Rettungsdienst / News Feed: rettungsdienst.de

Stuttgart: Patient beschwert sich über Retter

28.05.2015

Stuttgart (rd.de) – Ein 76-jähriger Patient hat sich in Stuttgart über die Art und Weise beschwert, wie er vom Rettungsdienst der Landeshauptstadt behandelt wurde. Der Fall zieht jetzt eine interne Prüfung nach sich. Nach Informationen der „Stuttgarter Nachrichten“ verständigte am Donnerstag letzter Woche (21.05.2015) ein 76-jähriger Patient den Rettungsdienst. Der Mann litt seit Stunden unter […] Mehr ›

München: 92-Jährige lebensgefährlich verletzt

28.05.2015

München (BF) – Lebensgefährliche Verletzungen trug eine 92-Jährige in München davon, nachdem ihre Wohnung in Brand geraten war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter schwarzer Rauch aus der Balkontüre im siebten Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses. Als erster Angriffsweg sei sofort ein C-Rohr über die Drehleiter vorgenommen worden, teilte die Berufsfeuerwehr München mit. Beim Eintreten über den […] Mehr ›

Raumfahrt: Erste Hilfe im Weltall

27.05.2015

Köln (rd.de) – Starten Astronauten zur Internationalen Raumstation (ISS), werden sie ununterbrochen überwacht. Auch medizinisch. Doch wie funktioniert die medizinische Hilfe bei einem Notfall? Die „Ärzte Zeitung“ ging dieser Frage nach. In einem Interview mit Dr. Volker Damann, Weltraumarzt bei der Europäischen Raumfahrtorganisation (ESA) in Köln, schildert der Mediziner, wie die medizinische Betreuung abläuft. Dabei […] Mehr ›

Bergkirchweih: BRK zieht Pfingst-Resümee

27.05.2015

Erlangen (BRK) – Bergkirchweih in Erlangen ist eines der größten Volksfeste in Deutschland. Über Pfingsten hatten die Einsatzkräfte alle Hände voll zu tun. Neben kleineren Blessuren wie Distorsionen sahen sich die Helfer immer wieder auch mit Jugendlichen konfrontiert, die schon angetrunken am Kirchweihgelände ankamen. Der Pfingstsamstag (23.05.2015) war – wie jedes Jahr – einer der […] Mehr ›

Deutsch-tschechische Rettung koordinieren

27.05.2015

Furth im Wald (rd.de) – Der BRK-Kreisverband Cham verfolgt das Ziel, in Furth im Wald ein „Koordinierungszentrum grenzüberschreitender Rettungsdienst“ einzurichten. Das Zentrum soll dazu beitragen, den Ablauf von Rettungseinsätzen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet zu verbessern. Donnerstag letzter Woche (21.05.2015) besuchte eine Delegation des Bayerischen Roten Kreuzes das Wirtschaftsministerium in München, um dort das von der EU […] Mehr ›

NEF kollidiert mit Ackerschlepper

26.05.2015

Minden (ots) – Auf der Lübbecker Straße in Minden ereignete sich am Sonntagabend (24.05.2015) ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Notarzt-Einsatzfahrzeugs schwer verletzt wurde. Das NEF befand sich gegen 20:30 Uhr auf dem Weg zum Johannes-Wesling-Klinikum in Minden, als es zu dem Unfall kam. Der 33-jährige Fahrer eines Ackerschleppers mit Anhänger beabsichtigte laut Polizei, […] Mehr ›

Ulm: „Christoph 22“ geht nach Neuseeland

26.05.2015

Ulm (rd.de) – Seit 2003 wurde in Ulm als „Christoph 22“ ein Rettungshubschrauber mit der Kennung D-HBND eingesetzt. Seit vergangenem Samstag (23.05.2015) hat eine neue Maschine den Dienst am Bundeswehrkrankenhaus übernommen. Da die ADAC Luftrettung Stück für Stück ihre Flotte modernisiert, war abzusehen, dass auch die in Ulm stationierte Maschine vom Typ BK 117 B2 […] Mehr ›

Kutschen-Unfall mit sechs Kindern

26.05.2015

Elztal (ots) – Ein Kindergeburtstag im Neckar-Odenwald-Kreis endete am Samstag (23.05.2015) mit einem schweren Unfall. Laut Polizei wollte eine 40-jährige Frau gegen 14.00 Uhr anlässlich der Geburtstagsfeier ihrer Tochter eine Kutschfahrt durchführen. Hierfür kletterten sechs Kindern im Alter von zirka acht Jahren sowie der Ehemann der Frau als Beifahrer auf das Gefährt. Anschließend ging es […] Mehr ›

Berliner Rettungswagen brauchen zu lange

25.05.2015

Berlin (rd.de) – Die Zahl der Einsätze in Berlin ist 2014 um zehn Prozent gestiegen. Von den rund 400.000 Einsätzen entfielen zirka 333.000 auf den Rettungsdienst. Folge: Die vorhandenen Kapazitäten reichen nicht mehr aus; die Schutzziele können nicht eingehalten werden. In Berlin soll laut Gesetz in 75 Prozent der Fälle das erste Rettungsmittel innerhalb von […] Mehr ›

Baustellen auf A 7: Retter steigen aufs Motorrad

22.05.2015

Bad Segeberg (rd.de) – Auf der Autobahn A7 nördlich von Hamburg wird’s in den kommenden Jahren eng. Grund sind mehrere Baustellen. Weil dadurch mit Staus zu rechnen ist, steigen die Retter aufs Motorrad. Wie das “Hamburger Abendblatt” berichtet, hat der Kreisfeuerwehrverband zwei Maschinen aus dem Katastrophenschutz abgezogen. Diese seien den Feuerwehren aus Kaltenkirchen und Bad […] Mehr ›