Einsatzfahrzeug: Florian Hannover-Land 94/27-05 - F1

Florian Hannover-Land 94/27-05 - F1
Florian Hannover-Land 94/27-05 - F1

Einsatzfahrzeug-ID: V130008 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hannover-Land 94/27-05 - F1 Kennzeichen H-AJ 58
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)NiedersachsenRegion Hannover (H)
Wache WF Hannover Airport Zuständige Leitstelle Leitstelle Hannover (H)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Flughafenfeuerwehr
Klassifizierung Flugfeldlöschfahrzeug Hersteller Rosenbauer
Modell RBI 52.1400 Auf-/Ausbauhersteller Rosenbauer
Baujahr 2015 Erstzulassung 2015
Indienststellung 2015 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Flughafenlöschfahrzeug FLF 12500/1500/500 HRET Rosenbauer Panther 8x8 des Flughafen Hannover.

Wie alle Flughafenlöschfahrzeugen Panther 8x8 verfügt auch dieses Fahrzeug über zwei Motoren. Diese können entweder beide für den Fahrbetrieb genutzt werden oder jeweils ein Motor für den Fahr- und einer für den Pumpenbetrieb. Auf diese Weise kann das Fahrzeug entweder besonders gut beschleunigen oder gleichzeitig fahren und pumpen, also Löschmittel über die Monitore abgeben.

Fahrgestell:
Rosenbauer Motors 52.1400 8x8 swb

  • Achsen: Kessler
  • Antriebsart: 8 x 8 permanent
  • Getriebe: 2x Allison 4800 R mit Retarder und Sammelverteilergetriebe (7-Gang-Automatikgetriebe)
  • Motoren: 2x Volvo TAD 1662 VE Euro 5 (6-Zylinder-Reihenmotor)
  • Motorenleistung: 2x 515 kW / 2x 700 PS bei 1.800 U/min
  • Hubraum: 16.120 ccm
  • Beschleunigung 0-80 km/h: 25 s (bei 48 t Gesamtgewicht mit vorgewärmtem Motor)
  • Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h
  • zul. Gesamtmasse: 52.000 kg
  • Einsatzgewicht: 48.200 kg
  • Länge: 12.300 mm
  • Breite: 3.000 mm
  • Höhe: 4.000 mm
  • Wendekreis: ca. 26 m

Aufbau:
Rosenbauer

  • Fahrerhaus: Aluminium-Formrohrgerippe mit GFK-Verkleidung und Außenschwingtüren
  • Aufbau: Aluminium mit GFK-Formbauteilen

 

Feuerlöschkreiselpumpe Normaldruck:

  • Typ: Rosenbauer N100
  • Förderleistung: 9.000 l/min bei 10 bar (Tanksaugbetrieb)
  • Schaumzumischung: Rosenbauer RVME 600 MID
  • Zumischrate: elektronisch einstellbar, 1%, 3% oder 6%
  • Pumpenantrieb: Dieselmotor Volvo TAD 1662 VE (s.o.)
  • vom Fahrmotor rechts (mittels Gelenkwelle über Sammelverteilergetriebe), Motorleistung wird beim Einschalten der Pumpe reduziert: 310 kW /421 PS bei 2.300 U/min

 

Feuerlöschkreiselpumpe Hochdruck:

  • Typ: Rosenbauer H5
  • Förderleistung: 300 l/min bei 40 bar (Tanksaugbetrieb)
  • Schaumzumischung: Rosenbauer HD-FIX MIX
  • Zumischrate: 3% und 6%
  • Pumpenantrieb: Dieselmotor Volvo TAD 1662 VE (s.o.)
  • vom Fahrmotor rechts (mittels Gelenkwelle über Sammelverteilergetriebe), Motorleistung wird beim Einschalten der Pumpe reduziert: 310 kW /421 PS bei 2.300 U/min

 

Schnellangriffseinrichtung Wasser/Schaum (im Geräteraum rechts):

  • Rosenbauer 500/700 mm Hochdruck-Haspel 06
  • Strahlrohr: NEOIRO Ergo und Rosenbauer HD-Schaumaufsatz
  • Leistung: 200 l/m bei 40 bar
  • Ausrüstung: 60 m HD-Gummischlauch DN 25

 

Pulverlöschanlage (im Bereich hinter dem Fahrerhaus):

  • Hersteller: Gloria Typ PLA 500
  • Pulvertyp: Totalit 200 BC schaumverträglich
  • Treibmittel: 2x 27 Stickstoff
  • Pulver-Druckausgänge:
    Stinger - RM 65 C-Hydrochemdüse: 10 kg/s
    Schnellangriffseinrichtung: 5 kg/s

 

Schnellangriffseinrichtung-Pulver (an der vorderen Stosstange):

  • Typ: TOTAL
  • Schlauch: 30 m Faltschlauch DN 25 in Buchten gelegt
  • Pulverpistole: TOTAL
  • Ausstoßrate: 5 kg/s

 

Löschmittel:

  • Wasser: 12.500 l
  • Schaummittel: 1.500 l (je 2 Tanks á 750 l) Sthamex AAF Premium
  • Löschpulver: 500 kg

 

Löscharm (Stinger):

  • Hersteller und Typ: Rosenbauer Stinger
  • Bedienung: vom Fahrerhaus (elektrohydraulisch), vom Dach (hydraulisch)
  • Arbeitshöhe: 16,5 m (Boden bis Werferdüse)
  • Reichweite: 11,5 m (Mitte Sockel bis Werferdüse)
  • Drehbereich: 30° links / 30° rechts

Werfer Type: RM 65 C

Durchfluss bei Stinger in der Ablage:

  • Voller Leistung: ca. 6.000 l/min bei 14 bar
  • Halbe Leistung: ca. 3.000 l/min bei 14 bar
  • Wurfweite: ca. 90 m bei voller Leistung
  • ca. 70 m bei reduzierter Leistung

Durchfluss bei Stinger aus der Ablage:

  • Voller Leistung: ca. 3.820 l/min bei 13 bar
  • Halbe Leistung: ca. 2.000 l/min bei 13 bar
  • Wurfweite: ca. 80 m bei voller Leistung
  • ca. 65 m bei reduzierter Leistung
  • Düse Löschpulver: HSD 6000 CCN
  • Löschpulverabgabe: 10 kg/s
  • Werferarbeitsbereich:
    Vertikal: 180°
    Horizontal: 180°

Zusatzausstattung:

  • 1 x 43 Watt / 24 Volt, LED 2200 Lumen Fernscheinwerfer
  • Wärmebildkamera

 

Frontwerfer Wasser/Schaum (an der vorderen Stoßstange rechts):

  • Typ: Rosenbauer RM 25 C, Düse HSD 2500
  • Leistung: 2.500 l/min bei 11 bar
  • Wurfweite: 55 m bei voller Leistung, 25 m / 5m breit bei Sprühstrahl
  • Bedienung: elektronisch mittels Joystick vom Fahrerhaus aus
  • Werferarbeitsbereich:
    Vertikal: -30° bis +70°
    Horizontal: 180°
  • Arbeitsscheinwerfer: 2x 10 Watt / 24 Volt, LED 900 Lumen

 

Bodendüsen:

  • Hersteller: Rosenbauer
  • Anordnung: 3 Stück vor der 1. Achse
  • Leistung je Düse: ca. 100 l/min bei 10 bar
  • Sprühbereich: 170°
  • Reichweite: ca. 3 m Radius
  • Anordnung: 1 Stück zwischen 1. und 2. Achse
  • 1 Stück hinter 2. Achse
  • 1 Stück vor der 3. Achse
  • 1 Stück zwischen 3. und 4. Achse
  • Leistung je Düse: ca. 75 l/min bei 10 bar
  • Sprühbereich: 360°
  • Reichweite: ca. 6 m Durchmesser
  • Bedienung: gemeinsam elektropneumatisch vom Fahrerhaus aus

 

Zusatzausstattung:

  • 3-teilige Schiebleiter

Alter analoger Funkrufname bis 1.7.2016 war Florian Ronne 95/15

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 4 blaue Blitzkennleuchtenmodule FG Hänsch Nova LED , je 2 an Front und Heck
  • Frontblitzer Federal Signal CD-114
Besatzung 1/1 Leistung 1.030 kW / 1.400 PS / 1.381 hp
Hubraum (cm³) 16.120 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 52.000
Tags
Eingestellt am 27.06.2016 Hinzugefügt von Rüdiger Barth
Aufrufe 26284

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Region Hannover (H) ›