Rettungsdienst / News Feed: rettungsdienst.de

Innenminister schaltet sich in Hilfsfrist-Streit ein

19.12.2014

Stuttgart (rd.de) – Bei der Frage, wie es mit dem Rettungsdienst in Baden-Württemberg künftig weitergehen soll, hat sich jetzt Innenminister Reinhold Gall eingeschaltet. Im Stuttgarter Landtag sagte der Minister am Mittwoch (17.12.2014) laut Medienberichten, dass eine Veränderung des derzeitigen Rettungsdienstgesetzes nur eine Verbesserung bedeuten dürfte. Diese sieht er offenbar in einer Änderung der Hilfsfristen und […] Mehr ›

Rettungsdienst und Ehrenamt? Münster zeigt wie’s geht

19.12.2014

Bremen (rd.de) – Rettungsdienst und Ehrenamt? Münster ist ein gutes Beispiel, wie das funktioniert. Die „Wache 8“ wird nur am Wochenende und ausschließlich von Ehrenamtlichen besetzt. Wir stellen das außergewöhnliche Projekt vor. Weitere Themen der neuen Ausgabe des Rettungs-Magazins sind unter anderem „Antiemetika: Welches Medikament gegen Übelkeit?“ und ein Notfall-KTW auf MAN-Fahrgestell. Die „Wache 8“ […] Mehr ›

Offenen Aufzugschacht im Dunkeln übersehen

18.12.2014

Leipzig (pol) – Gegen Mitternacht wurden am Dienstag (16.12.2014) in Leipzig Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst zu einem leerstehenden Haus gegenüber der Feuerwache-Ost gerufen. Ein Unbekannter hatte sich über Notruf bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass in dem Gebäude zwei Personen verletzt worden seien. Als die Einsatzkräfte eintrafen, fanden sie am Fuße des Aufzugschachtes zwei […] Mehr ›

Mainz: Bauarbeiter stürzt ab

18.12.2014

Mainz (BF) – Zu einer Baustelle in der Rektor-Forrestier-Straße wurden Feuerwehr und Rettungsdienst in Mainz am Dienstag (16.12.2014) alarmiert. Um 09:15 Uhr erhielten die Einsatzkräfte die Information, dass es auf der Baustelle zu einem Arbeitsunfall gekommen war. Ein Bauarbeiter war mehrere Meter tief abgestürzt und zog sich dadurch laut Feuerwehr wahrscheinlich eine Beckenverletzung zu. Rettungsdienst […] Mehr ›

ADAC übernimmt neue Station in Dinkelsbühl

17.12.2014

München (ADAC) – Der ADAC wird die neue Luftrettungsstation in Dinkelsbühl-Sinbronn (Bayern) übernehmen. Wie der Automobilclub am Mittwoch (17.12.2014) mitteilte, habe dies der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Ansbach (ZRF AN) entschieden. Voraussichtlich wird in Dinkelsbühl eine Maschine vom Typ EC 135 stationiert. Sie könnte ab Sommer 2015 zur Verfügung stehen. Die Einsatzzeiten sind zwischen […] Mehr ›

Rettungswache leuchtet nachts neonblau

17.12.2014

Hünfeld (rd.de) – Die Einsatzkräfte des DRK-Rettungsdienstes in Hünfeld freuen sich über eine neue Rettungswache. Abgesehen von großen Glasfronten fällt der Neubau auch durch seine neonblaue Beleuchtung bei Nacht auf. Rund 1,15 Millionen Euro kostete der Bau. Dafür erhielt das Deutsche Rote Kreuz ein Gebäude, das sich buchstäblich sehenlassen kann. Denn die vier großen Panoramatore […] Mehr ›

Tauchereinsatz im Mittellandkanal

17.12.2014

Hannover (BF) – Feuerwehr und DLRG wurden in Hannover am Dienstagvormittag (17.12.2014) zum Mittellandkanal gerufen, nachdem gegen 10:00 Uhr eine leblose Person im Wasser gemeldet worden war. Aufgrund der Meldung rückten die Feuerwehr und DLRG unter anderem mit Rettungsbooten und Tauchern zum Nordhafen aus. An der Einsatzstelle befand sich ein polnischer Kohlefrachter, dessen Kapitän bereits […] Mehr ›

DRK führt „Ärztlichen Verantwortlichen im Rettungsdienst“ ein

16.12.2014

Stuttgart (rd.de) – Das Deutsche Rote Kreuz hat in Baden-Württemberg die Institution „Ärztlicher Verantwortlicher im Rettungsdienst“ eingeführt. Ziel sei es, dadurch die Qualität in der Notfallrettung zu sichern und zu kontrollieren, teilte das DRK mit. Der „Ärztliche Verantwortliche im Rettungsdienst“ wird in allen Rettungsdienstbereichen tätig werden, in denen das DRK im Rettungsdienst mitwirkt. Da das […] Mehr ›

Flammersfeld bekommt First-Responder-System

16.12.2014

Montabaur (rd.de) – Die Verbandsgemeinde Flammersfeld im Landkreis Altenkirchen bekommt ein First-Responder-System. Eine entsprechende Genehmigung wurde kürzlich von der Kreisverwaltung Montabaur erteilt. Ab Januar 2015 werden zunächst zwölf Voraushelfer in der Westerwald-Gemeinde zur Verfügung stehen, um das therapiefreie Intervall zu überbrücken. Um diese Phase zwischen Notruf und Eintreffen des Rettungsdienstes so kurz wie möglich zu […] Mehr ›

Ärger wegen der 19222

16.12.2014

Wittmund (rd.de) – Wegen eines Druckfehlers in einem Telefonbuch kommen die Disponenten der Kooperativen Regionalleitstelle Ostfriesland (KRLO) in Wittmund seit kurzem ins Schwitzen. Der Telefonbuchverlag hatte versehentlich die Telefonnummer 19222 als allgemeine Nummer für die Verwaltungen der Landkreise Aurich, Leer und Wittmund veröffentlicht. Weil sich immer häufiger Personen in der Leitstelle meldeten, die sich scheinbar […] Mehr ›