Mercedes Benz 1417 CA THW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mercedes Benz 1417 CA THW

      Hallo Kollegen,

      beim THW OV Bad Staffelstein steht in der FG Elektroversorgung ein LKW mit Ladebordwand auf Basis eines Mercedes Benz 1417 CA.
      Jetzt sind mir ja die Typenbezeichnungen von Mercedes nicht ganz fremd und ich kann der Bezeichnung entnehmen das es ein 14 Tonner mit 170 PS und Allradantrieb ist.
      Aber für was in Gottes Namen steht das "C"?

      Steffen
    • Hallo,
      ich habe nur eine entsprechende Information in meinen Unterlagen gefunden:
      "Als internes Unterscheidungsmerkmal zu den LKW-Typen mit OM 401 erhalten diese Typen mit OM362LA den Index C; also 1419C,1619C,2219C"
      (in Typen und Aggregate Nutzfahrzeuge, Ausgabe 09/83).
      Dies würde dann auch bei diesen Fahrzeugen passen.
      Mir ist dieses Merkmal aber bisher nur bei den LKW mit Ladebordwand der THW Beleuchtungsgruppen untergekommen.
      Möglicherweise ist dieser Buchstabe "C" dann als logische Fortführung des auch allgemein verwendeten "B" (z.B.LAF911B,LAF1113B) zu verstehen.
      Allerdings ist die Logik im Mercedes System nicht immer nachvollziehbar (z.B. der oben erwähnte LAF1113B mit 168PS).
      Mit vielen Grüßen
      HB
    • Das Thema möchte ich grad nochmal aufgreifen.

      Die Bezeichnung 1417 lässt ja auf eine Leistung von ca. 170 PS schließen. Bei der Suche im Netz habe ich aber nur Infos zu einem OM362LA gefunden, der eine Leistung von 141 kW bzw. 192 PS hat:
      allrad-lkw-gemeinschaft.de/phpBB3/viewtopic.php?f=31&t=52336

      Ist das also hier ähnlich wie bei den 1113ern, dass sich die Leistung erhöht hat, ohne dass sich die Typbezeichnung angepasst hat?
      Gruß,
      OlafW
      -----------------------------------------------------------
      "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."

      BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
      Wir kennen sie (fast) alle!
    • Da dieses Thema nochmals aufgegriffen wurde, habe ich nochmal gesucht, und erfreulicherweise auch gefunden:
      " MB 1417C Produktionsbeginn 1-5/84 zul.Gesamtgewicht 14,0t Baumuster 616.0 Motor: OM366A, R6A, 366.951; 170PS
      MB 1417CA Baumuster 616.214"
      Quelle: MB Service, Typen und Aggregate Nutzfahrzeuge, Ergänzungsheft März 1984

      zusätzlich in Oswald - Mercedes Benz Lastwagen und Omnibusse 1886-1986
      (Stuttgart 1986) S.510:
      " MB 1417C (ab 1884) OM366A, 170PS, 5960ccm (Motor BM 966.951)
      MB 1417CA Radstand: 3600
      MB 1417CAK Radtsand: 3200"
      (Der Baubeginn 1884 zeigt daß der Druckfehlerteufel auch in Standardwerken zuschlagen kann)

      Aufgefallen ist mir diese "C-Variante" bei dem Fahrzeug des THW Villingen-Schwenningen
      (bos-fahrzeuge.info/einsatzfahr…7014/Heros_Villingen_3243)
      Abweichend von den Angaben von Mercedes und Oswald hatte ich mir damals 12t als GG notiert. Leider muß ich dabei aber darauf hinweisen, daß
      auch mir hin und wieder Fehler passieren, und ich in diesem Fall wegen des zeitlichen Abstands (das war 2008) nicht mehr sicher sagen kann woher ich diese Angabe habe.