neue Radarfahrzeuge bei Police und Gendarmerie in Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • neue Radarfahrzeuge bei Police und Gendarmerie in Frankreich

      Laut einem Artikel in Telegramme (Tageszeitung aus der Bretagne) werden in insgesamt 19 Departements 20 neue getarnte Radarfahrzeuge

      eingesetzt. Es handelt sich dabei um 13 Renault Megane und 7 Peugeot 308. Dabei ist es möglich Daten und Bildmaterial auch während der Vorbeifahrt zu

      dokumentieren. Stationär eingesetzt können beide Fahrtrichtungen überwacht werden.

      Die Verteilung nach Departements: l'Ain, l'Aisne, la Dordogne, l'Eure-et-Loir, le Gard, l'Indre-et-Loire, le Loiret, la Manche, la Marne, la Moselle, la Seine-Maritime (2 Fz.), la Seine-et-Marne, la Seine-Saint-Denis, les Yvelines, les Hauts-de-Seine, le Val-d'Oise, la Vendée, Paris und Côtes-d'Armor.

      Die Verteilung bezüglich Police National und Gendarmerie ist nicht erwähnt.

      Erwähnt wird aber die neue Abkürzung für diese Fahrzeuge: RMNG (=Radar mobiles de nouvelle Generation),

      Quelle: letelegramme.fr/ig/generales/f…es-18-10-2013-2273158.php