Helmbeschriftung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Helmbeschriftung

      Hallo,

      kann mir jemand sagen, welche Möglichkeiten es gibt, Helmbeschriftungen vorzunehmen?

      Wir würden gerne unsere neu beschafften Casco-Helme (Model PF 1000pc) mit DRK-Logo, Qualifikation sowie dem Namen beschriften.

      Wie schauts denn da mit Vorgaben aus? Darf ich die Helme einfach so "verschönern"?

      Gruß
      Nils
    • Also die Helmbeschriftung/Kennzeichnung ist in der Org.-Vo geregelt.
      Zumindestens in Th sind das
      1 roter Steifen links/rechts Gruppenführer,stllv Wehrleiter
      2 rote Streifen rechts/links Zugführer, stllv. Ortsbrandmeister/ Stadtbrandinspektor
      1 umlaufender roter Streifen Leiter Stutzpunktfeuerwehr, Ortsbrandmeister, Stadtbrandinspektor
      2 umlaufende rote Streifen Kreisbrandinspektor Sbi und sein Stellv. in Städten ohne BF mit mehr als 50000 Einwohnern
      1 roter Punkt links/rechts Atemschutzgeräteträger
      Mehr is hier nicht vorgesehen, von Namen wird sogar von manchen Stellen abgeraten, warum auch immer.

      Ich persönlich habe noch einen "Köstritzer" Aufkleber :frech: hinten drauf.
      Hat mir damals jemand zum Gruppenführer-Lg drauf gepappt. Damals sollte aber auch die Brauereibesichtigung in den Lehrgangsplan aufgenommen werden. Die Schwarzbier-Brauerei is nur 20 Minuten Fußweg von der Schule entfernt :drink:
      Aufgeregt hat sich darüber zumindest hier auf´m Dorf noch niemand...

      Gruß Sven
    • Naja, der Helm hat doch seine reflektierende Farbe nicht um diese mit Aufkleber vollzukleben(egal ob Brauerei, Sex-Shop oder Tante Emma-Laden).

      Ich denke man sollte sich auf Name Ausbildungsstand(Atemschutz GF, ZF, Stabi etc.) beschränken.

      DIe Namensschilder haben wir mit diesen eschriftungsmaschinen gemacht, die es für kleines Geld gibt.

      Mir sind aber auch Wehren bekannt, die den Name auf die Rückseite des (dräger)Helms gemahct haben, um die Person auch von hinten zu erkennen.

      Vorne macht der Name eigetlich wenig Sinn, da man die Person sieht und auf der Jacke hängt auch ein schild.

      Gruß Thomas
      Sag was Du denkst und Du kriegst was Du willst!
    • Hi,

      bevor es hier zu Missverständnissen kommt, wir wollen die Helme nicht mit Werbeaufklebern verunstalten!
      Wir wollen den Helm lediglich mit DRK-Logo bzw. San / RH / RS / RH / Arzt, außerdem evtl. mit Name beschrifen, so dass ein einheitliches Erscheinungsbild gewährleistet ist. Es sollte schon nach was aussehen.
    • RE: Helmbeschriftung

      Original von nelson782 kann mir jemand sagen, welche Möglichkeiten es gibt, Helmbeschriftungen vorzunehmen? Wir würden gerne unsere neu beschafften Casco-Helme (Model PF 1000pc) mit DRK-Logo, Qualifikation sowie dem Namen beschriften. Wie schauts denn da mit Vorgaben aus? Darf ich die Helme einfach so "verschönern"?

      Vorgaben? Guckst du z.B. hier: (klick).
      Ist allerdings bei dem Casco etwas schwierig, das Kreuz in der dienstlich gelieferten Größe vorne drauf zu bekommen (vorne in dem "Dreieck" passt nur ein Kreuz mit max. 35 mm Höhe).

      Wir haben es so gelöst (Sorry für die Bildqualität):

      [IMG:http://www.free-space.at/udbur/Zwischenablage01.jpg]

      vorne Kreuz 30 mm auf Reflex-Weiss, Helfer mit seitlichem Kreuz 50 mm, Führungskräfte gemäß Vorgabe, kein Name (Namenschild an Jacke bzw. Sweater /T-Shirt), RD-Quali über Jackenpatch bzw. Armbinde im (Groß-)Einsatz
      Grüße, S.O.