Einsatzfahrzeug: Alstermo - RTJ Östra Kronoberg - Släck-/räddnings-/tankbil - 2 67-3710

Alstermo - RTJ Östra Kronoberg - Släck-/räddnings-/tankbil - 2 67-3770
Alstermo - RTJ Östra Kronoberg - Släck-/räddnings-/tankbil - 2 67-3770
  • Alstermo - RTJ Östra Kronoberg - Släck-/räddnings-/tankbil - 2 67-3770
  • Alstermo - RTJ Östra Kronoberg - Släck-/räddnings-/tankbil - 2 67-3710

Einsatzfahrzeug-ID: V124669 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Alstermo - RTJ Östra Kronoberg - Släck-/räddnings-/tankbil - 2 67-3710 Kennzeichen CJZ 333
Standort Europa (Europe)Schweden (Sweden)Kronobergs län (Provinz Kronoberg)
Wache Brandstation Alstermo Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Berufsfeuerwehr (BF)
Klassifizierung Hilfeleistungstanklöschfahrzeug Hersteller Scania
Modell P 320 Auf-/Ausbauhersteller Autokaross Rescue Systems
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Släck-/räddnings-/tankbil (HTLF) des Räddningstjänsten Östra Kronoberg, stationiert an der Brandstation Alstermo

Technische Daten:

  • Scania P 320 LB 4x2 HSZ
  • Ausbau durch die Firma Autokaross Rescue Systems
  • Automatikgetriebe

Löschmittel:

  • 6.000 Liter Löschwasser
  • 400 Liter Schaummittel

Ausstattung:

  • Feuerlöschkreiselpumpe Ruberg R30
  • Schnellangriff, formstabil mit einer Länge von 60m
  • wasserführende Armaturen
  • Schlauchmaterial
  • hydraulisches Rettungsgerät
    - Hydraulikpumpe Holmatro DPU 31 PC
    - Spreizer Holmatro SP 4240
    - Schere CU 4050 C NCT II
    - Rettungszylinder RA 4331
  • Seilwinde, hydraulisch vor der Stoßstange
  • Stromaggregat, fest eingebaut
  • Lichtmast mit 4 Xenon-Scheinwerfern
  • Schiebleiter, vierteilig
Ausrüster Standby GmbH
Sondersignalanlage
  • Blaulichter Engolit KLN 24 BQ
  • Heckabsicherung Standby BL 04
  • Frontblitzer Standby BL 76
  • Druckkammerlautsprecher Standby RS 100
Besatzung 1/4 Leistung 235 kW / 320 PS / 315 hp
Hubraum (cm³) 9.290 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 18.000
Tags
Eingestellt am 04.09.2015 Hinzugefügt von Tobias Voss
Aufrufe 2504

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Kronobergs län (Provinz Kronoberg)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Kronobergs län (Provinz Kronoberg) ›