Feuerwehr in Köln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      madmax1991 schrieb:

      Die Ausschreibung ist zurückgezogen. Sagen jedenfalls meine Quellen. Eine Vermutung ist vielleicht die Normänderung auf 6,3t zGG.


      Vor einiger Zeit stand bei TED, dass die TSF-W an Magirus als Generalunternehmer vergeben sind. In der Ausschreibung wurden Frontlenkerfahrgestelle gefordert.
      Damit spielen die 6300 kg zGG überhaupt keine Rolle. Das bisherige einzige TSF-W der Feuerwehr Köln ist ein MAN TGL 8.180 4x2 BB, also als 7.5 t durchaus in einer anderen Gewichtsklasse.

      Gruss Kai
    • Moin
      wie schaut der Stand aus btf. der 4 neuen HLF und der 3 neuen DLs? Gibt es da was neues?
      Übrigens im aktuellen Feuerwehrmagazin wurde der Beitrag #413 bestätigt das in der Zukunft auf 6-2-2 statt 5-3-2 gesetzt werden soll. Wann steht nicht drin zumal durch die neuen (die ausgeschrieben 4 + 3x Gimaex) HLF erstmal 7 (8| wenn man die FW1 mit 2 LFs zählt) Wachen das Prinzip nutzen könnten.
      Frohe Ostern
    • Hallo,

      Sven51 schrieb:

      1. in der BOS Galerie steht bei dem alten LF 1-1 dass es ausgemustert sei, ist es jetzt ein Reserve -LF ?2. Was ist mit dem LF 5 (Lentner-Aufbau), da man nur noch das 57 LF-KatS als LF5 derzeit sieht?
      zu 1: das bisherige LF 1-1 ist b.a.W noch im Dienst. Das Nachfolgefahrzeug ist bereits da, aber noch nicht im Dienst, denke der MAN TGM 15.290 4x2 BL-FW/Lentner wird Anfang Dezember in Dienst gehen. Das alte Fahrzeug wird sicherlich vorübergend noch als Schulfahrzeug dienen.

      zu 2: das LF 5 (Lentner) ist vorübergehend LF 5 Reserve (inzwischen schon über ein Jahr) und wird Ende des Jahres zumindest vorübergehend wieder LF 5, wenn die drei bisher inzwischen ausgelieferten HLF 20 MAN/Lentner in Dienst gehen.
      Das 57 LF-KatS 1 geht dann endlich seinen geplanten Weg zur LGr Urbach als LF-UB 2 um das 29 Jahre alte Altfahrzeug zu ersetzen...

      Die weiteren fünf HLF 20 (aus der Option der Ausschreibung der ersten drei HLF 20) müssten dann auch demnächst in Köln eintreffen. Das wird dann zumindest Umsetzungen für drei von fünf HLF 20/16 (MB/Lentner von 2008) zur Folge haben.

      Aktuell in der Pipeline in Köln:
      ein LF 10 (mit Option auf zwei Weitere), Ausschreibung in der Auswertung
      zwei LF 20-KatS (mit Option auf ein Weiteres), Ausschreibung in der Auswertung
      ein TSF-W, Ausschreibung in der Auswertung
      eine DLAK 23/12, Ausschreibung in der Auswertung
      ein Krad und ein GW-Tr in der Vergabe
      28 RTW in der Vorabausschreibung (politische Gremien haben inzwischen zugestimmt).
      drei NEF (mit Option auf drei weitere) müssten vergeben sein
      Des Weiteren:
      in Erwartung
      zwei LF 20-Kats nach der lange notwendigen politischen Verabschiedung des Brandschutzbedarfsplanes
      diverse weitere RTW und NEF nach der inzwischen erfolgten Verabschiedung des Rettungsdienstbedarfsplanes

      Gruss Kai
    • Hoff schrieb:

      Hallo,

      Sven51 schrieb:

      1. in der BOS Galerie steht bei dem alten LF 1-1 dass es ausgemustert sei, ist es jetzt ein Reserve -LF ?2. Was ist mit dem LF 5 (Lentner-Aufbau), da man nur noch das 57 LF-KatS als LF5 derzeit sieht?
      zu 1: das bisherige LF 1-1 ist b.a.W noch im Dienst. Das Nachfolgefahrzeug ist bereits da, aber noch nicht im Dienst, denke der MAN TGM 15.290 4x2 BL-FW/Lentner wird Anfang Dezember in Dienst gehen. Das alte Fahrzeug wird sicherlich vorübergend noch als Schulfahrzeug dienen.
      zu 2: das LF 5 (Lentner) ist vorübergehend LF 5 Reserve (inzwischen schon über ein Jahr) und wird Ende des Jahres zumindest vorübergehend wieder LF 5, wenn die drei bisher inzwischen ausgelieferten HLF 20 MAN/Lentner in Dienst gehen.
      Das 57 LF-KatS 1 geht dann endlich seinen geplanten Weg zur LGr Urbach als LF-UB 2 um das 29 Jahre alte Altfahrzeug zu ersetzen...

      Die weiteren fünf HLF 20 (aus der Option der Ausschreibung der ersten drei HLF 20) müssten dann auch demnächst in Köln eintreffen. Das wird dann zumindest Umsetzungen für drei von fünf HLF 20/16 (MB/Lentner von 2008) zur Folge haben.

      Aktuell in der Pipeline in Köln:
      ein LF 10 (mit Option auf zwei Weitere), Ausschreibung in der Auswertung
      zwei LF 20-KatS (mit Option auf ein Weiteres), Ausschreibung in der Auswertung
      ein TSF-W, Ausschreibung in der Auswertung
      eine DLAK 23/12, Ausschreibung in der Auswertung
      ein Krad und ein GW-Tr in der Vergabe
      28 RTW in der Vorabausschreibung (politische Gremien haben inzwischen zugestimmt).
      drei NEF (mit Option auf drei weitere) müssten vergeben sein
      Des Weiteren:
      in Erwartung
      zwei LF 20-Kats nach der lange notwendigen politischen Verabschiedung des Brandschutzbedarfsplanes
      diverse weitere RTW und NEF nach der inzwischen erfolgten Verabschiedung des Rettungsdienstbedarfsplanes

      Gruss Kai
      Hallo,

      die ersten sechs neuen NEF auf VW T6 mit Ausbau von Binz sind ja offensichtlich geliefert. Vom Rest habe ich noch nichts gesehen. Allerdings habe ich bei den neuen HLF 20 für die BF auch den Überblick verloren. Hat hier jemand einen Überblick oder sogar eine aktuelle Fahrzeugliste?

      Gruß
      Richard
    • Hallo,

      das Thema ist zu umfangreich um hier zu diskutieren, bitte die E-mail-Adresse an khp1964@t-online.de, dann gibt es im Laufe der Feiertage eine aktuelle Fahrzeugliste.
      Zum Einen die Umsetzung Rettungsdienst- und Brandschutzbedarfsplan und die damit anstehenden Ergänzungsbeschaffungen zuzüglich einiger Ersatzbeschaffungen sind dann insgesamt doch sehr umfangreich.

      Kurze Vorab-Info:
      Die neuen HLF ( MAN TGM 15.290 4x2 BL-FW/Lentner) sind auf den Wachen 1, 2, 3, 4, 5, 8, 10 und 14 im Dienst (K-LN 371, K-LN 372, K-LN 373, K-LN 374, K-LN 375, K-LN 378, K-LN 380, K-LN 384), das erste LF 20-KatS konnte dann inzwischen endlich an die Löschgruppe Urbach übergeben werden.
      Das alte LF 1-1 (K-27301) wurde inzwischen über die Plattform Zollauktion veräussert.
      LF 10 und 2 x LF 20-KatS (jeweils MAN/Lentner) kurz vor Fertigstellung, ein weiteres LF 20-KatS bei Lentner in Fertigung
      GW-Tr Mercedes-Benz Sprinter 416 CDI bluetec/WAS im Dienst, Altfahrzeug wurde Reserve
      DLAK 23/12 wird eine MAN/Magirus; in Fertigung
      TSF-W nicht vergeben; als MLF mit Option auf ein Weiteres ausgeschrieben
      weitere NEF mit Option in der Auswertung
      Inzwischen 50 RTW MB/WAS beauftragt Auslieferung ab Jan 2018,
      weitere Fahrzeuge inklusive Sonder-RTW Ausschreibung in Vorbereitung (politischer Beschluss Rettungsdienstfahrzeuge nach 6 Jahren neu zu beschaffen)
      2 PTLF 4000 mit Option auf ein Weiteres ausgeschrieben (Brandschutzbedarfsplan + TLF 4)
      und schließlich seit 26.10.2017
      zwei weitere LF 20-KatS in der Ausschreibung

      Von den politischen Gremien bereits verabschiedet: Ersatzbeschaffung von zwei HLF 20, zwei LF 10, drei ELW 1 und ein RW (Ersatz RW 2).

      Dazu wird sicher in Kürze ein MTF und ein LF 10 für die neugegründete Löschgruppe Kalk hinzukommen.

      Hiermit erzähle ich keine Insider-Informationen oder irgendwelche Revolvergeschichten, sondern alle Infos lassen sich im Ratsinformationsystem der Stadt Köln und bei e-Vergabe NRW nachlesen.

      Gruss Kai