Einsatzfahrzeug: DGzRS Zugfahrzeug für Trailergespann SRB Hecht

DGzRS Zugfahrzeug für Trailergespann SRB Hecht
DGzRS Zugfahrzeug für Trailergespann SRB Hecht
  • DGzRS Zugfahrzeug für Trailergespann SRB Hecht

Einsatzfahrzeug-ID: V133926 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname DGzRS Zugfahrzeug für Trailergespann SRB Hecht Kennzeichen HB-OY 544
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)Mecklenburg-VorpommernVorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,)
Wache DGzRS-Station Zinnowitz Zuständige Leitstelle MRCC Bremen
Obergruppe SEG/KatS Organisation Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Klassifizierung Sonstiges Fahrzeug SEG&KatS Hersteller John Deere
Modell 7730 Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Zugfahrzeug als Traktor der Marke John Deere, Typ 7730 der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) mit Sitz in Bremen, stationiert an der Station Zinnowitz auf Usedom.

Der Traktor vom Typ John Deere 7730 ist ein Novum in der Rettungsflotte der DGzRS, es ist bis heute der einzige seiner Art. Die Vorteile zum Unimog sind eine bessere Rundumsicht, höhere Zugkraft und eine Kostenersparnis bei der Anschaffung und im Unterhalt.

Nicht nur äußerlich unterscheidet sich der Traktor zu seinem Vorgänger dem Unimog, er ist 5,45 m lang, hat eine Breite von 2,44 m und eine Höhe von 3,11 m und hat ein Eigengewicht von 7850 kg. Er hat das typische Seenotrettungsrot und unterscheidet sich schon sehr zu seinen grünen „Brüdern“ aus der Landwirtschaft. Extra für seinen Einsatz wurde der John Deere watfähig gemacht. Bis gut einen Meter kann der der 215 PS starke und sechszylindermotorige Traktor in das Ostseewasser vordringen. Die Elektrik auf dem extra hochliegenden Traktor kann so nicht durch das Ostseewasser geschädigt werden wie es beim Unimog war. Er hat eine nur für ihn konstruierte Heckwinde, die es möglich macht das Seenotrettungsboot direkt auf den Bootstrailer zurückzuziehen. Der Bootstrailer wurde umgebaut und hat jetzt eine Kippvorrichtung, damit kann das Boot wie ein Tochterboot eines Seenotkreuzer ins Wasser gleiten und das Gespann muss nicht mehr soweit ins Seewasser vordringen. Dadurch sollen Korrosionsschäden vermieden werden.

Technische Daten:

  • Fahgestell: John Deere 7730
  • Leistung: 158 kW / 215 PS bei 2.100 U/min (6 Zylinder-Dieselmotor)
  • Hubraum: 6.788 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 42 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13.100 kg
  • Eigengewicht: 7.850 kg
  • Länge: 5.450 mm
  • Breite: 2.440 mm
  • Höhe: 3.110 mm
  • Watfähig: 950 mm

Baujahr: 2010

Ausstattung u.a.:

  • Seefunkgerät
  • Notfallkoffer
  • Heckwinde
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Rundum-Kennleuchte Hella KL 8000
Besatzung 1/0 Leistung 158 kW / 215 PS / 212 hp
Hubraum (cm³) 6.788 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.100
Tags
Eingestellt am 08.01.2017 Hinzugefügt von grisu_hb
Aufrufe 3931

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Vorpommern-Greifswald (VG, ANK, GW, HGW, PW, SBG, UEM, WLG,) ›