Einsatzfahrzeug: Bredene - Lokale Politie - FuStW

Bredene - Lokale Politie - FuStW
Bredene - Lokale Politie - FuStW
  • Bredene - Lokale Politie - FuStW
  • Bredene - Lokale Politie - FuStW

Einsatzfahrzeug-ID: V119635 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Bredene - Lokale Politie - FuStW Kennzeichen 917-BPU
Standort Europa (Europe)Belgien (Belgium)Vlaanderen/Flandre (Flämische Region)West-Vlaanderen/Flandre-Occidentale (Provinz Westflandern)
Wache Politiezone 5450 - Politiecommissariaat Bredene Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe Polizei Organisation Stadt-/Gemeindepolizei
Klassifizierung Funkstreifenwagen Hersteller Mercedes-Benz
Modell Vito Auf-/Ausbauhersteller Autographe
Baujahr 2010 Erstzulassung 2010
Indienststellung 2010 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Funkstreifenwagen (FuStW) der lokalen Polizei in der Polizeizone 5450 (Bredene/De Haan) in der Provinz Westvlanderen, stationiert auf der Revierwache in Bredene.

Fahrgestell: Mercedes-Benz
Modell: Vito (W639)
Baujahr: 2010
Ausbau: Autographe

Eingesetzt wird das Fahrzeug zur Aufnahme von Unfällen wie zum Transport von Gefangenen.

Politizone - Zone de Police 5450 Bredene/De Haan:

Die Polizeizone 5450 ist der Zusammenschluss der lokalen Polizeien (Gemeindepolizeien) der Gemeinden Bredene und De Haan. Die Polizeizone ist eine von 19 Polizeizonen des Gerichtsbezirkes Westflanderen in der Provinz Westflanderen. Die Gemeinde Bredene zählt 16.754 Einwohner auf einer Fläche von nur 13,08 km² und die Gemeinde De Haan zählt 12.563 auf einer Fläche von 42,17 km². In den Frühlings- und Sommermonaten steigt die Einwohnerzahl jedoch märklich an bedingt durch den Tourismus.

Die Gemeinden betreiben zusammen insgesamt 3 Revierwachen auf dem Gebiet der beiden Gemeinden. Das Hauptrevier der Gemeinden befindet sich in Bredene, wobei dieses Revier 24/24 7/7 Tagen besetzt ist. Die Revierwache in De Haan dagegen ist täglich von 08.00 bis 17.00 von Montags bis Freitags besetzt und Samstags von 08.00 bis 12.00 Uhr. Die dritte Reveirwache in Wenduine ist täglich von 09.00 bis 12.00 Uhr von Montags bis Freitag besetzt und wird vom Personal aus De Haan garantiert.

Neben den Hauptorten Bredene und De Haan ist die lokale Politie für die Ortschaften Harendijke, Klemskerke, Vosseslag, Vlissegem und Wenduine zuständig. Im Einzugsgebiet der Reviere liegen 30 Campingplätze, der einzige Nacktstrand Belgiens, die Küste und Strände, mehrere Ferienanlagen und Ferienparks.

Zur Polizei in Belgien:

Seit der Reform vom 07. Dezember 2008 gliedert sich die Polizei in Belgien in zwei Sparten auf und zwar in die föderale Polizei (Bundespolizei) und die lokale Polizei (Gemeindepolizei). Während die Aufgaben der föderalen Polizei sich auf dem gesamten Gebiet Belgiens erstrecken, sind die lokalen Polizeien in sogenannten "Zones Policières (ZP)"(Polizeizonen) eingeteilt. Auf dem Gebiet Belgiens wurden die lokalen Polizeien in insgesamt 196 Polizeizonen eingeteilt. Jede lokale Polizeieinheit ist somit nur für seine eigene Polizeizone zuständig.

An den Einsatzfahrzeugen lässt sich der Unterschied zwischen föderalen und lokalen Polizei sehr einfach herausfinden. Die Beklebung ist für beide Einheiten die gleiche, nur haben die Fahrzeuge der föderalen Polizei als 1. Streifen eine orange Streife während die lokale Polizei den 1. Streifen in Babyblau haben, neben den gleichen 3 blauen Streifen. Die Fahrzeuge der lokalen Polizei tragen ausserdem meist am Kofferraum eine vierstellige Nummer, die auf die Polizeizone hindeutet und nicht, wie oft fälschlicherweise angemerkt, als Fahrzeugnummer oder Funkrufnamen.

---

Véhicule de patrouille (VP) de la Zone de Policie (ZP) 5450 (Bredene/De Haan)) de la police locale de Bredene sur base d'un Mercedes-Benz Vito équipé par Autographe.

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • 1 Warnbalken Federal Signal Arjent SL
  • 2 Frontblitzer Federal Signal MicroLED
  • 1 Suchscheinwerfer Federal Signal Visibeam II
  • 1 Verkehrsleitanlage Federal Signal SignalMaster hinter der Heckscheibe
Besatzung 1/1 Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) k.A.
Tags
k.A.
Eingestellt am 15.12.2014 Hinzugefügt von KaMü
Aufrufe 1726

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus West-Vlaanderen/Flandre-Occidentale (Provinz Westflandern)

Alle Einsatzfahrzeuge aus West-Vlaanderen/Flandre-Occidentale (Provinz Westflandern) ›