Einsatzfahrzeug: Florian Mainburg 30/01 (a.D.)

Florian Mainburg 30/01 (a.D.)
Florian Mainburg 30/01 (a.D.)
  • Florian Mainburg 30/01 (a.D.)
  • Florian Mainburg 30/01 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V146916 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Mainburg 30/01 (a.D.) Kennzeichen MAI-FF 301
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernLandshut
Wache FF Mainburg Zuständige Leitstelle Leitstelle Landshut (LA, DGF, KEH)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Drehleiter-Korb Hersteller Iveco
Modell 140-25 A Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 1989 Erstzulassung 1989
Indienststellung 1989 Außerdienststellung 2018
Beschreibung

Drehleiter mit Korb DLK 23/12 der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Mainburg

Fahrgestell: Iveco Magirus 140 - 25

Auf-/Ausbau: Iveco Magirus

Baujahr: 1989

Erstzulassung: 06.09.1989

Fahrgestellnummer: WJMA1JJ0M04086952

Besatzung: max. 1/2

Technische Daten:

  • Hubraum: 12675 cm³
  • Leistung: 188 kW / 256 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h
  • Zul. Gesamtgewicht: 14500 kg

Rettungshöhe: 23 m bei 12 m seitlicher Ausladung

Beladung/ Ausstattung:

  • Stromerzeuger
  • Wenderohr
  • Krankentragenhalterung
  • Klappleiter


Laufbahn:
Diese Drehleiter wurde im Jahr 2018 durch eine neue Drehleiter ersetzt

Die neue Drehleiter der Feuerwehr Stadt Mainburg: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/145614/Florian_Mainburg_3001

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Feuerwehr der Stadt Mainburg für den erstklassigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2x FG Hänsch Nova LED
  • 2x Frontblitzer Hella BSX-micro
  • Max Martin 2297 GM
Besatzung 1/2 Leistung 188 kW / 256 PS / 252 hp
Hubraum (cm³) 12.675 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 09.07.2018 Hinzugefügt von Florian Bauer
Aufrufe 2827

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Landshut

Alle Einsatzfahrzeuge aus Landshut ›

Anzeige