Einsatzfahrzeug: Florian Rieblingen 47/01

Florian Rieblingen 47/01
Florian Rieblingen 47/01
  • Florian Rieblingen 47/01

Einsatzfahrzeug-ID: V134814 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Rieblingen 47/01 Kennzeichen WER-FR 471
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernAugsburg
Wache FF Wertingen-Rieblingen Zuständige Leitstelle Leitstelle Augsburg (A, AIC, DLG, DON)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mittleres Löschfahrzeug Hersteller MAN
Modell TGL 8.220 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2016 Erstzulassung 2017
Indienststellung 2017 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Mittleres Löschfahrzeug (MLF) der Freiwilligen Feuerwehr Wertingen-Rieblingen.

Durch die Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplanes, den die Stadt Wertingen in Auftrag gab, wurde im Januar 2017 das MLF in Dienst gestellt. Das bisherige Fahrzeug, ein TSF, wurde von der FF Wertingen-Hirschbach übernommen und löste dort den bisherigen Tragkraftspritzenanhänger (TSA) ab.

Technische Daten:

  • Fahrgestell: MAN TGL 8.220
  • Motorleistung: 162 kw bei 2.400 1/min (4-Zylinder-Dieselmotor)
  • Hubraum: 4.580 cm³
  • zulässiges Gesamtgewicht: 7.490 kg
  • Länge: 6.500 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 2.875 mm

Aufbau: Rosenbauer

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe N10 / FPN 10-1000 mit Tankfüllautomatik und automatischer Pumpendruckregelung
  • Löschwassertank 600 l
  • Schnellangriff zur Abgabe von Wasser und Schaum als 30 Meter C42-Schlauch in Buchten
  • Schlauchpaket mit 30 Metern C42-Schlauch und Hohlstrahlrohr
  • Handfunkgeräte 6 x HRT Digitalfunk (2 mit Hör-Sprech-Garnitur)
  • Überdrucklüfter Rosenbauer Fanergy V22
  • Wassersauger Kärcher, als Wechselmodul mit Lüfter
  • Umfeldbeleuchtung LED
  • pneumatischer Lichtmast mit 4x 40 Watt LED
  • Beleuchtungssatz Rosenbauer RLS 1000 (2x 1.000 Watt Flutlichtstrahler auf Stativ)
  • Stromerzeuger Endress 6 kVA, bei Bedarf herausnehmbar
  • 4x Pressluftatmer Auer Air-Maxx, davon zwei im Mannschaftsraum
  • Zumischer Z2
  • Schaumrohr
  • Schaummittel 40 l
  • Tauchpumpe Mast TP4, als Wechselmodul mit Schaumausrüstung
  • Motorsäge Stihl MS260
  • Wärmebildkamera Flir F55
  • Hygienewand mit Druckluftpistole
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Mini-Balken Hänsch DBS 975 LED
  • Martin-Horn 2298 GM
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik SL
  • blaue Blitzer am Lichtmast (blitzen, wenn Lichtmast und Kennleuchten eingeschaltet sind)
  • LED-Module Hänsch am Heck
  • Heckverkehrsicherungsanlage in LED
Besatzung 1/5 Leistung 162 kW / 220 PS / 217 hp
Hubraum (cm³) 4.580 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 7.490
Tags
mlf
Eingestellt am 27.02.2017 Hinzugefügt von Fibrile
Aufrufe 1346

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Augsburg

Alle Einsatzfahrzeuge aus Augsburg ›