Umstrukturierung: Benennung von Polizeifahrzeugen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umstrukturierung: Benennung von Polizeifahrzeugen

      Wir bitten um Beachtung! :bluelight:


      Ab sofort werden wir ein einheitliches Benennungs-Schema für Polizeifahrzeuge in den Bundesländern einführen:

      Datensatz:

      Kennzeichen - Fahrgestell - Fahrzeugtyp

      Bilder können zusätzlich so benannt werden:

      Kennzeichen - Fahrgestell - Fahrzeugtyp - Standort


      Ein Teil der Landesordner ist bereits umgestellt, weitere Bundesländer folgen nach und nach, da dieses im Tagesgeschäft geschehen muss. Die Anpassung der Bildtitel wird noch etwas länger dauern.
      Als Beispieldatensatz wäre dieser zu benennen: HEI-3065 - VW T4 - VUKW

      Von dieser Regelung bleiben ausländische Datensätze unberührt.
      Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare. (Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler)
    • Hätte man das nicht 30 min früher schreiben können jetzt sind die HGrKw´s ohne Ort online :D ... naja egal zumindestens passt das Kennzeichen- Fahrgestell - Typ Schema.

      Ich hätte noch eine Frage, wie sollen die Standorte eingetragen werden, also für die Kreispolizeibehörde oder pro Polizeiwache einen eigenen Ortsnamen ?

      Sprich:

      NRW 4-5121 - VW Passat - FuStw - KPB Paderborn (das KPB steht für Kreispolizeibehörde)

      oder

      PB-3040 - VW T4 - VUKW - VD Paderborn (VD für Verkehrsdirketion)

      könnte auch sein das soetwas hauptsähclich NRW betrifft, kenn mich in dne anderen Bundesländern da nicht so aus - zur Info in der KPB selbst tauschen die Fhz wie RTWs bei den BF öfters den Standort :P

      Wäre noch nett wenn ihr mal überlegt oder schriebt wie ihr gerne den Ort hättet.

      Gruß Patrick
    • Genauso ist es auch gedacht. Wenn vom Fahrzeug der Standort bekannt ist, kann dieser in den/die Bildtitel eingetragen werden. Aber bitte nur, wenn man das auch genau weiß.
      Denn in Zeiten von Landeskennzeichen dürfte das schwieriger werden.
      Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare. (Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler)
    • Angabe der Kennzeichen

      Im Zuge der Überarbeitung der Polizeifahrzeuge aus Baden-Würtemberg ist mir aufgefallen,
      wie kreativ man beid er Eingabe der Kennzeichen sein kann ... Dabei ist es doch eigentlich so
      einfach ... Unabhängig davon, ob ein Kennzeichen nun Trennstriche vorweisen kann, wir wollen
      ZWINGEND die folgende Schreibweise haben:


      • Behördenkennzeichen:
        D-1234
      • Zivile Kennzeichen:
        D-AB 1234
      • Landeskennzeichen:
        NRW4-1234

      Eine Schreibweise mit Doppelpunkten oder Lehrzeichen bei den Landeskennzeichen ist von uns
      aus unerwünscht. Ich bitte, dieses zu Beachten, auch wenn es eigentlich ja nichts neues ist ...

      Viele Grüße
      Tobias Voss
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Tobias Voss schrieb:

      Im Zuge der Überarbeitung der Polizeifahrzeuge aus Baden-Würtemberg ist mir aufgefallen,
      wie kreativ man beid er Eingabe der Kennzeichen sein kann ... Dabei ist es doch eigentlich so
      einfach ... Unabhängig davon, ob ein Kennzeichen nun Trennstriche vorweisen kann, wir wollen
      ZWINGEND die folgende Schreibweise haben:


      • Behördenkennzeichen:
        D-1234
      • Zivile Kennzeichen:
        D-AB 1234
      • Landeskennzeichen:
        NRW4-1234

      Eine Schreibweise mit Doppelpunkten oder Lehrzeichen bei den Landeskennzeichen ist von uns
      aus unerwünscht. Ich bitte, dieses zu Beachten, auch wenn es eigentlich ja nichts neues ist ...

      ich befürchte, einige falsche Eintragungen habe ich verursacht, dafür bitte ich um Nachsicht.
      Mir wäre die Regelung bei Landeskennzeichen ohne Leerstelle tatsächlich nicht bewusst.

      Allerdings ist nun für mich die Frage, ob die Standortangabe doch nicht gewünscht ist?
      wenigstens beim Ordner Baden-Württemberg wurden die bisher eingetragenen Standorte nicht in den neuen Namen des Datensatzes übernommen...
    • Nun ja, um Namens des Datensatzes hat der Standort ja auch nichts mehr zu suchen.
      Die zusätzliche Angabe des Standortes kann, neben der Nennung in der Beschreibung, im Bildtitel erfolgen.
      Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare. (Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler)
    • KaMü schrieb:

      ich befürchte, einige falsche Eintragungen habe ich verursacht, dafür bitte ich um Nachsicht.
      Mir wäre die Regelung bei Landeskennzeichen ohne Leerstelle tatsächlich nicht bewusst.
      Nimm es Dir nicht zu sehr zu Herzen ...

      :kichern:

      Wir hatten da wohl so alle möglichen und unmöglichen Versionen und das zog sich durch
      alle Kreise der User und Admins. Und wenn man sich die Kennzeichen so anschaut, weiß
      ja teilweise nicht einmal die Zulassungsstelle, wo sie die Plaketten hinkleben soll ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Nun ja, um Namens des Datensatzes hat der Standort ja auch nichts mehr zu suchen.
      Die zusätzliche Angabe des Standortes kann, neben der Nennung in der Beschreibung, im Bildtitel erfolgen.

      hmm ja, da besteht wohl ein Unterschied zwischen Name des Datensatzes und Bildtitel - sorry :love:

      Jedoch möchte ich diesem Zusammenhang anregen, ob man nicht die Ordner der Landespolizeien ein wenig Struktur bringen könnte.

      Etwa:

      - Bereitschaftspolizei
      - Einzeldienst und sonst alle Organisationseinheiten der Schutzpolizei
      - Wasserschutzpolizei

      Ich finde, das würde die Übersichtlichkeit wirklich steigern ohne zu sehr zu differenzieren.