Bildablehnungen - Hinzufügen des Link zum eigentlichen Bild

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bildablehnungen - Hinzufügen des Link zum eigentlichen Bild

      Hallo Zusammen,

      bei Freischaltungen von Bildern wird immer der Link des zum Bild gehörenden Datensatz in der Mail mit angegeben, bei Ablehnungen von Bildern wird derzeit aber kein Link (zum Bild) mitgeliefert.

      Solange ich pro Datensatz nur ein einziges Bild hochgeladen habe, kann ich weiterhin problemlos zuordnen, welches Bild man mir abgelehnt hat und kann das Bild unter Umständen in einer verbesserten, sprich neu bearbeiteten, Version erneut einstellen. Sobald ich aber mehrere Bilder zu einem Datensatz hochgeladen habe, fehlt diese eindeutige Zuordnungsmöglichkeit und ich müsste quasi im Blindflug die Bilder neu bearbeiten.

      Ist es daher möglich, dass man bei Ablehnungen zukünftig (sehr gerne software-seitig) den direkten Link zum Bild (files.bos-fahrzeuge.info/vehic…s/8/e/d/5/217015-full.jpg) mitliefert, damit der User weiß, welches Bild mit welcher Begründung abgelehnt wurde? Aktuell muss man für diese Info immer einen Admin bemühen und das könnte man mit dieser kleinen Änderung recht problemlos umgehen. Ich stelle mir dabei etwas in dieser Art und Weise vor:
      Hallo Username,

      Dein Foto "Florian XYZ 01/12-01" wurde vom BOS Team nicht freigeschaltet.

      Dein Foto wurde aus folgenden Gründen abgelehnt:

      * Grund 1
      * Grund 2

      Ergänzende Hinweise zur Ablehnung:

      weiterer Freitext

      Dein Foto wurde am xx.xx.xxxx von Max Mustermann bearbeitet.
      Bitte wende Dich bei Fragen direkt an ihn: max.mustermann@bos-fahrzeuge.info

      Hier der Link zu Deinem abgelehnten Foto:
      files.bos-fahrzeuge.info/vehic…s/8/e/d/5/217015-full.jpg
      Ich weiß, dass so eine Software-Änderung wieder Geld kostet und die Liste dürfte seid Ende 2014 auch nicht unbedingt kürzer geworden sein, aber vieleicht hilft das ja, dass die Arbeitsbelastung der Admins zukünftig nicht noch mehr steigt und dass das Engagement durch Anfragen von Usern nicht vermindert wird ...

      Viele Grüße,
      Tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Frage eines interessierten Laien:

      warum sollte den ein Link zum abgelehnten Foto mitgeliefert werden ?

      das würde doch bedeuten dass BOS-Fahrzeuge auch abgelehnte Fotos noch irgendwo ablegt
      (denn nur dann kann es ja einen Link geben)

      aber warum sollte man Fotos, die man nicht haben will, irgendwo ablegen
      und dafür womöglich Serverkapazität zahlen ?


      Ausserdem denke ich dass es reichen soll wenn in der Ablehnung der Funkruf und der Dateiname angegeben wird,
      denn es liegt ja auch etwas in der Verantwortung des Uploaders die Übersicht über seine Bilder zu behalten
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • kellern schrieb:

      warum sollte den ein Link zum abgelehnten Foto mitgeliefert werden ?
      Nun ja ... die Begründung habe ich eigentlich schon in meinem Beitrag geliefert. Letztlich werden ja alle Fotos eines Datensatzes im Normalfall so benannt, wie der Titel des Datensatzes ist. Das bedeutet, dass bei meiner Bildablehnung immer nur der Titel des Datensatzes angegeben ist.

      Gerade wenn ich mehr als ein Bild versucht habe einzustellen und es mehr als eine Ablehnung gehagelt hat, kann ich anhand der Bildablehnungs-Mail nicht erkennen, welches Bild mit welcher Begründung abgelehnt wurde. Klar, es gibt Gründe, da ist es meistens eindeutig, aber es gibt halt auch Ablehnungsgründe, die im Auge des Admins bzw dessen Bildschirmeinstellungen liegen (zu hell, zu dunkel, Farbstich). Und gerade bei solchen Gründen ist ja oftmals eine Neubearbeitung nicht ausgeschlossen ...

      kellern schrieb:

      Ausserdem denke ich dass es reichen soll wenn in der Ablehnung der Funkruf und der Dateiname angegeben wird,denn es liegt ja auch etwas in der Verantwortung des Uploaders die Übersicht über seine Bilder zu behalten
      Das hat weniger etwas mit der eigenen Übersicht zu tun, sondern einfach damit, dass jedes Bild eines Datensatzes derzeit den gleichen Titel trägt und somit nicht mehr eindeutig zuzuordnen ist.
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Ich finde den Vorschlag nicht schlecht und reiche ihn mal so weiter...

      @ kellern:
      Wir heben auch abgelehnte Bilder auf... aus gutem Grund! ;)
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • kellern schrieb:

      Die Realität sieht aber wahrscheinlich - dann doch wieder - anders aus
      Na ja ... es gibt ja zwischen "unterirdisch und nur ablehnbar" und "perfekt und freischaltbar" auch noch gefühlte 145 Millionen Schattierungen. Und viele dieser Schattierungen lassen sich oftmals durch eine Neubearbeitung des Bildes oftmals noch retten. Dafür muss man halt auch wissen, welches Bild aus welchem Grund abgelehnt wurde.
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Vergessen wir an dieser Stelle nicht die ganz ausgeschlafenen Freigeister, welche durchaus wissen, dass unser Team aus mehreren Administratoren besteht. Wir hatten es schon, dass Fotos bis zu sechs Mal angeboten wurden, bis man dann an zwei Administratoren geraten war, die etwaige Mängel nicht so gravierend fanden... das ist durchaus möglich, jeder sieht es eben anders, davon sind auch wir nicht gefeit. Jedenfalls kann man damit solch retronasel Hyposynapsie-Leidenden ein wenig auf die Sprünge helfen. Weiterhin gehe ich in der Regel einmal im Monat durch die Ablehnungen und trete meinen Leuten auch mal auf die Füße, wenn sie die Regeln zu eng auslegen. QM endet also nicht damit, dass man sich nur an den freigeschalteten Bildern erlabt... ;)

      Mal so als kleiner Auszug, wie ich das CP gerade sehe:

      338.627 Fotos total
      15 Fotos neu
      63 Fotos zugewiesen
      11 mir zugewiesen
      304.581 Fotos freigeschaltet
      33.968 Fotos abgelehnt
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • Patrik Kalinowski schrieb:

      Ich finde den Vorschlag nicht schlecht und reiche ihn mal so weiter...
      Ich finde den Vorschlag ebenfalls sehr gut und möchte einfach mal nachfragen, was daraus geworden ist? Ich fürchte zwar, dass der Vorschlag evtl dem nachfolgend zitierten "Problem" zum Opfer gefallen ist, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

      Tobias Voss schrieb:

      Ich weiß, dass so eine Software-Änderung wieder Geld kostet und die Liste dürfte seid Ende 2014 auch nicht unbedingt kürzer geworden sein, aber vieleicht hilft das ja, dass die Arbeitsbelastung der Admins zukünftig nicht noch mehr steigt und dass das Engagement durch Anfragen von Usern nicht vermindert wird ...


      Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal für diesen Vorschlag aussprechen, da ich die Erläuterungen von Tobias vollkommen nachvollziehen kann.
      Auch wenn man sich aller größte Mühe gibt die Dateinamen seiner Bilder nach einem festen Schema zu benennen, so kann man bei einer Ablehnung nicht erkennen, um welches Bild es sich handelt. Gerade Bilder die z.B. auf Grund des Zuschnittes oder der Komprimierung abgelehnt wurden, lassen sich aber definitiv noch retten und schaffen es dann evtl. doch in die Galerie.

      Evtl muss man ja gar nicht den Link zu dem abgelehnten Foto automatisch in die Ablehnungsmail einbauen, sondern man nennt entweder automatisch oder händisch nur den Dateinamen des Bildes.
      Somit könnte ich zumindest direkt zuordnen um welches Bild es sich handelt. Oder wird der Dateiname durch euch bzw das System beim Upload geändert?
      Gruß Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Markus Harenberg ()

    • Markus Harenberg schrieb:

      Oder wird der Dateiname durch euch bzw das System beim Upload geändert?
      Ja, der Dateiname des Bildes wird verändert und auf die Bild-ID abgeändert. Letztlich macht das in einer
      Datenbank auch Sinn, da es ansonsten das Bild XYZ.jpg doppelt oder gar dreifach geben könnte, was bei
      der regelmäßigen Sicherungen zu Problemen führen kann.
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Also wenn ich in der Galerie eines meiner akzeptierten Bilder über den Download-Button abspeichere, taucht der ursprünglich von mir gewählte Dateiname auf.
      Somit scheint der im System doch noch verankert zu sein und man könnte diesen bei der Ablehnung einfach mit nennen.

      Keine Ahnung welche Variante zur automatischen Einbindung mehr Aufwand verursacht, aber bei der Ablehnung den Dateinamen zu kopieren und händisch einzutragen könnte doch relativ zügig von Statten gehen.

      Wobei die Grundidee das ganze zu automatisieren deutlich eleganter wäre.

      So oder so würde ich mir eine Anpassung wünschen.


      Jetzt aber erstmal genug zu dem Thema von meiner Seite aus und abwarten, was die Führung sagt
      Gruß Markus
    • Markus Harenberg schrieb:

      Also wenn ich in der Galerie eines meiner akzeptierten Bilder über den Download-Button abspeichere, taucht der ursprünglich von mir gewählte Dateiname auf.
      Interessant ... wenn Du über die rechte Maustaste das Bild speicherst, bekommst Du einen anderen
      Dateinamen als wenn Du über den Download-Button gehst. Wieder etwas gelernt ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -