Einsatzfahrzeug: Florian Hanau 07/43-01

Florian Hanau 07/43-01
Florian Hanau 07/43-01

Einsatzfahrzeug-ID: V117139 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Hanau 07/43-01 Kennzeichen HU-F 7431
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)HessenMain-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)
Wache FF Hanau-Mittelbuchen Zuständige Leitstelle Leitstelle Main-Kinzig (HU, MKK)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug Hersteller Mercedes-Benz
Modell Atego 1222 AF Auf-/Ausbauhersteller Schlingmann
Baujahr 2014 Erstzulassung 2014
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (HLF10) der Freiwilligen Feuerwehr Hanau, Stadtteil Mittelbuchen.

Das HLF ist das erstausrückende Fahrzeug der Wehr und ersetzt das in die Jahre gekommene LF16 auf Basis eines Iveco 120-19 AW (http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/8009/Florian_Hanau_0744-01).

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1222 AF
  • Motorleistung: 160 kW bei 2.200 1/min (4-Zylinder Diesel)
  • Hubraum: 4.801 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 12.000 kg
  • Länge: 7.250 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.300 mm

Aufbau: Schlingmann, Dissen

Ausstattung:

Fahrerhaus:

  • Anhaltestab
  • 2 Handsprechfunkgeräte Motorola MTP850 HRT
  • 4m-Funkgerät FuG 8b
  • Handlampe
  • Handscheinwerfer
  • Warndreieck
  • 2 KFZ-Warnleuchte
  • digitale, telemetriegestützte Atemschutzüberwachung MSA xPlore Tablet PC

Mannschaftsraum:

  • 4 Pressluftatmer MSA AirMaXX mit integriertem Funksender alphaMitter
  • 3 Handsprechfunkgeräte Motorola MTP850 HRT
  • EX-geschütztes Handsprechfunkgerät Motorola MTP850Ex HRT
  • 3 Handlampen
  • Handscheinwerfer
  • 2 Fluchthauben
  • 4 Feuerwehrleinen
  • Wärmebildkamera MSA Evolution5600
  • 9 Warnwesten
  • Bügelsäge
  • Bolzenschneider
  • Wagenheber
  • Fahrgestellwerkzeug
  • Krankenhausdecken
  • AED, automatischer Defibrillator
  • Rettungstuch
  • Schäkel
  • Abschleppseil
  • 6 Bindestränge
  • 4 Verkehrswarnleuchten

Geräteraum 1 (G1):

  • standardisierter Gerätesatz Absturzsicherung
  • 2 Feuerwehräxte
  • Rettungssäge
  • 2 Beile
  • 3 Hebekissen + Zubehör
  • Teleskopzylinder
  • Formholz
  • Ziehfix mit Zubehör
  • Teklite
  • Stabpack-System
  • Hydraulisches Rettungsgerät Fa. Weber

Geräteraum 2 (G2):

  • 8 B-Rollschläuche
  • Stativ
  • Trennschleifer
  • Immobilisierungsgerät „Miller-Board“
  • Motorkettensäge mit Zubehör
  • 2 1000W-Scheinwerfer auf Stativbrücke
  • 2 Leitungsroller
  • Stromerzeuger Eisemann BSKA 9E

Geräteraum 3 (G3):

  • Elektrowerkzeug
  • Koffer Hydraulisches Türöffnungswerkzeug
  • Koffer „Zubehör VU“
  • Handwerkzeugkoffer
  • Schornsteinfegerwerkzeug
  • Sprungretter
  • 2 Ölbindemittelkanister
  • 1 Streusalzkanister
  • Schuttmulde

Geräteraum 4 (G4):

  • Notfallrucksack Kreislauf
  • Notfallrucksack Atmung
  • standardisierte Sicherheitstrupptasche
  • Ersatz-Trainingsanzüge für Atemschutztrupps
  • ausziehbares Hygieneboard mit Wasser- und Druckluftanschluss
  • Kübelspitze
  • CO2-Feuerlöscher
  • 4 Verkehrsleitkegel
  • I-Sauger

Geräteraum 5 (G5):

  • Gullydichtkissen
  • 5 C-Rollschläuche
  • Hohlstrahlrohr
  • C-Schlauchpaket
  • 3 Schlauchtragekörbe
  • Rauchvorhang

Fach unter Geräteraum 5:

  • Tauchpumpe TP8 mit Zubehör
  • Arbeitsleinen
  • Abgasschlauch für Stromerzeuger

Geräteraum 6 (G6):

  • C-Schnellangriff mit gekoppeltem Hohlstrahlrohr
  • 2 Schaummitelkanister
  • Schaummittelzumischer Z4 mit Zubehör
  • Standrohr
  • Mehrzweck-Schaumrohr
  • Hohlstrahlrohr
  • Stützkrümmer
  • B-Strahlrohr

Fach unter Geräteraum 6:

  • B-Schnellverteiler mit gekoppelten B-Rollschlauch

Geräteraum Heck (GR):

  • 5 A-Saugschläuche
  • Kupplungsschlüssel
  • Saugkorb
  • Saugschutzkorb
  • Sammelstück
  • 2 Mehrzweckleinen
  • B-Füllschlauch
  • Fernsteuerung für Lichtmast mittschiffs
  • Manuelle Atemschutzüberwachung als Back-Up
  • Zweite Sprechstelle für Digitalfunk
  • Pumpenbedienstand

Dach/Dachkasten:

  • dreiteilige Schiebeleiter mit Bodenentnahmehilfe
  • vierteilige Steckleiter
  • Besen
  • Dunghake
  • Wald-/Flächenbrandpatsche
  • Mistgabel
  • Schaufel

Vielen Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hanau-Mittelbuchen für diesen spontanen und netten Fototermin.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 LED-Kennleuchten FG Hänsch Nova
  • Martin-Horn 2298 GM
  • Frontblitzer Britax XT6
  • 2 Startonhörner
  • Heckkennleuchten Hella C-LED
  • Heckwarnsystem Britax
Besatzung 1/8 Leistung 160 kW / 218 PS / 215 hp
Hubraum (cm³) 4.801 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 12.000
Tags
Eingestellt am 23.07.2014 Hinzugefügt von Metropolis Babtown
Aufrufe 7333

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ)

Alle Einsatzfahrzeuge aus Main-Kinzig-Kreis (HU, MKK, GN, SLÜ) ›