Spruch vom Hubschrauber. Ich seh euch nicht.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spruch vom Hubschrauber. Ich seh euch nicht.

      mz-web.de/sachsen-anhalt/poliz…zeuge-aufruesten-32892480

      Ohne Worte. :( Es ist ja nicht so, dass es nicht schon von dem ein oder anderem Nutzern der FuStKw mit LED-Brücken da Hinweise gab. Und auch von den Húbschrauberbesatzungen gab es die entsprechenden Hinweise, dass man Freund und Feind nicht unterscheiden kann. Wenn so die Beschaffung der neuen Waldbrand-TLF abläuft Gute Nacht.

      Noch ein Beispiel, in welcher Liga die Polizei in ST spielt.


      Sachsen-Anhalts Landespolizei muss vor Einsätzen Geräte leihen


      contra-magazin.com/2019/07/sac…insaetzen-geraete-leihen/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von calvin1 ()

    • Mopeds zu schwach

      nehme gleich mal das Thema.

      Neues aus der Beschaffung der Polizei ST.

      volksstimme.de/sachsen-anhalt/…fEk5tXDLsW62jalD4b3Qe4lMo

      Es ist wohl so, dass sich die Dinger bei langsamer Fahrt bzw. auch im Stand auf Grund der Verbraucher, also Licht, Funk, Sosi selbst abwürgen. Sie gehen einfach aus, weil die Lichtmaschine nicht in der Lage ist die Battrerie ausreichend mit Ladestrom zu versorgen. Dazu kommt auch noch, dass sie natürlich oft über längere Zeit nicht genutzt werden.
      Über das Motorrad an sich muss man nicht reden. Schönes Ding für eine zierliche Frau, aber als Polizeimotorrad ungeeignet. Wie BMW die Ausschreibung gewinnen konnte und sowas liefert ist ein Rätsel.

      polizeiautos.de/show_one.php?id=9396 schöner Größenvergleich. Und die Daten der F 800 und der R 1200 kann man googeln. Toll schneidet die kleine da nicht ab.
    • calvin1 schrieb:

      nehme gleich mal das Thema.

      Neues aus der Beschaffung der Polizei ST.

      volksstimme.de/sachsen-anhalt/…fEk5tXDLsW62jalD4b3Qe4lMo

      Es ist wohl so, dass sich die Dinger bei langsamer Fahrt bzw. auch im Stand auf Grund der Verbraucher, also Licht, Funk, Sosi selbst abwürgen. Sie gehen einfach aus, weil die Lichtmaschine nicht in der Lage ist die Battrerie ausreichend mit Ladestrom zu versorgen. Dazu kommt auch noch, dass sie natürlich oft über längere Zeit nicht genutzt werden.
      Über das Motorrad an sich muss man nicht reden. Schönes Ding für eine zierliche Frau, aber als Polizeimotorrad ungeeignet. Wie BMW die Ausschreibung gewinnen konnte und sowas liefert ist ein Rätsel.

      polizeiautos.de/show_one.php?id=9396 schöner Größenvergleich. Und die Daten der F 800 und der R 1200 kann man googeln. Toll schneidet die kleine da nicht ab.
      Irgendwie verschließt sich mit der Sinn der F 800 GT als Polizeimotorrad. Das fängt bei der Ergonomie schon an, geht über das Drehmoment und keiner OEM-Möglichkeit eines Quickshifters. Dafür kann aber letztendlich die Lichtmaschine nichts, dass die schnell mit zusätzlichen Verbrauchern überfordert sein können haben auch schon 1300er anderer Hersteller bewiesen. Hilft einfach das im Lastenheft zu berücksichtigen.
    • calvin1 schrieb:

      Wie BMW die Ausschreibung gewinnen konnte und sowas liefert ist ein Rätsel.
      Ganz einfach. Man packt eine "bescheidene" Leistungsbeschreibung in die Ausschreibung, bekommt etwas augenscheinlich sehr günstig angeboten, alle die was zu sagen haben freuen sich über die billige Anschaffung und lassen sich breit grinsend ablichten bei der Schlüsselübergabe und wenn es dann später mal Probleme gibt, werden die von oben klein geredet. Zumindest gegenüber der Öffentlichkeit damit man sich keine Fehler eingestehen muss....die Indianern müssen dann damit leben.

      Häufig genug bei Feuerwehr und zuletzt beim 3er der Polizei NRW erlebt. Wobei ich zugutehalten muss, dass man intern das Problem relativ zeitig erkannt hat und dadurch erst eine Erprobung durch die späteren Nutzer ermöglicht wurde...viele müssen halt immer erst einmal ins Wasser fallen, bevor es danach richtig gemacht wird