Einsatzfahrzeug: Czarnków - PSP - HLF - 411P21

Czarnków - PSP - HLF - 411P21
Czarnków - PSP - HLF - 411P21
  • Czarnków - PSP - HLF - 411P21

Einsatzfahrzeug-ID: V140107 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Czarnków - PSP - HLF - 411P21 Kennzeichen PCT 33277
Standort Europa (Europe)Polen (Poland)Wielkopolskie (Großpolen)Czarnkowsko-Trzcianecki
Wache PSP Czarnków Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGM 13.290 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Stolarczyk
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF 25/25 (Gaśniczy Beczka Autopompa; GBA 2,5/25) der Staatlichen Berufsfeuerwehr (PSP; Państwowa Straż Pożarna) Czarnków.

Fahrgestell: MAN
Modell:
TGM 13.290 4x4
Baujahr:
2014
Aufbau:
Stolarczyk

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um das Erstangriffsfahrzeug der Wache Czarnków. Es rückt bei jeglichen Einsätzen aus.

Ausstattung:

  • Wassertank: 2.500 Liter
  • Schaummitteltank: 250 Liter
  • Pumpe: Stolarczyk mit einer Leistung von 2.500 l/min bei 10 bar
  • Schnellangriffseinrichtung mit 50 Meter formfesten Hochdruckschlauch
  • Umfeldbeleuchtung
  • Frontseilwinde mit einer Zugkraft von 80 kN
  • Rockinger Maulkupplung
  • Absprengsteckdose 230 V

Beladung:

Mannschaftskabine:

  • 5 digitale Handsprechfunkgeräte
  • 5 Handleuchten
  • 5 Atemschutzgeräte 300 bar
  • 5 Atemschutzflaschen 300 bar
  • 6 Warnwesten

Geräteraum G1:

  • 1 Sicherungsseil
  • 4 Verkehrsleitkegel
  • 1 tragbarer Stromerzeuger Eisemann H10000 mit einer Leistung von 9,7 kVA
  • 1 Hochleistungslüfter

Geräteraum G2:

  • 3 Stellplätze für die PSA der Mannschaft
  • diverses Handwerkzeug in Tragekisten
  • 1 Säbelsäge
  • 1 Hydraulikaggregat von Lukas
  • 2 hydraulische Schlauchhaspeln à 25 m von Lukas

Geräteraum G3:

  • 2 Motorkettensägen von Stihl
  • 1 Rettungssäge von Stihl
  • 2 Doppelkanister
  • 1 Pulverlöscher
  • 1 Schwimmsaugkopf
  • 2 Benzinkanister 10 Liter

Geräteraum G4:

  • 1 Ablageplane
  • 2 Aufsatzschweller
  • 1 Rettungsschere von Lukas
  • 1 Spreizer von Lukas

Geräteraum G5:

  • 1 Mittelschaumrohr
  • 1 Schwerschaumrohr
  • 12 B-Druckschläuche
  • 2 B-Strahlrohre
  • 1 Arbeitsleine
  • 1 Werkzeugkasten

Geräteraum G6:

  • 8 C-Druckschläuche
  • 3 C-Hydroschilder
  • 1 Reduzierstück A-B
  • 2 Reduzierstücke B-C
  • 2 C-Hohlstrahlrohre
  • 2 C-Strahlrohre
  • 1 Verteiler B-2C
  • 1 A-Saugkorb
  • 1 Schwimmer
  • Schnellangriffseinrichtung

Geräteraum GR:

  • Pumpenbedienstand
  • 1 Durchflussmesser
  • 1 Zumischer
  • 1 Motortrennschleifer von Stihl

Dachbeladung:

  • 1 zweiteilige Schiebleiter
  • 1 vierteilige Steckleiter
  • 1 Rettungsplattform
  • 1 Abschleppstange
  • 2 Bürsten
  • 2 Schaufel
  • 4 A-Saugschläuche

Das Fahrzeug ersetzt ein altes TLF auf Renault Midliner: https://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/85625/Czarnk...TLF_-_411P21_aD

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Blitzkennleuchten Elektra LBL 2000, eine davon am Heck
  • 2 Frontblitzer Elektra MS3
Besatzung 1/5 Leistung 213 kW / 290 PS / 286 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.000
Tags
k.A.
Eingestellt am 04.10.2017 Hinzugefügt von Marcin Wezowski
Aufrufe 626

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Czarnkowsko-Trzcianecki

Alle Einsatzfahrzeuge aus Czarnkowsko-Trzcianecki ›

Anzeige