RUND um FRANKFURT Fragen/Antworten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was sind das für neue MTF, Sprinter oder Vito, kurz oder Mittellang?

      Zur Zeit ist die Informationslage ja recht schwierig, daher auch nur unter Vorbehalt zu sehen.
      Anfang des Jahres war eine AB-Mulde in der Planung als Ersatz für den AB-Mulde kurz (AB 120)(ex AB-Schiene)
      Bestellt war bei der Fa. Sirch ein AB-Übung LKW

      Weiter waren in der Planung: AB-Ölsperre, AB-Dekon, AB-TH-Bau G1 und AB-Simulation.

      Im Zusammenhang mit der Planung für den FwK ist dann auch ein AB-Kranzubehör zu sehen.

      !!!Bleibt alle schön negativ!!!
    • In diesen Tagen habe ich "alte" Unterlagen/Ausschreibungen gefunden und wollte einmal nach dem Stand der Dinge fragen:
      - unter 37-2019-00037 war ein Löschgruppernfahrzeug LF 10 in kurzer Ausführung ausgeschrieben.
      - unter 37-2019-00059 war erneut ein Löschgruppenfahrzeig LF 10 in kurzer Ausführung ausgeschrieben.
      - unter 37-2019-00050 war ein Gerätewagen Verpflegung ausgeschrieben.
      Diese Ausschreibungen sind wohl noch offen???

      Neu sind nun unter 37-2021-00002 4 Kommandowagen (KdoW) ausgeschrieben. Angebotsabgabe ist hier der 3. 3. 2021

      Weiß jemand etwas über die oben stehenden offenen Ausschreibungen?
      Zumindest ein LF 10 kurz (für die FF Seckbach) soll von Lentner auf MB kommen

      Gruß in die Runde und bleibt schön negativ
      R. Wend
    • Sicher bin ich mir zwar nicht mehr so ganz, aber ich meine in Erinnerung zu haben, dass die erste Ausschreibung für das kurze LF 10 aufgehoben wurde. Das würde die erneute Ausschreibung eines (vermeintlich zweiten) LF 10 in kurzer Bauform erklären.

      Die zweite Ausschreibung wurde dann an Lentner vergeben.

      Zu der Ausschreibung des GW-Verpflegung kann ich nichts beitragen.

      Was wurde eigentlich aus dem verunfallten GW-Mess? Gibt es hier Planungen für ein vergleichbares Ersatzfahrzeug? Der Unfall ist ja nun schon etwas her.
    • DeDe schrieb:

      Was wurde eigentlich aus dem verunfallten GW-Mess? Gibt es hier Planungen für ein vergleichbares Ersatzfahrzeug? Der Unfall ist ja nun schon etwas her.
      Ich meine gehört zu haben, dass es sowas Großes nicht mehr geben soll, sondern dass man stattdessen auf einen Sprinter gehen will.
      Wie weit das schon vorangeschritten ist, vermag ich allerdings nicht zu sagen. Ich glaube, aktuell wird das ja immer noch mit einem alten Vito-NEF abgearbeitet.
      Würde mich auch brennend interessieren... ich trauere dem MAN schon ein wenig hinterher, ich hätte mir den gerne mal so richtig ansehen wollen.
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski 8|
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • Der verunfallte GW-Mess stand noch bis Ende des dritten Quartals im Bereich des Katastrophenschutzlagers - dann habe ich ihn auch nicht mehr gesehen.

      Die Vermutung bzw. Aussage, dass es nichts "Großes" mehr geben soll deckt sich mit der Tatsache, dass im letzten Jahr zwei ELW-U in der Planung waren oder noch sind.
      Diese Fahrzeuge sollen dann wieder im Eigenausbau fertiggestellt werden.

      Der AB-Übung LKW ist wohl auch schon im 3. Quartal 20 eingetroffen (Selbstausbau)

      R. Wend
    • R. M. Wend schrieb:

      Der verunfallte GW-Mess stand noch bis Ende des dritten Quartals im Bereich des Katastrophenschutzlagers - dann habe ich ihn auch nicht mehr gesehen.

      Die Vermutung bzw. Aussage, dass es nichts "Großes" mehr geben soll deckt sich mit der Tatsache, dass im letzten Jahr zwei ELW-U in der Planung waren oder noch sind.
      Diese Fahrzeuge sollen dann wieder im Eigenausbau fertiggestellt werden.

      Der AB-Übung LKW ist wohl auch schon im 3. Quartal 20 eingetroffen (Selbstausbau)

      R. Wend
      Der GW-Mess wurde letztes Jahr bei der Vebeg versteigert.
    • Am Flughafen geht ja die neue Feuerwache 1 in Dienst, Ersatz für die heutige Feuerwachen 1 und 3. Die Wache 4 wird zur neuen Feuerwache 3 somit ist wieder ein 3. Wachensystem vorhanden.

      Weiß jemand wie sich das künftig aufstellt mit dem Gebäudebrandschutz? Bisher war es ja so das pro Wache ein HTLF vorhanden war und auf der FW 1/2 zzgl. die DLK.

      31 Funktionen pro Schicht (Gesamt)
      Frohe Ostern
    • Die Branddirektion hat bei Wagner Projekte einen Pkw/KdoW (MB C-Klasse S204) bekleben lassen (F-W 6226) - laut R.M.Wend "wurde das Fahrzeug bereits 2012 beschafft und diente bisher der Verwaltungsleitung. Seit einiger Zeit gehört er zu den Pool.-Fahrzeugen".

      Bilder: instagram.com/p/CNS1P_0ht3L/

      darüber hinaus wurden auch ein GW-L (MB Sprinter Doka / Koffer) beklebt ( F-W 6326?) der laut R.M.Wend "von der Firma Heinz Schutz auf das Fahrgestell aufgebaut wurde während der Innenausbau wieder hausintern in den Werkstätten der Branddirektion erfolgte. Stationiert ist das Fahrzeug auf der Wache 2 und wurde auch als Redundanz für den GW-Hörg / das KLAF beschafft".

      ferner wurde ein ein MTF (MB V-Klasse) (F-W 6222) laut R.M. Wend "als neues Reisefahrzeug" beschafft und beklebt

      Bilder: instagram.com/p/CIluK1mn-y3/



      s. auch
    • In den vergangenen Jahren wurden von der Feuerwehr Frankfurt einige RTW vorübergehend gemietet. Mietgeber war die Fa. Rettungstechnik Klein in Bogen.
      Mir sind die folgenden Fahrzeuge bekannt. SR - RD 717; SR - RK 713 und SR - RK 703.
      Sind noch weitere RTW bekannt?
      Hat jemand Fotos von diesen Fahrzeugen, die ich erhalten könnte?
      Herzlichen Dank dafür
      R. Wend
    • Das ist die zweite nachbestellte Drehleiter oder?

      Gibt es Neuigkeiten zum Seckbacher LF 10 ?
      Auf "Höhrensagen" soll man nicht viel geben, ich habe mir dennoch erzählen lassen, dass das Fahrzeug weitestgehend fertiggestellt sei und (wieder) Pressluftfanfaren habe.
      Kann das bestätigt oder dementiert werden?
    • Neu

      R. M. Wend schrieb:

      Die zwölfte Drehleiter L32A XS 3.0 wurde von Metz/Rosenbauer ausgeliefert.

      rosenbauer.com/no_cache/de/int…2a-xs-feuerwehr-frankfurt
      Scheint so, die ursprüngliche Ausschreibung war damals 10 Fahrzeuge, dann wurde währenddessen Fahrzeug Nr.11 nachbestellt und jetzt ist Nr.12 da. Als komplette Neuerung (sowas gab es vorher noch nie) steht eine Leiter bei der FF Frankfurt im Stadtteil Nieder-Erlenbach. Ob diese Leiter als Platzhalter dient, bis in wenigen Jahren der neue Stadtteil Josefsstadt für über 30.000 Menschen an der A5 gebaut ist und dort eine neue Wache notwendig sein wird, ist meiner Ansicht nach sehr gut vorstellbar.
      Wer Ironie findet - der darf sie behalten :-))
    • Neu

      „Gibt es Neuigkeiten zum Seckbacher LF 10 ?
      Auf "Höhrensagen" soll man nicht viel geben, ich habe mir dennoch erzählen lassen, dass das Fahrzeug weitestgehend fertiggestellt sei und (wieder) Pressluftfanfaren habe.
      Kann das bestätigt oder dementiert werden?“

      wieder von Lentner auf MB? Nur der Neugier halber
      Wer Ironie findet - der darf sie behalten :-))