Das BOS-Redaktionssystem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das BOS-Redaktionssystem

      Hallo liebe User,

      vielleicht ist Euch schon unser neues Redaktionssystem aufgefallen, welches wir seit Dienstag auf BOS-Fahrzeuge.info haben.

      Derzeit finden wir uns noch ein wenig in die Materie hinein, daher gilt es auch, eure Meinung einmal dazu zu hören.

      Wir findet Ihr das neue System? Habt Ihr Vorschläge, wie man es ggf. verbessern könnte? Was würdet Ihr dort gerne lesen?

      Fragen über Fragen... wir sind auf eure Wortmeldungen gespannt! :)
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • OK,

      ich geb' jetzt mal den Quoten-Ketzer:


      Braucht es das wirklich ?


      Warum besinnt sich das Projekt nicht darauf was es war und ist, nämlich eine saugute Datenbank für Fahrzeuge (und Wachen) ?

      Ich brauche die Facebookseite nicht und werde auch den redaktionellen Teil eher nicht beachten,
      weil mir a) das Interesse dazu fehlt und b) schon andere Seiten etabliert sind.

      Ausserdem habe ich den Eindruck dass da Konkurrenz zum Onlineauftritt des Feuerwehrmagazins ensteht,
      immerhin mittlerweile unterm gleichen Dach ...


      Also versteht mich nicht falsch,
      euer Engagemant und Spaß an der Freud' in allen Ehren
      und meine Meinung ist natürlich nicht repräsentativ

      aber ihr habt ihr nicht schon genug zu tun ?
      immer wieder kommen Fragen wg noch nicht freigeschalteter Bilder und immer wieder heisst es dass man das alles ja "nur nebenbei" macht usw ...
      warum nun also noch weitere Schauplätze öffnen ?

      habt ihr Angst alt und antiquiert zu wirken und durch Stillstand den Anschluß zu verpassen ?



      Ich fände es gut wenn alle Infos irgendwo gebündelt sind,
      entweder auf Facebook oder im Forum ... ein drittes Angebot dazu machts m.M.n. unübersichtlicher
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • @THWKnipser: Wir arbeiten im Moment an einem ausführlichen Tutorial, welches demnächst erscheinen soll und dort wird selbstverständlich ein Datenerfassungsblatt, eine Checkliste und eine Skizze "Wie stelle ich ein Fahrzeug ideal ins Licht" zum downloaden enthalten sein.
    • kellern schrieb:

      Braucht es das wirklich ?
      Wir denken schon, sonst hätten wir uns dieses Redaktionssystem ja nicht zugelegt.

      kellern schrieb:

      Warum besinnt sich das Projekt nicht darauf was es war und ist, nämlich eine saugute Datenbank für Fahrzeuge (und Wachen) ?
      Das ist und bleibt unser Hauptwerk, aber für einiges finden wir diese Ergänzung sinnvoll.

      kellern schrieb:

      Ich brauche die Facebookseite nicht und werde auch den redaktionellen Teil eher nicht beachten,
      weil mir a) das Interesse dazu fehlt und b) schon andere Seiten etabliert sind.
      Ausserdem habe ich den Eindruck dass da Konkurrenz zum Onlineauftritt des Feuerwehrmagazins ensteht, immerhin mittlerweile unterm gleichen Dach ...
      Eine Konkurrenz zum Feuerwehrmagazin ist dieses Modul nicht und kann und will es auch gar nicht sein. Das umfangreiche Format von Reportagen im FM ließe sich hier zwar darstellen, aber wenn man sieht, welcher Umfang an Vorbereitungen dafür notwendig ist - das können wir nicht leisten. Was wir hier zeigen wollen, sind Ankündigungen von kommenden Fotoserien oder einzelnen interessanten Fahrzeugen, ein Dank an gastgebende Hilfsorgaisationen und Blicke hinter die Kulissen. Eine klassische Newsseite wird das nicht, auch wenn wir schon eine Unfallnachricht dabeihatten. Auf anderen Seiten können wir uns nicht selbst darstellen, weil die anderen Seitenbetreiber das - zum Teil verständlicherweise - nicht wollen. Wenn wir bisher etwas neues verkünden wollen, müssen wir dafür Facebook oder das Forum nutzen. Beides sind Wege, die nciht direkt mit der Galerieseite verknüpft sind und so können wir nciht sicher sein, alle User zu erreichen. Genau das ist aber auch das Ziel mit dem Redaktionssystem: Wichtige Informationen direkt und ohne Umwege zeigen zu können. Wenn du diesen Teil nicht beachten willst, müssen wir unser Ziel eben um einen User nach unten korrigieren.


      kellern schrieb:

      aber ihr habt ihr nicht schon genug zu tun ?
      immer wieder kommen Fragen wg noch nicht freigeschalteter Bilder und immer wieder heisst es dass man das alles ja "nur nebenbei" macht usw ...
      warum nun also noch weitere Schauplätze öffnen ?
      habt ihr Angst alt und antiquiert zu wirken und durch Stillstand den Anschluß zu verpassen ?
      Nicht antiquiert, aber den Vorwurf, dass unsere Informationspolitik etwas umständlich ist, haben wir durchaus schon bekommen. Wie oben erwähnt, Forum und Facebook erreichen nicht sicher alle Nutzer. Newsletter sind auch eher unpopulär, egal ob sie wöchentlich oder einmal im Quartal herausgegeben werden.
      Die Tagesarbeit sollte unter den Meldungen nicht leiden, denn wir können die Texte vorbereiten und dann freigeben, wenn es gerade passt - im Gegensatz zu den hochgeladenen Bildern, die wir nur dann bearbeiten können, wenn sie da sind.

      kellern schrieb:

      Ich fände es gut wenn alle Infos irgendwo gebündelt sind
      Wie erwähnt, genau das wollen wir erreichen. Für Nachfragen und Diskussionen gibt es dann immer noch das Forum und einen Link zur Diskussion können wir schnell an die Meldung anfügen, so dass da nichts verlorengeht.
      Gruß,
      OlafW
      -----------------------------------------------------------
      "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."

      BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
      Wir kennen sie (fast) alle!
    • @ Olaf

      also wenn es darum geht Hintergründe dieses Projekts zu veranschaulichen - dann finde ich das gut.

      Anfangs hatte ich allerdings den Eindruck dass darin größtenteils Dinge gemeldet werden
      die man woanders auch findet -
      und das fand ich dann etwas nutzlos (neues Fahrzeug hier oder da, Fahrzeug verunfallt, Rettungsdienstvergabe usw)
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • Hallo

      ich finde auf der Startseite sollten als erste Fotos zu sehen sein. Ich will beim ersten Klick sehen, was neu ist.

      Die Beiträge die bisher im Redaktionssystem eingestellt wurden sind sicher interessant und bereichern das Angebot meines erachtens. Die Beiträge sollten aber meiner Meinung unter den neusten Fotos und Einsatzfahrzeugen angesiedelt werden.

      Gruß Thomas
      Sag was Du denkst und Du kriegst was Du willst!