Einsatz der alten KTW-4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einsatz der alten KTW-4

      Meine Frage:
      Erhalten die MTF bis zur Auslieferung der N-KTW die alten KTW-4Tw ? Was ist mit den überzähligen alten 4-Tw ? Gehen diese an die HiOrg zu Eigentum, zur Nutzung oder zbV ? Oder bleiben die Landesstrukturen erhalten und gehen die bundeseigenen 4-Tw dahin ?
      g
    • Irgendwie verstehe ich die Frage nicht ganz :geistesblitz:
      Was meinst du in diesem Zusammenhang mit "MTF"?
      Jedenfalls denke ich, dass die N-KTW die alten KTW-4, z.B. Ford Transit, ersetzen werden. Die Einheiten, die vor einigen Jahren einen neuen Sprinter bekommen haben, dürften bei dieser Beschaffung wohl leer ausgehen.
    • Original von passati
      Irgendwie verstehe ich die Frage nicht ganz :geistesblitz:
      Was meinst du in diesem Zusammenhang mit "MTF"?


      MTF = Medical Task Force

      Darunter kann man sich einer zusammenführung von Einsatzeinheiten eines großen Landkreises vorstellen.

      um das Konzept ein bisschen zu erläutern:
      bundeskongress.com/fileadmin/u…theim-kassel-2008-mtf.pdf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ccm ()

    • unser KTW-4...

      ... beispielweise an eine andere HiOrg gegangen;-(, wo er einen noch älteren KTW-4 (VW LT) aus einer Landesbeschaffung ersetzt hat. Diese HiOrg besitzt nun zwei identische Transit-KTW-4.

      Ich denke, dass es überall anders gehandhabt wird.
      Bei der Vebeg tauchen nur vereinzelt Fahrzeuge dieses Typs auf, meistens haben diese dann auch schon eine lange Mängelliste. Deutet also darauf hin, dass die Meisten noch weiter genutzt werden.

      Und die Fahrzeuge einfach an die HiOrgs zu übereignen geht auch nicht, da sie Bundeseigentum sind und somit über die VEBEG verkauft werden muss. Hier müsste die HiOrg schon an der Versteigerung teilnehmen, um "ihr" Fahrzeug zurückzukaufen.
      Feuer breitet sich nicht aus, hast Du Minimax im Haus. Minimax ist aber Mist, wenn Du nicht zuhause bist. (mein Opa)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LAERK ()

    • Hallo,

      da vielerorts die endgültigen Detailstrukturen der MTFs (welche HiOrg übernimmt welchen Teil, ...) noch nicht bekannt sind, ist dort die Zuordnung der neuen KTW-B auch nur vorläufig. Von daher bleiben auch die KTW-4 erstmal da, wo sie sind, es sei denn, sie werden wegen erheblicher Mängel oder Erreichen der Altersgrenze ausgemustert.

      Grüße
      Uwe
      Zum Glück hab ich kein Laster
    • RE: unser KTW-4...

      Original von MalokieUnd die Fahrzeuge einfach an die HiOrgs zu übereignen geht auch nicht, da sie Bundeseigentum sind und somit über die VEBEG verkauft werden muss. Hier müsste die HiOrg schon an der Versteigerung teilnehmen, um "ihr" Fahrzeug zurückzukaufen.


      Nein müssen sie nicht!
      Was der Bund letztendlich mit seinem Eigentum macht, bleibt ihm selbst überlassen. Wenn der Bund sich mit der HiOrg einig ist, kann die Hi-Org. das Fahrzeug auch ohne Versteigerung erwerben.
      Die Vebeg ist nur ein Hilfsmittel, damit die einzelnen Ämter des Bundes sich nicht einzeln mit dem Verkauf ausgemusterter Bestände befassen müssen, so kann das zentral über eine Stelle laufen.

      Bei der Ausmusterung eines ehem. GW-TeSi auf VW-Transporter wurden wir auch gefragt ob wir den übernehmen wollen. Ebenso haben wir die ganz alten KTW-4 auf Transit Bj. Anfang der 80-er nach der Ausmusterung für eine gewisse Zeit übernommen. Einzige Bedingung war, daß die Fzge. min. 1 Jahr auf die HiOrg. zugelassen sein müssen.

      Die "alten" Transits aus den 90-ern denke ich werden ausgemustert. Die KTW-4 auf Sprinter von Anfang 2000/2001 werden bestimmt erstmal Platzhalter bleiben. Somit werden die EE´n die schon die Sprinter haben, gehen bestimmt erstmal leer aus, was ich aber auch nicht weiter schlimm finde, denn die Fzge. sind ja im großen und ganzen doch ganz brauchbar. Und zur Not habe ich immer noch die Möglichkeit 4 Verletzte zu transportieren.
      Männer müssen stark sein, wie sollten sie sonst schwach werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AkkonKöln ()