Neues Design bei norwegischen Polizeifahrzeugen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neues Design bei norwegischen Polizeifahrzeugen

      Während in der EU die verschiedenen Landespolizeien ihre Fahrzeuge mehr oder weniger auf eine blaue Beklebung umstellen, geht der Trend kaum außerhalb der EU, genauer gesagt in Norwegen, in die Gegenrichtung:

      Bisher hatten die weißen Polizeifahrzeuge eine rot-weiß-blaue Bauchbinde, welche die norwegische Nationalflagge widerspiegelt, sowie das Norwegische Wappen auf den vorderen Türen. Das Design hielt sich bis jetzt 24 Jahre lang. Als Beispiel aus der Galerie diene hierzu ein FuStW aus Oslo: bos-fahrzeuge.info/einsatzfahr…i_-_FuStW_10/photo/127022 . Auf einigen Fahrzeugen wurden noch neon-rote Streifen an z.B. Front und Heck aufgeklebt um die Warnwirkung zu erhöhen.

      Nun sollen die Fahrzeuge noch besser sichtbar werden und nicht etwa blaue Straifen/Flächen bekommen, sondern eines neues Streifendesign in gelb und schwarz. Die Designfirma Itera Gazette erhielt den Auftrag das Farbdesign zu erstellen. Anforderung war die gute Sichtbarkeit sowohl am Tage als auch in der Nacht: Die Fahrzeuge selbst bleiben weiß, die gelben Streifen sind sowohl fluoreszierend als auch reflektierend, und einige schwarze Streifen dienen als Kontrast. Das Wappen auf den vorderen Türen wird dabei komplett entfallen

      Hier einer der vielen Zeitungsberichte mit entsprechenden Skizzen für Streifenwagen und -Motorräder: dagbladet.no/2011/01/19/nyhete…ikkerhetstiltak/15116900/ (lesen können es die meisten wohl nicht, aber Bilder gucken geht auch ohne Fremdspachenkenntnisse ;) )
      Die Fahrzeuge wurden auch bereits der Presse und anderen Interessenten vorgestellt, zwei entsprechende Videos von youtube:

      youtube.com/watch?v=rHqi3_XTIB8 und youtube.com/watch?v=uaP7r4Gki_g


      In einem Pilotprojekt erhielt die Polizei Oslo 3 oder 4 Streifenwagen (stand zum Liefertermin noch nicht fest), und auch die Verkehrspolizei hat 2 Fahrzeuge erhalten und testet diese nun ausführlich.
      Bereits im Herbst diesen Jahres soll entschieden werden ob alle norwegischen Polizeifahrzeuge ab 1.1.2012 im neuen Design auftreten werden, was derzeit als recht wahrscheinlich angenommen wird. Kleineren Änderungen werden noch in Sachen Blaulicht unternommen werden: Die derzeit oft verwendeten klaren Blaulichtbalken (blaue LEDs, aber klare Verkleidung) des Typs ExtremeBar von Simarud sollen wieder abgerüstet werden, damit die Polizeifahrzeuge auch dann als solche gut zu erkennen sind, wenn sie sich nicht im Einsatz befinden.

      Ein in meinen Augen interessanter Trend
    • Nungut ... oder eigentlich auch nicht.

      Waren norwegische Polizeifahrzeuge doch (neben den schwedischen) die in meinen Augen bislang schönsten, so finde
      ich das neue Design einfach nur hässlich ...

      Schade, dass man auch nach fast einem viertel Jahrhundert ein design noch zerstören kann ...

      ;(
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Hätte man das Schwarz durch Blau ersetzt, würde es mMn besser aussehen.
      Man kann ja von den Inselmenschen halten, was man will, aber ich finde, da ist das Design auffällig und sieht auch noch gut aus: bos-fahrzeuge.info/einsatzfahr…ordshire_-_Police_-_FuStW
      Gruß,
      OlafW
      -----------------------------------------------------------
      "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."

      BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
      Wir kennen sie (fast) alle!
    • soweit wie ich es gestern einem Norwegischem Radiosender entnehmen konnte wollte man bei der neuen Beklebung große blaue Flächen vermeiden, selbst wenn diese reflektierend sind. Grund hierfür soll die Polarnacht sein: Wenn mehrere Monate im Norden des Landes die Sonne unter dem Horizont bleibt, so wird es maximal so hell wie bei einer späten Abenddämmerung hierzulande. Zur Folge sieht eigentlich alles ziemlich blau aus: Der Himmel, die Straße, der Schnee. Blau reflektierende Flächen würden, wenn dann noch dichter Schneefall hinzukommt, nicht mehr so gut wahrgenommen werden können. Während der Polarnacht wird schwarz dann zwar sicherlich nicht besser auffallen, aber wenn es im Frühjahr wieder heller wird, dann braucht ein weißer Streifenwagen im weißen Schnee noch starke Kontrastfarben.

      Letztendlich finde ich das "alte" Design auch noch besser, weil mit den Streifen und dem Wappen eben das Land widergespiegelt wird - das würde dann eben komplett wegfallen. M.M.n. hätte es auch gereicht wenn man einige Fahrzeuge mit dem derzeitigem Design einfach paar gelbe/rote/blaue Schraffurflächen am Heck verpasst wie man es eben von z.B. einigen deutschen Fahrzeugen her kennt
    • neues Design

      Sooo also:
      mittlerweile gibt es einige Aufnahmen wo man Fahrzeuge der Norwegischen Polizei im neuen Streifendesign.
      Tagesaufnahme von der damaligen Vorstellung gegenüber der Presse: vgtv.no/#!id=37494
      Nachtaufnahme in welcher man das neue Design im Vergleich zum alten bisherigen sieht: youtube.com/watch?v=U-kmX3WJb2M

      rein vom empfinden her fand ich das neue Design erstmal etwas krass, aber es scheint tatsächlich um einiges besser sichtbar zu sein, und mittlerweile find ich es auch nicht mehr so hässlich; wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat passt es ganz gut
    • Hier noch ein paar Bilder vom endgültigen Design, der langsam in Oslo immer mehr zum vorschein kommt:
      bil.aftenposten.no/bil/Sjekk-d…--25126.html#.UXJkx8rQXjh (mit vielen bildern!)
      bil.aftenposten.no/bil/Her-kom…--24390.html#.UXJkxsrQXjh

      Ich finde das neue Design persöhnlich sehr gut, da es schon lange überfällig war der Polizei im dunklen Norwegen ein grossflächig reflektierendes Design zu geben. Das alte design war meiner meinung nach für norwegische Lichtverhältnisse schlecht sichtbar. Ausserdem stört es mich überhaupt nicht, das kein blau enthalten ist.
    • Ich weiss das das nicht Europa-konform ist, Norwegen ist ja nicht in der EU, die können ja eigentlich machen was sie wollen. Die sind nur so nett und nehmen viele Regelungen der EU an. :)

      Ich finde nur das Schwarz/grau eigentlich auch keine schlechte Farbe für die Polizei ist. Ob das jetzt EU-konform ist oder nicht. Mann erkennt ja (meiner meinung nach) das das die Polizei ist.

      Ich finde es auf jeden Fall gut, das Norwegen sich ein neues Design geholt hat. :)