Frage: Gelblicht Spanien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • staubererik schrieb:

      Er hat doch ganz nett gefragt


      na weisste, bei Fragen die man auch einfach selbst klären könnte muss sowas doch mal einer sagen,

      und die A******h-Rolle hab ich doch eh schon, also passt schon.

      Ist ja genauso als würde ich fragen welcher Tag morgen wäre ?!?

      (... jaja, mein letzter ... wenn ich so weiter mach' schon klar :thumbsup: )
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • staubererik schrieb:

      Aber Müllautos blinken wie die Krankenwagen, machen aber andere Geräusche :kichern:
      Bist Du Dir da wirklich so immer sicher?

      kellern schrieb:

      Ist ja genauso als würde ich fragen welcher Tag morgen wäre ?!?

      (... jaja, mein letzter ... wenn ich so weiter mach' schon klar :thumbsup: )
      Na na na ... so schlimm sind wir doch eigentlich gar nicht ... immerhin hast Du hier
      jetzt schon seit mindestens 2007 überlebt, oder?

      :pfaffe: :kranklach:
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • die Müllwagen haben ein etwas helleres Gelblicht, und Doppelblitz, der Großteil der Feuerwehrfahrzeuge ein dunkleres Gelb, und in der Regel Drehspiegel, ich bin mir nicht ganz sicher ob die Form der Lichtabstrahlung etwas mit den Prioritätsrechten zu tun hat (Wie etwa in Frankreich)

      Viele Rettungsdienste steigen aber inzwischen auf LED um, und mischen Geld, Rot und Weiß, das ist rechtliche Grauzone, und teilweise auch blau, was wiederrum verboten ist.

      Wirklich unterscheiden kann man einen Müllwagen oder ein HLF im Rückspiegel als Laie also nicht. In den Ohren wie gesagt schon.
    • 192er schrieb:

      Viele Rettungsdienste steigen aber inzwischen auf LED um, und mischen Geld, Rot und Weiß, das ist rechtliche Grauzone, und teilweise auch blau, was wiederrum verboten ist.
      ist das so?


      In diesem Thread beschrieb der User M.K. 1976 schon 2008 folgendes:
      "Ende letzten Jahres gab es in Spanien eine Gesetzesänderung, die nun auch Blaulicht für Feuerwehr und Rettungsdienst zulässt. Als Begründung nennt die Zentralregierung tatsächlich die Vereinheitlichung im Rahmen der EU-Richtlinien."
    • Hallo,

      Aus gegebenem Anlass melde ich mich nach meinem Spanienurlaub dann auch mal kurz.

      Um es erst einmal so zu sagen, alles was in Spanien Gelblicht hat, ist nicht immer ein Fahrzeug der dortigen BOS. Mittlerweile haben auch viele Fahrzeuge der Gemeinden und anderen auf Strassen tätigen Unternehmen Gelblicht. Auch der hier erwähnte Unterschied zwischen Doppelblitz, Drehspiegel oder LED-Modulen kann ich hier widersprechen, denn dort, wo ich war, hatte allein die Gemeinde alles quer durch den Gemüsegarten... Auch die RTW und KTW, die ich sehen konnte, waren alle mit Gelblicht versehen, jedoch ohne! Weisslicht! Von daher kann man das ebenfalls als nichte sehen. Vielmehr würde ich hier auf die akustische Sondersognalanlage Wert legen. Auch das, was ich dort von der Feuerwehr gesehen habe, war ebenfalls alles in Gelblicht.

      Was die Polizei dort angeht, konnte ich jedoch einiges sehen, was mir bis jetzt unbekannt war. So waren z.B. die sogenannten Policia Local und die Guardia Civil immer mit Blaulicht und Rotlicht ausgestattet. Dies hat sich im Laufe meiner Reise auch auf andere Kommunen und Dienststellen erwiesen, scheint also neu zu sein. Die Policia Nacional dagegen hat auf allen ihren neuen Fahrzeugen ebenfalls das Blaulicht hier jedoch in Kombination mit Gelblicht, ist mir auch neu... In Erfahrung konnte ich auch bringen, dass z.B. die Abschleppwagen der Policia Local, d.H. die auf einer Gemeindepolizei tätig sind, nur in Ausnahme- und Sonderfällen mit Blaulicht ausgestattet sind. Diese Fahrzeuge werden schlicht dort nicht als Eilfahrzeuge angesehen und haben daher nur Gelblicht!

      Spanien ist und bleibt also was BOS angeht immer noch ein sehr interessantes und vor allem rätselhaftes Land.
    • Rüdiger Barth schrieb:

      In diesem Thread beschrieb der User M.K. 1976 schon 2008 folgendes:
      "Ende letzten Jahres gab es in Spanien eine Gesetzesänderung, die nun auch Blaulicht für Feuerwehr und Rettungsdienst zulässt. Als Begründung nennt die Zentralregierung tatsächlich die Vereinheitlichung im Rahmen der EU-Richtlinien."


      Diese Gesetzesänderung wurde wieder gekippt. Ergebnisse kann man dann hier sehen:
      bos-fahrzeuge.info/einsatzfahr…Bombers_-_TLF_304#/182800
      im letzten Jahr sah es noch so aus:
      bos-fahrzeuge.info/einsatzfahr…Bombers_-_TLF_304#/102222

      Es soll schon soweit gekommen sein, dass die Guardia Civil im Sommer Kräften der Inselfeuerwehr bei einem Waldbrand ein Bußgeld verhängt hat, weil die Fahrzeuge blaues Blinklicht hatten (statt gelboranges).