Einsatzfahrzeug: Deutsche Bundespost - FZA Heusenstamm - TSA (a.D.)

DBP - FZA Heusenstamm - TSA (a.D.)
DBP - FZA Heusenstamm - TSA (a.D.)
  • DBP - FZA Heusenstamm - TSA (a.D.)
  • DBP - FZA Heusenstamm - TSA (a.D.)
  • DBP - FZA Heusenstamm - TSA (a.D.)

Einsatzfahrzeug-ID: V103768 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Deutsche Bundespost - FZA Heusenstamm - TSA (a.D.) Kennzeichen BP xx-xxx
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BundesbehördenBundespost und Nachfolgeorganisationen
Wache k.A. Zuständige Leitstelle k.A.
Obergruppe SEG/KatS Organisation Bundespost / Telekom
Klassifizierung Anhänger Hersteller Ziegler
Modell TSA Auf-/Ausbauhersteller Ziegler
Baujahr k.A. Erstzulassung k.A.
Indienststellung k.A. Außerdienststellung Ja, aber Jahr unbekannt
Beschreibung

Tragkraftspritzenanhänger (TSA) des Behördenselbstschutz der Deutschen Bundespost, stationiert im Fernmeldezeugamt in Heusenstamm.

Technische Daten:

  • Fahrgestell der Firma Ziegler
  • Ausbau durch die Firma Ziegler

Ausstattung:

  • Tragkraftspritze Ziegler TS 8/8
  • Saugschläuche der Größe A
    und saugseitige Armaturen
  • Standrohr 2B
  • Druckschläuche der Größe B
  • Druckschläuche der Größe C
  • Strahlrohr der Größe B
  • Strahlrohr der Größe C
  • Kleinwerkzeug

Laufbahn:

  • xxxx bis xxxx: Deutsche Bundespost, Behördenselbstschutz

weitere Informationen:

Alle (größeren) Bundesbehörden waren zu Zeiten des Kalten Krieg verpflichtet einen Behördenselbstschutz einzurichten, auch die Deutsche Bundespost hatte in größeren Liegenschaften einen entsprechenden Behördenselbstschutz eingerichtet.

Im Fernmeldezeugamt in Heusenstamm wurden dafür neben diesem Tragkraftspritzenanhänger auch ein Gerätewagen vorgehalten und bei Bedarf besetzt. Im Zuge der Umwandlung der Deutschen Bundespost in drei privatrechtlich organisierte Teileinheiten wurden die Behördenselbstschutz-Gruppen in Betriebsfeuerwehren umgewandelt und sind größtenteils mittlerweile aufgelöst.

Das Fernmeldezeugamt in Heusenstamm und die dort vorhandene Betriebsfeuerwehr wurde Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts aufgelöst. Was mit dem vorhandenen Fahrzeug- und Ausstattungsmaterial passiert ist, lässt sich aktuell leider nicht feststellen.

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage k.A.
Besatzung k.A. Leistung k.A.
Hubraum (cm³) k.A. Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 750
Tags
k.A.
Eingestellt am 28.12.2012 Hinzugefügt von Voss
Aufrufe 16037

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Bundespost und Nachfolgeorganisationen

Alle Einsatzfahrzeuge aus Bundespost und Nachfolgeorganisationen ›