Helfergleichstellung in Bayern auf den Weg gebracht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Helfergleichstellung in Bayern auf den Weg gebracht

      Tolle Neuigkeiten zum Thema Helfergleichstellung in Bayern.

      Bayerische Staatszeitung schrieb:

      Im Kampf für eine Gleichstellung von Rettungshelfern mit Feuerwehrleuten gibt es eine Kehrtwende in Bayern. Der Innenausschuss des Landtags beschloss diese Woche einstimmig einen Antrag der SPD-Fraktion für die Vorbereitung einer gesetzlichen Gleichstellung.
      *klick*
      Grüße, Manuel

      Habe ich ein "J" geschickt, weil Du mich so von der Seite anlaberst? ;)
    • Bevor hier jemand etwas loswettert:

      Eine gewissemassen abgespeckte Helfergleichstellung besteht schon länger:
      Für "ehrenamtliche Einsatzkräfte im Rettungsdienst[, die] von der Integrierten Leitstelle alarmiert werden" (Art 33a BayRDG) besteht diese schon seit Schaffung des BayRDG.
      Der Knackpunkt dieser Regelung ist die Formulierung "im Rettungsdienst": Diese schliesst zwar Kräfte der UGRDen, SEGen Rettung, Behandlung, Transport, Wasserrettung, etc. (alles subsumiert "Rettungsdienst") ein, aber z.B. Kräfte der Krisenintervention, Betreuungsdienste, Technik und Sicherheit aus, was eben als Problem gesehen wird und auch eines ist.