Dioramenbau - Eine Feuerwache entsteht.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dioramenbau - Eine Feuerwache entsteht.

      Dann wollen wir mal unsere Modellbauecke wieder beleben.

      Ich habe mir vorgenommen, ein (eher gesagt zwei) Dioramen zu bauen. Aus einer alten Platte entstehen zwei Feuerwachen aus unterschiednlichen Zeiten.
      Auf Grundlage meiner Modellsammlung (feuerandre.magix.net/public/) entsteht eine aktuelle Wache, sowie eine Wache um die Wendezeit. Aus Effektivitätsgründen werden beide parallel bestehen.

      Als Grundlage dient mir eine meiner vorhandenen Modellplatten. Auf dieser war ein Sackbahnhof und ein paar Häuser drumherum. Auf der Straße war das Faller Car-System eingebaut, aber so richtig haben mein Vater und ich das nie zum Laufen bekommen. Also kommt alles Altmaterial herunter. Die Platte ist übrigens auf einem alten Tapeziertisch entstanden. War damals eine sehr praktische Sache, die dritte Platte hatten wir einzeln zur Winterlandschaft umgebaut.

      Als erstes wurden Lampenfassungen, Straßenleuchten, Verkabelung, Schalter und Fahrdrähte entfernt.

      [IMG:http://i0.instantgallery.de/f/fe/feuerandre/2fe2019927020.jpg]


      [IMG:http://i1.instantgallery.de/f/fe/feuerandre/8413819927021.jpg]

      Mittels Scheibenschleifer und Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine wurden Straße, Grasflächen und Schotter abgeschliffen.

      Werkzeuge

      Aktuell sehen die Platten so aus: Platte I , Platte II

      Wenn das Wetter mal nicht so gut ist, baue ich an meinen Häusern (weiter). Hier nutze ich zum Teil Neubauten, zum Teil Altbestand. Neue Verwendung finden ein Feuerwehrhaus von Vollmer, sowie ein selbst entworfenes und gebaute Feuerwehrhaus moderneren Baujahres. Als Neubauten entstehen mehre Fahrzeughallen, wo Sonderfahrzeuge , Abrollbehälter und Anhänger unterkommen werden. Diese sind bereits im Bau. Zudem wird eine Halle für den historischen Teil entstehen. Hier habe ich aber noch keine Abmessungen festgelegt.

      In den Häusern wird eine umfangreiche Beleuchtung eingebaut. In der neuen Feuerwache wurde die alte Beleuchtung vorsichtig entfernt (wird selbstverständlich weiterverwendet), dafür werden viele LED's und SMD's eingebaut. So wurde auch die Vorplatzbeleuchtung von Glühbirnen aus SMD umgebaut.

      Die eingebauten Räume (Büro und Ruheraum ) wurden auch überarbeitet. Dabei wurden u.a. Alarmleuchten und Alarmdisplays eingebaut.

      Aktuell bin ich noch dabei, die alten Platten abzuschleifen. Danach werden Unebenheiten ausgebessert und Farbe aufgebracht. Nach dem Rasenstreuen und Feinarbeiten werden dann die Häuser aufgesetzt und die sehr umfangreichen Elektroarbeiten durchgeführt (so sollen die Alarmleuchten z.B. Blinken beim Alarm und ähnliche Details :) )

      Vielleicht fühlt sich hier der ein oder andere jetzt auch angesprochen, hier Einblicke in seine Modellwelt zu zeigen.
      Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare. (Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler)
    • Momentan ruhen die Arbeiten, weils mich gestern gesundheitlich dahingerafft hat.

      Die neuen Hallen entstehen aus einem Holzgerüst (idealer Baustoff: Holzstöcker von Silvester-Raketen) und Wellpappe. Damit sehen die Hallen dann wie Wellblechhütten aus.
      Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare. (Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler)