Einsatzfahrzeug: Florian Paderborn xx/21-xx (a.D.)

Florian Paderborn xx/21-xx (a.D.)
Florian Paderborn xx/21-xx (a.D.)
  • Florian Paderborn xx/21-xx (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V141455 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Paderborn xx/21-xx (a.D.) Kennzeichen PB-xxxx
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Nordrhein-WestfalenPaderborn (PB, BÜR)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle Leitstelle Paderborn (PB)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Unimog S 404 Auf-/Ausbauhersteller Voll
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug 8-Luftschutz (TLF8-LS) der Freiwilligen Feuerwehr Padenborn.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Unimog S 404B, Typ 404.115
Aufbau: Voll
Baujahr: 1963
Außerdienststellung: 2011

Technische Daten:
Motor: Daimler Benz 6-Zylinder-Ottomotor, Typ M180/II-U
Motorleistung: 60 kW/ 82 PS
Hubraum: 2.181 cm³
Antrieb: 4x4
Getriebe: Sechsgang-Wechselgetriebe mit 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen
Gesamtgewicht: 5.000 kg

Besatzung: 3 Feuerwehrangehörige (1:2, selbstständiger Trupp)

Feuerlöschkreiselpumpe:
Hersteller: Ziegler
Typ: FP 8/8 S, bzw Einbaupumpe EP 8/8 S
Förderleistung: 1.600 l/min bei 8 bar

Löschmittel:
Wasser: 800 l

Beladung/ Ausstattung:
Beladung nach damals gültiger STAN

  • Wasserstrahlpumpe
  • Tauchpumpe TP 4/1, Förderleistung: 400 l/min bei 1 bar
  • Tragkraftspritze TS 2/5, d.h. 200 l/min bei 5 bar
  • Schnellangriff mit S28-Druckschlauch 30 m
  • 4 A-Saugschläuche mit saugseitigem Zubehör
  • 2 C-Saugschläuche mit saugseitigem Zubehör
  • 3 Schlauchtragekörbe mit B-Druckschlauch
  • 3 B-Druckschläuche als Rollschlauch à 20 m
  • 7 C-Druckschläuche à 15 m
  • Je 1 Verteiler B-CBC und C-DCD
  • 1 BM-Strahlrohr, 1 CM-Strahlrohr, 2 DM-Strahlrohre
  • 2 Hitzeschutzanzüge
  • Je 2 Hitzeschutzumhänge für Kinder und Erwachsene
  • Löschdecke
  • Krankentrage
  • 2-teilige Steckleiter

Heute wird das TLFD im Technikmuseum Prora auf Rügen ausgestellt.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Rundumkennleuchte Bosch RKLE 90 H
  • Starktonhorn
Besatzung 1/2 Leistung 60 kW / 82 PS / 80 hp
Hubraum (cm³) 2.181 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 14.11.2017 Hinzugefügt von Claus Tiedemann
Aufrufe 320

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Paderborn (PB, BÜR)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Paderborn (PB, BÜR) ›