Logos für die Wachen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Logos für die Wachen

      Hallo liebe Community,

      heute gibt es eine kleine Einführung in das Thema Logos in der Wachendatenbank. Wie ihr sicher bemerkt habt könnt ihr nun auch Logos und Fotos der Wachen als Korrektur einreichen und wie schon von Anfang an diese auch beim eintragen von Wachen der Wache hinzufügen.

      Damit das Erscheinungsbild der Wachendatenbank ordentlich bleibt, haben wir uns dazu entschlossen uns auf einige Logos fest zu legen und ausschliesslich diese zu nutzten. Damit ihr auch die richtigen Logos für eure Wachen nutzt haben wir euch ein Logo-Pack zusammengestellt, dass ihr hier herrunterladen könnt. Nun aber erstmal eine kleine Einführung in die Logos:

      Für Feuerwehren wird in der Regel das Gemeinde-/Stadtwappen genutzt. Dieses könnt ihr in 99% aller Fälle über Wikipedia beziehen. Dort sind die Wappen als Vektorgrafik (svg-Dateien) hinterlegt. Diese kann man sich dann in verschiedenen Größen als png-Datei anzeigen lassen. Bei Ortsteilen bitte darauf achten dass man ein gültiges Gemeindewappen nutzt. In der Regel sind die Wappen der Ortsteile im Zuge der kommunalen Neuordnung in den 70ern durch das Gemeinde-/Stadtwappen abgelöst worden.

      Für Hilfsorganisationen nutzt ihr bitte das Logo-Pack. Dort enthalten sind die für uns gültigen Logos der HiOrgs in einem passenden Format und einer passenden Qualität.

      Für Werkfeuerwehren bitte keine Logos der Unternehmen nutzten, da wir sonst urheberrechtliche Probleme bekommen. Hier im Zweifelsfall das Logo einfach weg lassen.

      Soll ein eigenes Logo einer Feuerwehr verwendet werden, so muss die Wehr mit uns in Kontakt treten und uns eine schriftlichen Genehmigung zur Verwendung ihres Logos zukommen lassen.

      Sonstige Logos oder Abbildungen von Ärmelabzeichen sind natürlich nur unter Einhaltung des Urheberrechtes zu verwenden. Die Google-Bildersuche ist leider keine Selbstbedienung... :kichern:

      Mit freundlichen Grüßen
      Patrick Dölken
      - Team Wachendatenbank -
      Dateien
      • Logos.zip

        (482,21 kB, 122 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      “Aber Mr. Burns, ich glaube wir können ihm vertrauen, immerhin ist er der Präsident von Kuba.”
    • Hi,

      Original von Thomas Dotzler
      Wird ab sofort verwendet... :smile:


      Bleibt noch hinzuzufügen, dass die Bearbeitung von Wachen ohne Logo etwas länger dauert, da wir im Adminteam uns erst die Logos (sofern nicht in Patrick´s "Logo-Pack" vorhanden) suchen bzw. bearbeiten müssen.

      Insbesondere bei den Freiwilligen Feuerwehren ist hier manchmal etwas Recherche erforderlich (Ortsteil oder eigenständige FF? - für ortsunkundige Leute nicht immer einfach) und Wikipedia hat auch viele Logos im für uns zu kleinem Format 140x140, d.h. hier muss auf 150x150 nachbearbeitet werden. Sowas hält eben etwas auf, wenn 10 oder mehr Wachen auf Freischaltung warten...

      Und bitte: Bei Fotos der Wachen eigene Bilder verwenden und nicht von der Homepage etc. "klauen" Wenn wir ein Foto entdecken, das auch auf der Homepage einer z.B. FF zu finden ist, wird es gelöscht, da das Urheberrecht hier nicht eindeutig zu klären ist. Sollte das Foto vom Urheber freigegeben sein, bitte schriftlichen(!) Nachweis zusammen mit dem Bild an einen der Wachendatenbank-Admins senden. Fotos sollten nach Möglichkeit im üblichen 900x600-Format aufgenommen sein. Derzeit werden sie zwar automatisch verkleinert, aber es ist denkbar, die Wachenfotos irgendwann auch wie die Fahrzeugfotos im "grossen Format" bereitzustellen. Noch gelten keine besonderen Bildkriterien für die Wachenfotos, es schadet aber nicht, wenn man schon heute "gute Bilder" macht, die bzgl. Schärfe, Licht usw. auch den Kriterien der Fahrzeugbilder genügen würden.
      Ich weiss, was ich sage. Ich weiss nicht, was du verstehst
    • Ich hab mal ne frage dazu, ihr sagt immer ihr guckt drüber, ihr schaut nach und so weiter, jetzt gibts ja schon Wachen die vorher mit Logo etc. online waren und dadurch noch ein "altes" Logo besitzen was nicht den neuen Standarts entspricht

      Sollen wir als User über das Korrekturformular mithelfen die Logos zu "erneuern" oder habt ihr euch selbst einen Plan aufgestellt, dass ihr Systematisch alles durchgeht und Korrekturen in größeren Mengen aufhalten/stören weil dann von zwei Fronten gearbeitet wird ?
    • Hallo,
      wir gehen sicher nicht systematisch über 10.000 Wachen durch, dazu fehlt uns einfach die Zeit (und die Lust). Und einen "großen Plan" dafür haben wir dafür auch nicht. Wenn wir per Zufall bei anderen Adminaufgaben auf solche Fälle stoßen, werden wir aber sicherlich tätig.
      Nur - es gibt Datensätze, die fasst "jahrelang" kein Admin an, weil nichts zu verändern ist. Genau für solche Fälle ist das Korrekturformular gedacht, also ruhig es benutzen. Bei durchschnittlich 3.500 Korrekturen pro Monat kommt es darauf auch nicht mehr an.

      K.
      (Die Signatur hat sich verlaufen.)
    • Hallo,

      Original von P.Hilgers
      Ich hab mal ne frage dazu, ihr sagt immer ihr guckt drüber, ihr schaut nach und so weiter, jetzt gibts ja schon Wachen die vorher mit Logo etc. online waren und dadurch noch ein "altes" Logo besitzen was nicht den neuen Standarts entspricht


      Ich schau mir - wenn ich viel Zeit habe - immer wieder stichpunktartig die Wachen durch. Habe z.B. neulich alle BRK-Wachen mit dem aktuellem Logo versehen, ein paar Seiten JUH hab ich auch schon durch.

      Es ist angedacht, die "einfachen" Wachen (d.h. HiOrg/THW mit einheitilichem Logo) irgendwann vom Server aus mit dem Logo versorgen zu lassen. Ob und wann das umgesetzt werden kann oder ob es umgesetzt wird, ist aber noch nicht bekannt.

      Eine Korrektur durch die User via Korrekturformular ist natürlich erwünscht, insbesondere auch deshalb, weil die User oft weitere Informationen (z.B. Beschreibung, Fahrzeuge) auf Grund ihrer Ortskenntnis besser ergänzen können. Wir können uns Korrekturen zu Wachen und zu Fahrzeugen getrennt anzeigen lassen, so dass die Wachen-Korrekturen neben dem Korrekturteam auch gezielt vom Wachendatenbankteam abgearbeitet werden können.
      Ich weiss, was ich sage. Ich weiss nicht, was du verstehst