Rettungsdienst / News Feed: rettungsdienst.de

LÜKEX 15 wegen Flüchtlingslage abgesagt

01.09.2015

Bonn (BBK) – Die zweitägige Länderübergreifende Krisenmanagementübung LÜKEX 15 ist abgesagt worden. Die für den 26. und 27. November 2015 geplante Übung findet aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation in Deutschland nicht wie geplant statt. Dies haben Bund und Länder am Dienstag (01.09.2015) gemeinsam beschlossen. Bund und Länder seien sich einig, dass die Situation der Flüchtlinge in […] Mehr ›

RKiSH regelt BTM-Gabe durch Rettungsfachkräfte

01.09.2015

Itzehoe (RKiSH) – Die Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) und das Klinikum Itzehoe starten am heutigen Dienstag (01.09.2015) einen ärztlichen Telefondienst. Er wird es möglich machen, dass Rettungsassistenten und Notfallsanitäter eine medikamentöse Schmerzbehandlung auch ohne Notarzt vor Ort durchführen können. Erfahrene Notfallmediziner der Klinik für Anästhesiologie des Klinikums Itzehoe stehen per telefonischer Direktwahl rund um die […] Mehr ›

Rettungswagen-Besatzung löscht Container

01.09.2015

Kirchhain (ots) – Der Aufmerksamkeit einer RTW-Besatzung ist es zu verdanken, dass aus einem qualmenden Container in Kirchhain kein Gebäudebrand wurde. Die Besatzung eines Rettungswagens fuhr in der Nacht zu Samstag (29.08.2015) zufällig an einem qualmenden Container in Kirchhain (Landkreis Marburg-Biedenkopf) vorbei, der in einer offenen Garage stand. Die Rettungsdienst-Mitarbeiter stoppten, zogen den Container ins […] Mehr ›

Rottweil: Wo der Notarzt zu Hause wartet

31.08.2015

Rottweil (rd.de) – In Baden-Württemberg soll sich der Notarzt während seiner Dienstzeit an der Rettungswache aufhalten. Was landesweit gängige Praxis ist, wird im Kreis Rottweil anders gehandhabt. Der „Südkurier“ berichtet, dass es jetzt Ärger wegen der angewandten Praxis im Kreis Rottweil gibt. Dass die Notärzte zu Hause auf ihren Einsatz warteten und sich hier abholen […] Mehr ›

Studie: Täglich fast 30 Suizide in Deutschland

31.08.2015

Leipzig (idw) – Der Tod des Fußball-Nationalspielers Robert Enke beherrschte im November 2009 die Schlagzeilen. Die damalige Berichterstattung über den Suizid des Sportlers beeinflusste einer Studie zufolge das Stigma gegenüber der Krankheit „Depression“ positiv. Die Deutschen seien seitdem eher bereit, bei Depression professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, ergab ein internationales Forschungsprojekt zur Aufklärung über […] Mehr ›

Kleinkind ertrinkt im Gartenteich

31.08.2015

Mönchengladbach (ots) – Ein zweieinhalb Jahre alter Junge ist am Sonntag (30.08.2015) gegen 13:00 Uhr in einem Teich in Mönchengladbach ertrunken. Eine 38-jährige Frau meldete sich über Notruf bei der Polizei und teilte mit, dass ihr Sohn in den Gartenteich gefallen und jetzt bewusstlos sei. Umgehend wurden neben einer Polizeistreife auch der Rettungsdienst und ein […] Mehr ›

Partydrogen: Symptome erkennen, richtig behandeln

28.08.2015

Bremen (rd.de) – Waren es vor einigen Jahren Alkohol, Cannabis oder Kokain, die als „Partydrogen“ gehandelt wurden, rückten in den letzten Jahren wesentlich härtere Substanzen in den Fokus. Der Begriff „Partydroge“ verharmlost dabei die hohe Suchtgefahr und führt immer wieder dazu, dass die Wirkungen und damit auch die Risiken unterschätzt werden. Ein aktueller Überblick. Eine […] Mehr ›

Rettungsdienst Schweiz: Top-Thema im neuen Rettungs-Magazin

28.08.2015

Bremen (rd.de) – Wer sich als Deutscher ins Abenteuer „Rettungsdienst Schweiz“ stürzen möchte, muss einige Hürden meistern. Im aktuellen Rettungs-Magazin geben wir Tipps für die Stellensuche. Weitere Themen sind die präklinische Demenz-Therapie und der Malteser-Rettungsdienst in Frankfurt/Main. Rettungsdienst Schweiz: Kaum in einem anderen Land außerhalb Deutschlands dürfte es eine ähnlich hohe Dichte an Rettungsassistenten geben […] Mehr ›

Zwei Schwerverletzte nach Lkw-Unfall

28.08.2015

Arnsberg (rd.de) – Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw auf der Autobahn A 445 in der Nähe von Neheim (Hochsauerlandkreis) hatte am Mittwochmorgen (26.08.2015) zwei Schwerverletzte zur Folge. Ein vom Dienst heimkommender Rettungsassistent und Feuerwehrmann konnte bis zum Eintreffen weiterer Rettungsfachkräfte die Erstversorgung sicherstellen. Ein zufällig vom Dienst vorbeifahrender Feuerwehrmann und Rettungsassistent, der auch Angehöriger […] Mehr ›

Überregionaler Stromausfall: Die Folgen für den Rettungsdienst

27.08.2015

Bremen (rd.de) – Was wäre, wenn in ganz Norddeutschland für 18 Stunden der Strom ausfiele? Vor welchen Herausforderungen stünden Einsatzleitung und Rettungsfachpersonal in einer solchen Situation? Anhand eines fiktiven Beispiels zeigen wir die möglichen Folgen. Eine fiktive Situation: Seit Dienstag, 10. April 2013, berichtet das Fernsehen über die Auswirkungen so genannter Sonnenstürme auf Regionen nahe […] Mehr ›