Einsatzfahrzeug: Strasshof an der Nordbahn - FF - SRF

Strasshof an der Nordbahn - FF - SRF
Strasshof an der Nordbahn - FF - SRF
  • Strasshof an der Nordbahn - FF - SRF

Einsatzfahrzeug-ID: V120067 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Strasshof an der Nordbahn - FF - SRF Kennzeichen N 494.400
Standort Europa (Europe)Österreich (Austria)NiederösterreichGänserndorf (GF)
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Rüstwagen-Kran Hersteller Steyr Daimler Puch
Modell 791 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Sonstige
Baujahr 1987 Erstzulassung 1987
Indienststellung 1987 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Schweres Rüstfahrzeug (SRF) der Freiwilligen Feuerwehr Strasshof.

Fahrgestell: Steyr 791 4x4
Aufbau: Hötzl

Ausstattung:

  • Seilwinde mit 5 Tonnen Zugkraft
  • Ladekran Palfinger PK 7000 A
  • Fest eingebauter Stromerzeuger 20 kVA
  • Tragbarer Stromerzeuger
  • Hydraulischer Rettungssatz mit Schere, Spreizer und Zylindern
  • Greifzug
  • Hochdruckhebekissen
  • Niederdruckhebekissen
  • div. Schneid-, Brech- und Trennwerkzeuge,
  • 2 Unterwasserpumpen (Tauchpumpen)
  • Naßsauggerät mit Zubehör
  • Belüftungsgerät
  • Autogenschweißgerät
  • Diverse Kleinwerkzeuge
  • Anschlagmaterialien

In den Jahren 1987 – 1992 beschaffte der Niederösterreichische Landesfeuerwehrband (NÖLFV) 41/42 Schwere Rüstfahrzeuge und stationierte diese flächendeckend in Österreichs größtem Bundesland. Die Beschaffung erfolgte in 3 Generationen (1987 /1990 / 1992) mit insgesamt 6 Serien:

  • 1987: Steyr 791 4x4 / Aufbau Marte: 11 Fahrzeuge
  • 1987: Steyr 791 4x4 / Aufbau Hötzl: 4 Fahrzeuge
  • 1990: ÖAF/MAN 17.242 FA / Aufbau MUT: 6 Fahrzeuge
  • 1990: Steyr 15S23 4x4 / Aufbau Rosenbauer: 9 Fahrzeuge
  • 1992: ÖAF/MAN 17.232 FA / Aufbau Rosenbauer: 10 Fahrzeuge
  • 1992: Steyr 16S24 4x4 / Aufbau Rosenbauer: 2 Fahrzeuge
Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Rundumkennleuchten Hella KLJ 80
  • Frontblinker
  • Starktonhorn
Besatzung 1/2 Leistung 159 kW / 216 PS / 213 hp
Hubraum (cm³) 6.595 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 14.000
Tags
Eingestellt am 01.01.2015 Hinzugefügt von HdV-Hamburg
Aufrufe 1884

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Gänserndorf (GF)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Gänserndorf (GF) ›