Korrekturen - Statusanzeige im User-Profil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Korrekturen - Statusanzeige im User-Profil

      Moin moin,

      seit knapp einem Jahr kann ich ja nun Änderungen an den Datensätzen von Fahrzeugen und Wachen
      nicht mehr selbst machen und mir ist aufgefallen, dass ich auf Grund langer Abarbeitungszeit einge-
      reichter Korrekturen manche mehr als einmal abgegeben habe.

      Meiner Ansicht nach liegt das daran, dass es, im Gegensatz zu neu hochgeladenen Bildern, keine für
      den User sichtbare Statusanzeige gibt, aus der ersichtlich ist, dass eine eingereichte Korrektur auch
      durch das System angenommen wurde.

      Ich weiß, dass so eine Software-Änderung Geld kostet, aber ich denke, dass dadurch doppelte Korrek-
      turen vermieden werden können.

      Vieleicht lässt sich diesbezüglich ja irgendwann einmal etwas einplanen? Ich glaube sogar, dass das
      vor einer langen Zeit schon einmal ein Thema intern war, kann mich da aber auch täuschen ...

      Viele Grüße,
      Tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Tobias Voss schrieb:

      Ich weiß, dass so eine Software-Änderung Geld kostet, aber ich denke, dass dadurch doppelte Korrek-
      turen vermieden werden können.
      Bevor dafür Geld ausgegeben wird, toleriere ich lieber mal ne doppelte Korrektur...
      Und es liegt auch ein wenig an der Disziplin des Users. Es gibt doch einige, die die gleiche Korrektur innerhalb weniger Tage ein zweites Mal schreiben.
      Ich würde darum bitten, uns doch etwas mehr Zeit einzuräumen.
    • Ähnliches Thema: ist die Korrektur korrekt?

      Zu diesem Fahrzeug habe ich heute morgen eine Korrektur eingegeben -> bos-fahrzeuge.info/einsatzfahr…30315_-_MB_Sprinter_-_RTW

      Ich habe bisher zwei Korrekturen registriert: einmal auf Binz, dann auf Miesen mit etwas mehr Text. Meine habe ich noch nicht gesehen oder sie war schon verfallen. Da ich in diesem speziellen Fall für mich in Anspruch nehmen kann, die absolute :gott: Wahrheit geschrieben zu haben, muß ich dann über die letzte Korrektur schmunzel. Wie kommt die Person z.B. auf den Hersteller Miesen?!
      Es ist generell, denke ich, ein schweres Los, bei den Korrekturen die Wahrheit herauszulesen.
    • Wir können bei den Korrekturen immer wieder die Wahrheit nicht herausfinden. Es gibt Tatsachen, die sind nachprüfbar oder es gibt eindeutige Hinweise dafür. Aber es gibt eben auch auch immer wieder Korrekturen, für die sich im Internet oder in der Literatur keine Belege finden lassen. Dann muss man sie glauben wenn sie nicht ganz krumm erscheinen. Das ist nun mal so.

      Im konkreten Fall gab es eine Korrektur auf Miesen, die ist von einem Kollegen schon bearbeitet worden. Deine Korrektur auf Binz ist noch in der Warteschleife. Ich hatte heute beide schon gelesen. Was ist aber nun richtig? Die Homepages von Binz und Miesen geben keinen Hinweis. Die Seite Polizeiautos.de auch nicht, andere habe ich auch nicht gefunden.

      Generell kannst Du daher auch nur als Rückmeldung bekommen dass wir die Korrektur gelöst haben. Ob sie korrekt ist oder nicht, darüber gibt es keine Aussage. Oder verstehe ich Dein Ansinnen gerade falsch?
    • Ja richtig. Ihr könnt nicht wirklich für den Wahrheitsgehalt der Korrekturen bzw. der Datensätze garantieren und seid auf die Ehrlichkeit der Nutzer angewiesen. Daher finde ich es unterirdisch, wenn hier immer mal wieder Vermutungen in Form von Korrekturen kundtut - dafür gab es doch früher den Thread "wer weiß was".
      Wieso meine Korrektur richtig ist, kann ich dir per PM sagen - jedoch mußt du mich wohl anschreiben. Meine gehen irgendwie nicht raus.