Sinn und Nutzen der Galerie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sinn und Nutzen der Galerie

      Hallo Community,

      aus gegebenem Anlass mal eine Frage in die Runde:

      Wo seht IHR den Sinn und Nutzen der Galerie?

      Sprecht ganz offen! Gebt uns mal aus eurer Sicht einen Überblick darüber. Seid so ausführlich wie möglich!

      Ich wünsche mir an dieser Stelle eine sachliche Diskussion, persönliche Angriffe, Ätzereien oder sonstige Anfeindungen sind zu unterlassen.

      Ich bin gespannt...
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • Na, dann fange ich doch einmal an.
      Ich bin keiner der Fotografen und werde wohl auch nie einer werden.
      Ich schreibe nur gelegentlich meine geistigen Ergüsse hier im Forum.

      Ich bin eine Person, die bereits präpubertär mit dem RD in Kontakt gekommen ist; daraus hat sich ein gewisses Hobby-Interesse für FW-Belange entwickelt.
      Jetzt habe ich beruflich wie auch privat fast nichts mehr damit am Hut.

      Für mich sehe ich den Sinn der web-site, fahrzeugtechnisch "aktuell" zu sein und Entwicklungen zu beobachten.
      Beim Anblick manches Oldtimers kommt so der Gedanke: "Das waren früher unsere modernsten Fahrzeuge".

      Ich kann mir gut vorstellen, daß Modellbastler hier so manche Anregung bekommen.
      Ich kann mir ebenso gut vorstellen, daß z.B. "Fahrzeuggestalter" z.B. bei FF's nicht ständig "das Rad neu erfinden" müssen, weil die Fotos gute Ansichten von Lackierungsmöglichkeiten, SoSi-Anlagen u.v.m. ermöglichen.
      Ich kann mir letztendlich vorstellen, daß es auch im Ausland genügend "Freaks" gibt, die mal über den eigenen Tellerrand schauen möchten - und so macht diese web-site auch Werbung für Technik "made in Germany"
      Sauerstoff und Nierenschale waren unser Notfallequipment - der graue Parka unsere Warnkleidung - und der VW-KTW das Non-plus-ultra der Notfallrettung
    • Hallo
      Ich denke, das raphael-wiesbaden schon so ziemlich alles gesagt hat!
      - Anregungen für den Bereich Modellbau
      - Anregungen wie man das eigene Fahrzeug gestalten kann
      - eine Informationsmöglichkeit wie die Wehren im Umkreis ausgestattet sind
      - und ich denke, das einige Wehren solch eine Galerie auch als Werbeplattform nutzen
      ....

      Grüße aus dem Ruhrpott
      Thomas
    • ch denke:

      aus dem Hobby wird zunehmend kommerzielles Interesse,
      vielleicht sogar in Richtung Bildagentur für den BOS-Bereich.

      Das zumindest als Fernziel,
      denn einerseits müssen die laufenden Kosten irgendwie reinkommen (warum soll das Projekt also nicht mal was abwerfen) und andererseits gibt es hier einen Qualitätsanspruch der Seinesgleichen sucht, die Vorraussetzungen dafür wären also gegeben.
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • Ich kann mich da den Vorrednern nur Anschließen. Die Nutzung der Galerie ist sehr vielschichtig und gibt viel her.

      Für mich persönlich ist die Galerie zum einen ein großes Geschichtsbuch welches eindrucksvoll die Entwicklung von Einsatzfahrzeugen in den letzten 50 Jahren zeigt. Man kann schön die Entwicklung von Fahrzeugtypen verfolgen und erkennt eindrucksvoll regionale Entwicklungen.

      Dann ist die Galerie für mich auch immer wieder ein Ideengeber. Die Bilder bieten interessante Kombinationen der Sondersignalanlage und in der Beklebung. Die Innenansichten und Beschreibungen geben zudem auch interessante Anregungen für die Beladung und die Raumaufteilung im Fahrzeuginneren.
      Damit komme ich auch zu dem Punkt den ich bei Fototerminen schon oft gehört habe: Die Galerie dient immer öfters auch der konkreten Information vor und während Fahrzeugbeschaffungen. Also: Was bieten die Auf- und Ausbauer aktuell an? Was ist möglich, was hat noch niemand gemacht?

      Was ich auch schon gehört habe ist der Versuch sich einen Überblick über die Einsatzmittel in seiner Umgebung zu schaffen. Meist scheitert sowas ja schon an der eigenen Stadtgrenze, mit der Galerie kommt man da dann deutlich weiter.

      Und auch die Ausbildung, bzw eher die Ausbilder scheinen sich immer öfters in der Galerie umzuschauen. Gerade für die Fahrzeugkunde ist die Galerie ja ein schier unerschöpfliches Sammelbecken für alle erdenklichen genormten und ungenormten Einsatzfahrzeuge in Deutschland.

      Und zuletzt lohnt auch oft der Blick ins Ausland für Ideen die in Deutschland noch fast gänzlich unbekannt sind.
    • RE: Sinn und Nutzen der Galerie

      Moin,

      dann will ich auch mal.

      Ich sehe hier die Enzyklopädie über Einsatzfahrzeuge wachsen. Vielleicht hat es auch mit etwas Narzissmus zu tun, aber ich freue mich, wenn dieses Projekt, in das ich auch schon einiges an Zeit investiert habe, immer öfter als Referenz in anderen Fachforen (Frage "Ich suche Beispiele für Fahrzeugtyp XYZ." / Antwort: "Schau mal bei bos-fahrzeuge.info nach!") genannt wird.

      Um so enttäuschter bin ich, wenn langjährige User der Galerie, die sehr viele Bilder beigesteuert haben, dann auf einmal verschwinden, so wie in jüngerer Vergangenheit geschehen. Ich kenne die Hintergründe nicht - und wahrscheinlich steht es mir auch nicht zu, sie zu kennen -, aber ich hoffe inständing, dass von Seiten der "Führung" mit dem notwendigen Fingerspitzengefühl alles versucht wurde, die Leute zu halten.

      Darüberhinaus wäre es natürlich super, wenn es geschafft wird, einige der großen Namen des BOS-Fahrzeug-Photo-Geschäftes zusätzlich an Bord zu holen. Wobei mir bewusst wird, dass dies wohl schwierig ist, da diese Leute mit ihren Projekten ja auch Geld verdienen.

      Ich persönlich gehöre eher zu der Fraktion der Fahrzeugspotter. Für mich steht also nicht die phototechnische Perferktion im Vordergrund, sondern das Fahrzeug an sich. Na klar, es müssen gewisse Mindestanforderungen erfüllt sein, aber ich bin da halt nicht päpstlicher als der Papst. Ich verbringe (bisher) nicht ganze Tage auf Phototouren, sondern wenn ich ein Fahrzeuge sehe, dann photographiere ich es. Und wenn es noch nicht in der Galerie vorhanden ist, dann recherchiere ich Informationen dazu und stelle es ein. Darüber hinaus arbeite ich mich ganz langsam durch ein sehr großes Papierphoto-Archiv. Dies bedeutet halt auch einiges an Zeitaufwand durch Einscannen, Bearbeiten etc. Okay, und da kann es dann schon einmal vorkommen, dass ich etwas enttäuscht bin, wenn es zugunsten eines Top-1A-Photo wieder rausfliegt. Wobei sich dies ja durch die mehrfachen Ansichten auch reduziert hat.

      Und ich selber "stöbere" gerne in der Galerie, suche mal nach diesen und jenen Suchwörtern und guck was es so alles gibt. Einfach, weil ich mich seit - man muss es wohl so sagen - Jahrzenten für Fahrzeuge interessiere.

      Also, an die Verantwortlichern - seht zu, dass dieses Projekt seine Erfolgsstory fortsetzt.

      Gruß,
      Mitja
    • Ich kann mich da nur anschließen.

      Für mich ist bos-fahrzeuge.info ein interessantes und vielseitiges Nachschlagewerk. Zum einen interessiert es mich, was hier bei mir in der Gegend alles so auf den Straßen unterwegs ist, was die "Nachbarn" an Technik und Möglichkeiten haben. Aber auch der geschichtliche Teil ist nicht zu vernachlässigen. Fahrzeuge aus längst vergangenen Tagen, den ich als U30er nicht mehr selbst erlebt habe. Ich freue mich, wenn von einem nagelneuen Fahrzeug auf den oder die entsprechenden Vorgänger verlinkt wird und man so die Entwicklung der Technik verfolgen kann.

      Aber die Galerie bietet auch die Möglichkeit, einmal "über den Tellerrand" zu blicken und zu sehen, was in anderen Regionen, in die man sonst keinerlei Verbindung hat, herumfährt. Dabei stößt man dann auch auf die ein oder andere interessante Aufbauvariante, Umbau- oder Ausrüstungsidee, die man evtl. auch in der heimischen Wehr als Anregung mit ins Gespräch bringen kann.


      Vom fahrzeugtechnischen, informativen Teil einmal ganz abgesehen, bietet die Galerie meines Erachtens auch zum Thema Fotografie so einiges. Ich habe hier in den letzten 3,5 Jahren viel gelernt, wie man seine Fotos noch besser hinbekommen kann. Oft sind es ja Kleinigkeiten, an die man zuvor nicht gedacht hat.


      Und nicht zuletzt ist es für einen User natürlich auch ein Anreiz, an einem in seiner Größe wohl einmaligen Projekt wie diesem mitzuwirken. Irgendwann packt einen eben auch das "Jagdfieber", die Galerie möglichst zu vervollständigen.


      Ich kann mich Mitja da nur anschließen: Ich finde es schade, wenn sich altgediente User mit hunderten von Fotos von heute auf morgen hier verabschieden und das Projekt damit ein Stück zurück werfen. Ein kleiner Vorschlag meinerseits: Vielleicht kann man beim nächsten Mal eine kleine Liste ins Forum stellen mit den Fahrzeugen, die durch die Löschung des Accounts aus der Galerie geflogen sind.
      Ich habe hier z.B. einige Fotos auf der Festplatte, die ich nie hochgeladen habe, weil von den Fahrzeugen schon gute Fotos eines anderen Users in der Galerie vertreten waren. Irgendwann musste ich dann feststellen, dass diese verschwunden waren. Die entstandene "Lücke" hätte man sicherlich wesentlich früher wieder auffüllen können, wenn man über die Löschung der Bilder bzw. des Users informiert worden wäre.
      Fällt der Regen auf den Roggen, bleibt der Weizen auch nicht trocken! (Alte Bauernweisheit)
    • @kay26 - Fotoliste
      Kurzer Einwurf von der Technikabteilung: War bisher nur in händischer Kleinarbeit möglich, mit der neuen Software können wir künftig bei solchen Fällen auch wesentlich besser reagieren.
      Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • Hmm ....

      was ist für mich der Sinn oder Nutzen dieser Galerie? Na ja ... als Admin
      bin ich ja irgendwie ein wenig befangen, aber durch die Galerie versuche
      ich eine möglichst vielseitige Übersicht der vorhandenen Einsatzfahrzeuge
      zu erreichen.
      Original von M.I.S.Carsten
      1. Die Guten Foto´s von Berliner Feuerwehrfahrzeuge die Gelöscht
      bzw. durch schlechte Ersätzt wurden.

      Carsten ... wenn Bilder durch andere Ersetzt werden, dann entscheiden
      dadrüber mindestens 3 verschiedene Admins. Und damit sollte das neue
      Bild dann auch definitiv besser sein.

      Dass es in den letzten Tagen einen etwas frustrierenden Verlust von
      Bildern gegeben hat, ist bereits an anderer Stelle thematisiert worden.
      Original von M.I.S.Carsten
      2. Der Aufgelöste Ordner Zubehör von der Feuerwehr Haburg.

      Da stehen wir auch ein wenig vor einem Rätsel ... angeblich hat keiner
      den Ordner gelöscht, aber weg ist er mit allen Bildern trotzdem.

      Ansonsten bleibt nur festzustellen, dass es derzeit zu dieser Galerie kaum
      eine Alternative gibt, wenn ich mich deutschland- oder europaweit um-
      schauen will. Einzig im regionalen Bereich gibt es sehr gute Ergänzungen.
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • RE: Sinn und Nutzen der Galerie

      Hhhhuuuuaaaaarrrrggggghhhh - puh - geschafft! :schwitz:

      So, ich habe den Thread mal aus der Versenkung heraus geholt.

      Leider war die Beteiligung ja nicht so groß. Schade, denn irgendwie ist es ja auch unsere (wir = die User) Galerie. Aber vielleicht kommt ja noch etwas. Also Leute - schreibt etwas!

      Und dann würde ich mich natürlich über ein Feedback der Verantwortlichen freuen, welche Schlüsse man denn aus dieser Umfrage gezogen hat.

      Gruß,
      Mitja
    • Original von kellern
      ch denke:

      aus dem Hobby wird zunehmend kommerzielles Interesse,
      vielleicht sogar in Richtung Bildagentur für den BOS-Bereich.

      Das zumindest als Fernziel,
      denn einerseits müssen die laufenden Kosten irgendwie reinkommen (warum soll das Projekt also nicht mal was abwerfen) und andererseits gibt es hier einen Qualitätsanspruch der Seinesgleichen sucht, die Vorraussetzungen dafür wären also gegeben.


      Dieser Gedanke findet meine volle Unterstützung. Sicherlich ist dafür nicht jede Aufnahme geeignet, aber die Bilder des Monats oder auch Einsatzaufnahmen wären dafür bestens geeignet. Ich habe beruflich öfters mit Bildarchiven und hin und wieder auch mit Bildagenturen zu tun und kann nur sagen, dass solche Qualitätsstandards wie hier nicht selbstverständlich sind.


      Warum bos-fahrzeuge.info?
      - Man sieht andere Kirchtürme
      - Man wird auf das Ausland aufmerksam (bei mir speziell sind es die Waldbrandfahrzeuge aus Spanien und Frankreich)
    • Original von Mitja
      ...
      Ich sehe hier die Enzyklopädie über Einsatzfahrzeuge wachsen.
      ...


      Genau das trifft es zu 100%

      Es ist einfach super, eine einzige Anlaufaddresse zu haben, egal ob es um "Alte" und "Neue" Technik geht. Man trifft beim Stöbern immer wieder auf interessante Fahrzeuge, die es in näherer Umgebung nicht gibt, weil z.B. einfach die Anforderungen nicht da sind.

      Außerdem die Entwicklung bei manchen Wehren zu sehen, was die Vorgänger usw. von einem Fahrzeug waren finde ich sehr interessant.

      Mein erster Kontakt zur Galerie war eigentlich der Truppmann-Lehrgang. Wo man uns nahe gebracht hat, was die Norm ist und wie sie ausgelegt werden kann :zwinker: Und später wurden dann schon mal die ein oder andere Anregung zur Fahrzeuggestaltung geholt.


      Kurz gesagt, man schaut einfach über den eigenen Tellerand hinaus und lernt doch beim "Fotos anschauen" immer wieder was dazu. Man lernt die Entwicklung des BOS-Organisationen von vielerlei Orten der Welt kennen.

      Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen Fotografen, aber auch den Admin´s bedanken, für die Tollen Aufnahmen und die Arbeit, die hier geleistet wird. Vorallem bei den Personen die das Allgäu in der Galerie abgelichtet haben.

      Gruß Michl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michl ()

    • Hallo Community,

      in der Tat gab/gibt es für diese Frage einen Hintergrund.
      Wir stoßen - trotz der inzwischen vorhandenen Popularität - hin und wieder auf massiven Widerstand.
      Oftmals werden wir auch gefragt wo der Nutzen und der Sinn einer solchen Datenbank ist.

      Wir dachten uns, dass wir einfach mal die User fragen...

      Wenn noch die ein oder andere Antwort eintrudelt, werden wir das von unserer Seite mal genauer darlegen!

      Bis hierher schonmal ein großes Dankeschön von uns an Euch...!!
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • Moin Moin,

      der Sinn und Nutzen für einen Ottonormallöschknecht wie mich besteht in erster Linie nur in der Informationsbeschaffung.
      Was gibt es neues auf dem Markt?
      Welche technische Ausstattung hatte nochmal das LF der FF XY?
      Wo ist unser altes Fahrzeug abgeblieben?
      usw.

      Allerdings weiß ich aber auch, dass unser hauptamtlicher Gerätewart auch regelmäßig in die Galerie reinschaut. Als es z.B. um die Ausschreibung unserer neuen Drehleiter ging hat er explizit nach Drehleitern mit SoSi in LED Technik gesucht um sich einen Überblick zu verschaffen. Insofern kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass die ein oder andere Wehr sich hier Anregungen für Fahrzeugausschreibungen holt.

      Das wäre ohne diese Galerie nicht möglich.

      Ansonsten ist dem
      Original von Mitja
      ...
      Ich sehe hier die Enzyklopädie über Einsatzfahrzeuge wachsen.
      ...

      nichts hinzuzufügen. Wer es bis dahin dann immer noch nicht begriffen hat....dem ist dann auch nicht mehr zu helfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Christoph Scharmer ()

    • Also gut dann vresuch ich es auch mal die Frage nach dem Sinn und Nutzen der Galerie zu beantworten:

      SINN:
      - Eine Datenbank für Einsatzfahrzeuge aller HiOrgs der ganzen Welt zu erstellen
      - Eine Datenbank mit möglichst umfangreichen Datensätzen, sprich technische Angaben, Ausstattung, Fahrzeugdetails, ...
      - Eine Datenbank mit qualitativ hochwertigen Bildern, um sich von anderen Projekten abzuheben
      - Eine Community zu schaffen für all diejenigen die sich für die Blaulichtfotografie oder die Einsatzfahrzeuge interessieren

      NUTZEN:
      - Umfangreiches Nachschlagewerk für Einsatzfahrzeuge
      - Informationsgewinnung bei Fahrzeug- oder Gerätebeschaffung, Designs und Farbgebung, Sondersignalanlagen, ...
      - Bilder und Informationen für Werbung, Schulungen, Präsentationen, ... (natürlich erst nach eingeholter Genehmigung des Urhebers)
      - Plattform für alle die sich dem Hobby "Blaulicht" verschrieben haben
      - Möglichkeit der eigenen Fortbildung für Ausbilder aller HiOrgs
      - Herkunft oder Zukunft von Fahrzeugen und Fahrzeuggenerationen zu sehen
      - Weiterbildung für alle Hobby-Fotografen

      Ich denke es gibt noch viel mehr was man schreiben könnte.
      Ich persönlich finde hier die perfekte Ergänzung zu meinem Hobby Feuerwehr.
      Einen sinnvollen Zeitvertreib in meiner Freizeit.
      Informationen für Beschaffungen, Neuerungen, Sonderfahrzeuge, ... zu gewinnen.

      Sodele das von meiner Seite.
      Hoffe es geht immer weiter Berg auf mit "unserer" Datenbank BOS-Fahrzeuge!
      ********
      Alle rennen raus, wir rennen rein 112!!!
    • Ich denke es gibt noch viel mehr was man schreiben könnte.


      Das mag sein, aber ich kann dem im Moment nichts hinzufügen!
      Ein einzigartiges Nachschlagewerk für Einsatzfahrzeuge mit einem übersichtlichen, angenehm ruhigen Forum!
      Bin schonmal gespannt, was noch alles kommt und freue mich an diesem Projekt teilzuhaben!