Einsatzstiefel beim Fahren von Fahrzeugen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einsatzstiefel beim Fahren von Fahrzeugen

      Hallo zusammen,


      Im Rahmen meiner Präventionsarbeit wurde mir in den vergangenen zwei Jahren mehrfach von Beinahe-Unfällen beim Führen von Einsatzfahrzeugen berichtet. In den betreffenden Fällen trugen die Kraftfahrer Einsatzstiefel EN 15090 F2A bzw. EN ISO 20345 S3 Form D.
      Es kam durch Hängenbleiben am Pedal oder "Doppeltreten" auf Bremse und Gas bzw. Kupplung und Bremse zu kritischen Situationen, einmal sogar zu einem (kleinen) Sachschaden.


      Durch eine "ad-hoc- Abfrage" in den sozialen Netzwerken wurde diese Problematik durch etwa die Hälfte der Rückmeldungen bestätigt, der anderen Hälfte waren keine Problem bekannt. Aufgetreten sind die Probleme mehrheitlich beim Führen von kleineren Fahrzeugen (PKW, Transporter, teils auch bei Klein-LKW), selbst bei erfahrenen Kraftfahrern.


      Ganz unbekannt scheint das Problem nicht zu sein, NIOSH z.B. berichtet sogar von einem tödlichen Unfall:
      cdc.gov/niosh/fire/reports/face200827.html


      Jetzt meine Frage an euch, um auch im Bereich anderer BOS eine grobe Richtung zu bekommen:
      Sind euch Probleme dieser Art bekannt? Kam es zu kritischen Situationen bei der Fahrt mit Fahrzeugen?


      (Wer sich oder konkrete Vorfälle nicht im Thread outen möchte, darf mich gerne anderweitig anschreiben.) Danke.
      Grüße, S.O.
    • Mir nicht (ex-RD). Die üblichen Schuhe/Stiefel im RD haben keine Probleme bereitet (T5, Sprinter, X3 alt, Passat). Weder mir, noch Kollegen. Letztendlich sind die nicht sooooo viel breiter als herkömmliche Schuhe. War für mich eher Gewöhnungssache. Ein "rüberrutschen" vom Gas auf Bremse geht halt nicht so bequem sondern erfordert mehr Umplatzierung des Fußes. Aber daran hat man sich schnell gewöhnt.

      Was mir aber von anderen Bekannten mehrfach berichtet wurde: Im Transit sollen die Pedale recht eng beieinander stehen und das sei durchaus problematisch. Da ich nie Transit gefahren bin bleibt es Hörensagen.