Einsatzfahrzeug: Florian Goslar 19/22-26 (a.D.)

Florian Goslar 19/22-26 (a.D.)
Florian Goslar 19/22-26 (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V136454 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Goslar 19/22-26 (a.D.) Kennzeichen GS-CL 91
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenGoslar (GS, BRL, CLZ)
Wache FF Braunlage OF Hohegeiß Zuständige Leitstelle Leitstelle Goslar (GS)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tanklöschfahrzeug Hersteller MAN
Modell LE 10.220 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2004 Erstzulassung 2004
Indienststellung 2004 Außerdienststellung 2018
Beschreibung

Tanklöschfahrzeug TLF 16/24-Tr der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Braunlage, Ortsfeuerwehr Hohegeiß

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN L 27 / LE 10.220
  • Motorleistung: 162 kW / 220 PS
  • Hubraum: 6.871 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 95 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 10.800 kg
  • Leergewicht: 6.940 kg
  • Achslast vorne / hinten: 5.200 / 6.500 kg
  • Länge: 6.200 mm
  • Breite: 2.530 mm
  • Höhe: 2.920 mm
  • Bereifung: 375/70R20 146J

Aufbau: Schlingmann

Ausstattung u.a.:

  • 2.400 L Wasser

Kabine/Fahrerhaus:

  • 1 FMS-Funkgerät digital
  • 1 FMS Funkgerät analog
  • 2 Handsprechfunkgeräte
  • 1 Wagenheber
  • 1 Satz Fahrgestellwerkzeug
  • 2 Warndreiecke
  • 2 Warnflaggen
  • 2 Feuerwehrleinen
  • 1 Winkerkelle

Geräteraum G 1 (links):

  • 2 Warnleuchten
  • 2 15m C-Druckschläuche
  • 4 PA-Reservebehälter
  • 1 Feuerwehrwerkzeugkasten
  • 1 Lüftungsgerät
  • 1 Abschleppseil 5m
  • 2 Schäkel
  • 1 Motorpumpenaggregat
  • 1 Spreizer mit Zubehör
  • 1 Schneidgerät mit Zubehör (Schere)
  • 1 Feuerlöscher K 5
  • 1 Kübelspritze
  • 1 Verbandkasten VK
  • 2 Mulden
  • 4 Saugschläuche

Geräteraum G 3 (links):

  • 2 PA-Geräte
  • 2 Handscheinwerfer
  • 1 Krankentrage
  • 1 Montagewerkzeugkasten
  • 3 Warnwesten
  • 1 Verteiler
  • 1 Übergangsstück B-C
  • 3 Schlauchtragekörbe C
  • 2 Unterlegkeile

Traversenkasten (links):

  • 1 Verteiler
  • 1 B-Druckschlauch

Geräteraum G 2 (rechts):

  • 1 Brechstange
  • 1 Stichsäge
  • 1 Drahtschere
  • 4 Bindestränge
  • 1 Feuerlöscher PG 12
  • 1 Standrohr
  • 1 B-Schlüssel
  • 1 C-Schlüssel
  • 2 Schachthaken
  • 2 Hitzeschutzanzüge
  • 1 5kVA-Stromerzeuger
  • 1 Abgasschlauch
  • 1 5L-Kanister
  • 1 230V-Kabeltrommel
  • 2 Flutlichtstrahler
  • 1 Aufnahmebrücke
  • 1 Abzweigstück
  • 1 Stativ mit Zubehör
  • 1 Motorkettensäge mit Zubehör
  • 1 Kombikanister
  • 1 Schnittschutzausrüstung inkl. Helm
  • 1 Holzaxt
  • 6 Verkehrsleitkegel
  • 3 Warnblinkleuchten
  • 2 Warndreiecke Feuerwehr

Geräteraum G 4 (rechts):

  • 1 S-Druckschlauch
  • 4 20m B-Druckschläuche
  • 1 Z2-Zumischer
  • 1 D-Ansaugschlauch
  • 3 20L-Schaummittelbehälter
  • 1 M2-Schaumstrahlrohr
  • 1 S2-Schaumstrahlrohr
  • 1 Stützkrümmer
  • 1 B-Strahlrohr
  • 2 C-Strahlrohre
  • 1 Tauchpumpe

Traversenkasten (rechts):

  • 1 Verteiler
  • 1 B-Druckschlauch

Geräteraum G R:

  • 1 Schlingmann FPN 10-2000
  • 1 Saugkorb
  • 1 Saugschutzkorb
  • 2 Arbeitsleinen
  • 1 Sammelstück
  • 1 Übergansstück A-B
  • 3 Kupplungsschlüssel
  • 1 5m B-Druckschlauch
  • 1 Kurbel für Schnellangriff-Haspel

Dach:

  • 1 Abgasschlauch
  • 1 Steckleiter
  • 2 Feuerpatschen
  • 2 Stoßbesen
  • 1 Stechschaufel
  • 1 Einreißhaken
  • 1 Lichtmast mit 2 1000W-Halogenstrahlern

Besonderheiten:

Als Zusatzbeladung ist auf dem Fahrzeug ein Rüstsatz für die Technische Hilfeleistung verlastet.

Die Sondersignalanlage sowie das Fahrgestell wurden in niedriger Bauart ausgeführt, damit das Fahrzeug in das bestehende Feuerwehrhaus passt.

Bei einem Reifenwechsel muss der gesamte Kastenaufbau im hinteren Bereich des Fahrzeugs angehoben werden, um die Reifen auf der Hinterachse wechseln zu können.

Eine weitere Besonderheit ist die Beklebung des Fahrzeuges mit einem „H“ für Hohegeiß, welche im Stadtgebiet Braunlage in dieser Form einmalig ist.

Laufbahn:

10/2004 bis 02/2013 - FF Braunlage OF Hohegeiß - Florian Goslar 26/14
02/2013 bis 05/2018 - FF Braunlage OF Hohegeiß - Florian Goslar 19/22-26
seit 05/2018 - FF Braunlage OF Braunlage - Florian Goslar 19/22-25

Meldung der OF Braunlage zum Standortwechsel: „+++Fahrzeugtausch bei den Ortsfeuerwehren Braunlage und Hohegeiß +++
Die Ortsfeuerwehren Braunlage und Hohegeiß haben heute aus einsatztaktischen Gründen ihre Tanklöschfahrzeuge getauscht, damit die Ortsfeuerwehren bei Einsätzen effizienter arbeiten können. Somit steht das Tanklöschfahrzeug (TLF 16-25) mit Staffelkabine im Feuerwehrhaus Hohegeiß und das (TLF 16-24-Tr) mit Truppkabine im Feuerwehrhaus Braunlage....“

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 3 Doppelblitz-Kennleuchten FG Hänsch Nova-S, davon eine am Heck
  • Fiamm-Horn TA/4
  • 2 Frontblitzer FG Hänsch Typ 40 pico
  • 2 blaue und 3 gelbe Blitzlampen Hänsch Typ 42 am Heck
Besatzung 1/2 Leistung 162 kW / 220 PS / 217 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 10.800
Tags
k.A.
Eingestellt am 26.05.2017 Hinzugefügt von Markus Harenberg
Aufrufe 30563

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Goslar (GS, BRL, CLZ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Goslar (GS, BRL, CLZ) ›