Auch das Saarland wird blau und auch Bayern denkt daran

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auch das Saarland wird blau und auch Bayern denkt daran

      In der heutigen Ausgabe der Saarbrücker Zeitung wird darüber berichtet das in sehr naher Zukunft auch die saarländische Landespolizei den Farbwechsel von grün/beige in den Uniformen und grün/silber bei den Fahrzeugen hin zu blauen Uniformen und Fahrzeugen mit blauer Farbe vollziehen will.

      Laut Innenministerium will man 2014 und 2015 im großen Rahmen in die Uniformierung der rund 2.300 Beamten an der Saar investieren und so in einem schnellen Schritt den Farbwechsel bei der "Standard-Uniform" vollziehen. Der Grund für das recht überraschende Umdenken in der Farbgebung sind die steigenden Kosten in der Beschaffung von grün/beigen Uniformen. Konnte man in der Vergangenheit beispielsweise günstig Restposten anderer Bundesländer aufkaufen, gibt es solche Angebote mittlerweile fast nicht mehr. Auch gibt es immer weniger Hersteller die Uniformen im klassischen grün anbieten und dann auch zu immer höheren Preisen. Fast schon komisch mutet es an das nun die Kosten der Beschaffung grüner Uniformen den Farbwechsel ausgelöst haben. In der Vergangenheit hatte das Saarland noch argumentiert das man bei grün in Uniformen und auf den Fahrzeugen bleibt, weil der Wechsel zu blau schlichtweg zu teuer ist. So schnell überholen einen die eigenen Argumente...

      Bei den Fahrzeugen der saarländischen Polizei wird der Farbwechsel etwas länger dauern. Im Jahr 2012 hat man den Fuhrpark der Streifenwagen durch neue Leasingfahrzeuge mit grüner Beklebung erneuert. Die letzte Leasinggeneration lief vier Jahre. Es ist also davon auszugehen das es erst ab 2016 im großen Stil blaue Polizeifahrzeuge im Saarland gibt. Vorausgesetzt auch der aktuelle Leasingzeitraum der Streifenfahrzeuge beträgt vier Jahre.

      Im Artikel der Saarbrücker Zeitung wird zudem erwähnt das auch in Bayern "nach Informationen des Saar-Innenministeriums ebenfalls Reform-Überlegungen im Gange" sind. Es bleibt also spannend.

      Sobald es den Artikel im Onlineangebot der Saarbrücker Zeitung gibt werde ich ihn hier verlinken.
    • Weil es eine Vorgabe gibt, nach der in ganz Europa die Polizei blau zu sein hat. Es ist ja auch schon das gesamte Bundesgebiet silbern/blau, bzw weiß/blau. Einzig das Saarland und Bayern haben sich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt. Und die beiden Stellen jetzt auch nur deswegen um, weil die grünen Uniformen nicht mehr wirklich funktionell sind, sind von 197x, und es neue Polizeiuniformen schlicht und einfach nicht mehr in grün gibt.
    • Steffen Kauschke schrieb:

      [...0 Und die beiden Stellen jetzt auch nur deswegen um, weil die grünen Uniformen nicht mehr wirklich funktionell sind, sind von 197x, und es neue Polizeiuniformen schlicht und einfach nicht mehr in grün gibt.
      Das stimmt so nicht ganz. Die grünen Uniformen werden mittlerweile sündhaft teuer, weil sie keine Massenware, sondern Sonderanfertigungen sind. Die Wirtschaftlichkeit bricht der grünen Uniform noch vor ihrer Funktionalität das Genick- Prinzipiell bekämst du auch eine moderne und funktionale Uniform in grün, aber dann auch zu einem entsprechenden Preis. Die großen Stückzahlen werden heute in blau gefertigt.

      Ich habe mich lange gefragt warum das Saarland nicht auf blaue Uniformen umstellt, habe jetzt aber das Kalkül dahinter erkannt. Man hat über Jahre hinweg die grünen Restbestände von anderen Polizeibehörden in Deutschland abgegriffen. Die anderen Landespolizeibehörden haben schon vor Jahren nach und nach auf blau umgestellt, hatten aber noch Restbestände von grünen Uniformen. Diese Uniformen hat man dort nicht mehr gebraucht und sie für wenig Geld verkauft. Das Saarland hat sich gefreut und munter aufgekauft und aufgebraucht was noch in grün da war. Die Restbestände sind nun soweit alle weg und man müsste für viel Geld neue Uniformen in grün fertigen lassen. Das rechnet sich nicht wirklich und daher wird auf blau gewechselt.
    • Also aktuell werden in Bayern noch grüne Fahrzeuge ausgeliefert, nicht dass hier ein Missverständnis entsteht. Die Sonderfahrzeuge der Bereitschaftspolizei sind davon ausgenommen, also WaW und SW, die bestitzen das bundeseinheitliche Farbkonzept für Sonderfahrzeuge.

      Über einen Wechsel zu blau wird zwar mehr oder weniger laut nachgedacht, aber einen offiziellen Beschluss gibt es dazu noch nicht, was man hört ist mehr oder weniger Flurfunk. Sicher ist nur dass es bis 2015 keine blauen Fahrzeuge geben wird, weil bis dahin grüne Fahrzeuge ausgeliefert werden.
    • Bayreuther2 schrieb:

      Also aktuell werden in Bayern noch grüne Fahrzeuge ausgeliefert, nicht dass hier ein Missverständnis entsteht. Die Sonderfahrzeuge der Bereitschaftspolizei sind davon ausgenommen, also WaW und SW, die bestitzen das bundeseinheitliche Farbkonzept für Sonderfahrzeuge.


      das ist doch klar. Die Beschaffung der Bereitschaftspolizeien der Länder läuft über den Bund. :pleased:

      Das bis 2015 keine blauen Fahrzeuge kommen resultiert aus der bis dahin laufendenden Leasing-Dauer der derzeitigen Fustkw.
    • Grisu 4.6 schrieb:

      Bayreuther2 schrieb:

      Also aktuell werden in Bayern noch grüne Fahrzeuge ausgeliefert, nicht dass hier ein Missverständnis entsteht. Die Sonderfahrzeuge der Bereitschaftspolizei sind davon ausgenommen, also WaW und SW, die bestitzen das bundeseinheitliche Farbkonzept für Sonderfahrzeuge.


      das ist doch klar. Die Beschaffung der Bereitschaftspolizeien der Länder läuft über den Bund. :pleased:

      Das bis 2015 keine blauen Fahrzeuge kommen resultiert aus der bis dahin laufendenden Leasing-Dauer der derzeitigen Fustkw.

      Das ist falsch, der WaWe 10 ist das einzige blaue Fahrzeug in Bayern. Alle anderen bundeseinheitlichen Fahrzeuge werden für Bayern und das Saarland nach wie vor mit grüner Beklebung ausgeliefert. Die neuen Wasserwerfer sind aber lackiert und nicht beklebt und da wäre es finanziell nicht sinnvoll gewesen extra für Bayern einen anders zu lackieren.
    • Hallo,

      bloß gut das nicht alle nur lesen. :pleased: :D

      Na klar sind die bayrischen Fahrzeuge der Bepo weiter grün. ;) Ich bezog meinen Post ausschließlich auf den Wawe 10. Ich hätte mehr darauf verweisen sollen. OK mein Fehler. :betlinks:

      ein aufmerksamer Leser und Schreiber bei Polizeiautos.de :)
    • Bayreuther2 schrieb:

      Die Sonderfahrzeuge der Bereitschaftspolizei sind davon ausgenommen, also WaW und SW, die bestitzen das bundeseinheitliche Farbkonzept für Sonderfahrzeuge.

      Was für ein bundeseinheitliches Farbkonzept?
      In die Richtung existiert nichts. Es gibt lediglich von den Kollegen von polizeiautos.de eine Farbstudie für die Sonderfahrzeuge der BePol und BuPol. An diese Studie haben sich mittlerweile einige Länderpolizeien angelehnt oder gar übernommen.
      Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare. (Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler)
    • Grisu 4.6 schrieb:

      Hallo,

      der Trend scheint in Richtung der Uniform der Bundespolizei Österreich zu gehen. Allein für diese Auswahlmöglichkeit entgegen der dtsch. Uniform liebe ich Bayern. Die sind anders als die anderen. :thumbup:

      hier: np-coburg.de/lokal/coburg/cobu…-Uniform;art83423,3184784

      Die Dani... :D
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • Grisu 4.6 schrieb:

      Hallo,

      der Trend scheint in Richtung der Uniform der Bundespolizei Österreich zu gehen. Allein für diese Auswahlmöglichkeit entgegen der dtsch. Uniform liebe ich Bayern. Die sind anders als die anderen. :thumbup:

      hier: np-coburg.de/lokal/coburg/cobu…-Uniform;art83423,3184784

      Und über die Farbe ist man sich doch noch uneinig. Erst wenn man sich auf den richtigen Schnitt der Klamotte geeinigt hat kommt die Entscheidung über die Farbe der Selbigen. Diese könnte sogar wieder grün werden, dann würden sich wohl auch bei den Autos nix ändern 8| :-aua
    • Steffen Kauschke schrieb:

      Und über die Farbe ist man sich doch noch uneinig. Erst wenn man sich auf den richtigen Schnitt der Klamotte geeinigt hat kommt die Entscheidung über die Farbe der Selbigen. Diese könnte sogar wieder grün werden, dann würden sich wohl auch bei den Autos nix ändern 8| :-aua
      Richtig, dass steht ja in beiden verlinkten Beiträgen der Zeitungen. ;)

      Bayreuther2 schrieb:

      Ich glaube aber trotzdem dass wir in 2, 3 Jahren blaue Autos und Uniformen fahren sehen können, leider.
      ja das wird so sein. So anders wird dann Bayern auch wieder nicht sein. Faktisch gewöhnt man die Polizei Bayern erst einmal an eine neue Uniform(in blau). Weil die Uniformen werden nicht extra grün geliefert. Und wenn sie dann lange genug blau getragen haben wollen sie auch nichts anderes mehr haben. :D