Einsatzfahrzeug: Florian Zell 11/01

Florian Zell 11/01
Florian Zell 11/01

Einsatzfahrzeug-ID: V115941 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Zell 11/01 Kennzeichen HO-ZE 1111
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache FF Zell im Fichtelgebirge Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Mehrzweckfahrzeug Hersteller Opel
Modell Movano 2.3 CDTI Auf-/Ausbauhersteller BINZ
Baujahr 2013 Erstzulassung 2013
Indienststellung 2014 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Mehrzweckfahrzeug (MZF) der Feuerwehr der Marktgemeinde Zell im Inspektionsbereich 2 im Landkreis Hof.

Die Firma Binz in Lorch baute das Mehrzweckfahrzeug auf einem Opel Movano Kastenwagen Fahrgestell Typ 2.3 CDTI (F 3500) auf.

Das MZF ist ein Prototyp das es das erste Mehrzweckfahrzeug auf dem neuen Opel Movano Fahrgestell in Deutschland ist

Das Fahrzeug ersetzt einen Mercedes Benz MB 100 aus dem Jahr 1994:

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/16589/Florian_Zell_1101#/211585

Desweiteren stehen im Gerätehaus noch ein Tanklöschfahrzeug 16/25:

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/16590/Florian_Zell_2101

sowie ein Löschgruppenfahrzeug 8/6

http://bos-fahrzeuge.info/einsatzfahrzeuge/16588/Florian_Zell_4701

und ein Mehrzweckanhänger

Fahrgestell:

  • Opel Movano Kastenwagen 2.3 CDTI (F 3500)
  • 4 Zylinder Dieselmotor
  • Leistung 110 kW/ 150 PS
  • Hubraum: 2299 cm³
  • 350 NM Drehmoment bei 2750 U/min
  • Zul. Gesamtgewicht 3500 kg
  • 6 Gang Schaltgetriebe

Beladung:

  • Markise als Wetterschutz Thule Typ: Omnistor 5003
  • Laptop mit zusätzlichen Flachbildschirm am Besprechungstisch
  • Fax-Drucker Kombigerät
  • Telefonanlage mit 3 DECT Mobiltelefone
  • Magnetisches Whiteboard
  • Je 1 Kunstoffbox: Getränke, Hygiene, Funktionswesten, Warnwesten, Wechselkleidung
  • Wathose mit Schwimmweste
  • Schaufel, Besen, Brecheisen, Bolzenschneider, Holligantool an den hinteren Türen befestigt
  • Insektenschutzkleidung mit Zubehör
  • 3 Faltsignale
  • Einsatzunterlagen
  • Feuerlöscher: 1 x 6 kg ABC Pulver, 1x CO²
  • Ausziehleiter 2,80 m höhe
  • Powermoon Leuchtballon mit Stativ
  • Schlüsseltresor
  • Türöffnungswerkzeug in Rucksack
  • Wechselbox: Stromversorgung (2,8 kvA Stromerzeuger, Kraftstoffkanister, Kabeltrommel, Werkzeugkoffer)
  • Wechselbox: Verkehrsabsicherung (Leitkegel, Absperrband, Warndreieck)
  • Wechselbox: Atemluftflaschen
  • 2 Wechselboxen (Leerboxen)
  • Rückfahrkamera mit Bildschirm in der Fahrersonneblende
  • Anhängerkupplung

Farbgebung:

  • Feuerrot RAL 3000
  • Stoßstangen und Kühlergrill in Reinweis RAL 9010
  • Konturmarkierung in Neongelb von Reflexite gemäß ECE R 104
  • Schrafierte Heckwarnbeklebung von Reflexite in Neongelb/Rot
  • Gelbe retro reflektierende Fahrzeugbeklebung

Kommunikation:

  • 1 Fug 8b, 4 m festeingebaut mit FMS Hörer und 2 Sprechstelle am Besprechungstisch (vom Vorgänger übernommen)
  • 2 Fug 11b, 2 m tragbar
  • Vorrüstung Digitalfunk

Vielen Dank für den tollen Fototermin an die Zeller Kameraden!!!

Ausrüster Rauwers GmbH
Sondersignalanlage
  • Sigtech Warnbalken LZP-2 LG-12 LED
  • Sigtech Warnbalken LZP-2-L-12 am Heck mit Heckabsicherung Hänsch HWS-FBL-F6 mit 6 Leuchten sowie 2 LED Arbeitsscheinwerfer
  • Akustisches Sondersignal Sigtech Z 5120 mit Stadt/Land Signal und Lautsprecherdurchsagemöglichkeit
  • Fronblitzer Federal Signal MicroPulse
Besatzung 1/6 Leistung 110 kW / 150 PS / 148 hp
Hubraum (cm³) 2.299 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 3.500
Tags
k.A.
Eingestellt am 25.05.2014 Hinzugefügt von HLF-Driver
Aufrufe 19706

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›