Einsatzfahrzeug: Bříství - SDH - TSF

Bříství - SDH - TSF
Bříství - SDH - TSF
  • Bříství - SDH - TSF
  • Bříství - SDH - TSF
  • Bříství - SDH - TSF

Einsatzfahrzeug-ID: V131936 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Bříství - SDH - TSF Kennzeichen 8S0 6880
Standort Europa (Europe)Tschechische Republik (Czech Republic)Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen)
Wache SDH Bříství Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Tragkraftspritzenfahrzeug Hersteller Avia
Modell A31 Auf-/Ausbauhersteller Karosa
Baujahr 1983 Erstzulassung 1983
Indienststellung k.A. Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Ein Einsatzfahrzeug der FF im tschechischen Ort Bříství.

Betreiber:
Tschechisch wird Freiwillige Feuerwehr mit SDH abgekürzt, das bedeutet "sbor dobrovolných hasičů" - wörtlich übersetzt Vereinigung freiwilliger Feuerwehrleute. Die oft verwendete Aufschrift Hasiči bedeutet Feuerwehr, eigentlich wörtlich übersetzt Feuerwehrleute.

Fahrgestell:
Aufgebaut ist das Fahrzeug auf einem Fahrgestell Avia A 31. Avia ist ein ehemaliger tschechoslowakischer Flugzeughersteller, der heute LKW und Propeller produziert. Die vollständige Bezeichnung der heute in der Tschechischen Republik beheimateten Firma lautet Avia akciová společnost pro průmysl letecký (Avia Aktiengesellschaft für Flugzeugindustrie). 1967 erwarb Avia die Lizenz für den Bau leichter LKWs von Renault-Saviem (A15, A20, A30). Die Baureihe A31 aus der dieses Fahrzeug stammt wurde 1983 vorgestellt und bis 1997 produziert.

Fahrzeugdaten:
Länge: 5.610 mm
Breite: 2.230 mm
Höhe: 2.670 mm
Gesamtgewicht: 5.150 kg
Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h

Aufbau: Karosa

Klassifizierung:
Nach tschechischer Norm handelt es sich um ein Fahrzeug mit der Bezeichnung DA12-L1Z. DA steht dabei für "Dopravní automobil", was übersetzt Transportfahrzeug bedeutet. Der Zusatz 12 steht für die Pumpenleistung von 1.200 l/min. Die Einordnung nach deutscher Norm ist schwierig, das Fahrzeug würde irgendwo zwischen einem TSF und einem LF liegen.

Der Zusatz L1Z gliedert sich dabei wie folgt in Informationen zum Fahrzeuggewicht, seinem Fahrgestell und der Ausstattung auf:

L = lehké = leicht, über 2.000 aber nicht mehr als 7.500 kg GG
1 = Straßenfahrgestell = Fahrzeuge, die primär zum Einsatz auf befestigten Straßen und Wegen gedacht und geeignet sind
Z = základni = Grundausstattung

Stationierung:
Bříství ist eine Gemeinde mit knapp 400 Einwohnern im Bezirk Nymburk in der Region Mittelböhmen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • Warnbalken Holomý-Electronics
  • Heckkennleuchte
Besatzung 1/8 Leistung 60 kW / 82 PS / 80 hp
Hubraum (cm³) 3.956 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 5.150
Tags
Eingestellt am 01.11.2016 Hinzugefügt von Petr Vadroň
Aufrufe 852

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Středočeský Kraj (Region Mittelböhmen) ›