Einsatzfahrzeug: Florian Heilbronn 01/50

Florian Heilbronn 01/50
Florian Heilbronn 01/50
  • Florian Heilbronn 01/50
  • Florian Heilbronn 01/50
  • Florian Heilbronn 01/50

Einsatzfahrzeug-ID: V146328 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Heilbronn 01/50 Kennzeichen HN-F 2650
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Baden-WürttembergHeilbronn (Stadt) (HN)
Wache BF/FF Heilbronn Hauptfeuerwache Zuständige Leitstelle Leitstelle Heilbronn (HN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Vorausrüstwagen Hersteller Volkswagen
Modell T5 Auf-/Ausbauhersteller GSF
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Vorausrüstwagen (VRW) der Berufsfeuerwehr Heilbronn auf Basis eines Volkswagen T5 2.0 TDI 4motion mit einem feuerwehrtechnischen Ausbau der Firma GSF.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Volkswagen T5 GP 2.0 TDI 4motion
  • Motorleistung: 132 kW / 180 PS
  • Motor: 4-Zylinder Dieselmotor (Reihe)
  • Getriebe: 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe (DSG)
  • Fahrwerk: höhenverstellbares Luftfahrwerk
  • Hubraum: 1.968 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 188 km/h
  • Zul. Gesamtgewicht: 3.500 kg
  • Leergewicht: 2.850 kg
  • Achslast vorne/hinten: 1.750 / 1.950 kg
  • Länge: 4.892 mm
  • Breite: 1.904 mm
  • Höhe: 2.200 mm
  • Besatzung: 1/2

Ausbau: GSF

Ausstattung u.a.:

  • Führungsausrüstung
  • Hydraulischer Rettungssatz (Weber)
  • Kleinlöschgerät
  • Material zur Verkehrsabsicherung
  • Beleuchtungssatz
  • Notfallrucksack

Als Fahrgestell dient ein Volkswagen T5 GP 2.0 TDI 4motion mit permanentem Allradantrieb und einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, welcher von einem 4-Zylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 132 kW (180 PS) angetrieben wird. Ein derart leistungsstarkes Fahrgestell ist in Heilbronn notwendig, da sich sowohl das Stadtgebiet, als auch der Landkreis, sowie die zugehörigen Autobahnabschnitte durch eine besonders anspruchsvolle Topographie auszeichnen.

Der feuerwehrtechnische Ausbau stammt von der Firma GSF aus Twist und wurde nach den Vorstellungen der Wehr realisiert. Insgesamt ist das Fahrzeug für eine dreiköpfige Besatzung ausgelegt und verfügt daher im Fond über einen dritten Einzelsitz. Da der VRW im Gerätezug – so wird in Heilbronn der Rüstzug genannt – gleichzeitig das Führungsfahrzeug darstellt, wird dieser durch zwei Mannschaftsdienstgrade, sowie den Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr besetzt. Um auch bei Nacht das Arbeiten in der direkten Fahrzeugumgebung zu erleichtern, steht eine umlaufende LED-Umfeldbeleuchtung zur Verfügung.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Berufsfeuerwehr Heilbronn für den erstklassigen Fototermin!

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Warnbalken FG Hänsch DBS4000 LED (Front mit Powerblitz; Heck mir Heckwarnanlage orange)
  • 4 LED-Frontblitzer FG Hänsch Sputnik nano SL
  • Pressluftfanfaren Max Martin 2297 GM
Besatzung 1/3 Leistung 132 kW / 179 PS / 177 hp
Hubraum (cm³) 1.968 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 13.06.2018 Hinzugefügt von KaMü
Aufrufe 475

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Heilbronn (Stadt) (HN)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Heilbronn (Stadt) (HN) ›