Unbekanntes Feuerwehrfahrzeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unbekanntes Feuerwehrfahrzeug

      Also ich wieder mal in Aurich war stand auf dem Hof einer Zeitarbeiterfirma ein alter Feuerwehrwagen vermutlich ein alter RW 3 ST ähnlich wie dieser hier galerie.bos-fahrzeuge.info/det…image_id=9063&mode=search

      Das Fahrzeug hat ein sehr verblichenens Tagesleuchtrot und einen gelben streifen und gelbe Rundumlichter

      Weis zufällig einer wo so ein Feuerwehrfahrzeug unterwegs war ?????
      Nun da sich der Vorhang der Nacht von der Bühne hebt kann das Spiel beginnen das uns vom Drama einer Kulter berichtet
    • Dieses Fahrzeug stand dort schon einmal vor ein paar Jahren, zwischenzeitlich stand es auch mal in Tannenhausen auf einem Privatgrundstück.

      Evtl. mal hinfahren & nach Infos erkundigen!
      Vielleicht kann man auch noch eine Türbeschriftung erkennen. die gelben RKL sind mit Sicherheit nur drauf, weil blaue für Privatfahrzeuge nicht zulässig sind!
      So viele RW3 mit Staffelkabine auf Magirus D dürfte es ja nicht gegeben haben. Die Herkunft würde mich auch mal interessieren!
    • hab mal die Firma angeschrieben, auf deren Hof das Fahrzeug steht und freundlicherweise heute eine Antwort erhalten:

      Einsatzort: Berlin Flugplatz
      Motorisierung: RS 230 V8 Deutz 8FL413


      Jetzt müssten mal die Berliner Experten ran, an welchem Flugplatz ein solcher RW 3 stationiert war! Aufgrund der tagesleuchtroten Farbgebung könnte das Fahrzeug ja auch mal zur BF gehört haben.
      Vielleicht war's ja sogar der verlinkte... :zwinker:
    • Ne, muß mal sehen, ob ich am Wochenende dort hin komme, dann gibt's Bilder... :zwinker:
      Letzten Freitag habe ich dort einen Sprinter RTW aus NRW gesehen, allerdings nur von Weitem. Herkunft unbekannt.
      Und ein RTW mit Kennzeichen NI-R 3441 fuhr vor mir, noch unbeklebt richtung Leer.
    • Original von passati
      Und ein RTW mit Kennzeichen NI-R 3441 fuhr vor mir, noch unbeklebt richtung Leer.


      Hm, könnte es auch NI-R 3341 gewesen sein??? Der Original RK-NI 33/41 ist bei einem Unfall schwer beschädigt worden. Leider ist mir nicht bekannt, ob er repariert, oder neu beschafft werden sollte. Gerüchte sagten aber, das ein Vorführfahrzeug von Hospi kommen sollte.
      Hier steht ein kleiner Bericht zu dem Unfall:
      kfv-nienburg.de/ >>> Einsätze >>>Einsätze 2008 >>> 18.12.2008.
      "Der Waldspecht" hatte seinerzeit ein Bild hochgeladen. Leider sind mit dem Ausscheiden des Users auch die Bilder gelöscht worden.

      Gruß

      Erich
    • Original von passati
      hab mal die Firma angeschrieben, auf deren Hof das Fahrzeug steht und freundlicherweise heute eine Antwort erhalten:

      Einsatzort: Berlin Flugplatz
      Motorisierung: RS 230 V8 Deutz 8FL413


      Jetzt müssten mal die Berliner Experten ran, an welchem Flugplatz ein solcher RW 3 stationiert war! Aufgrund der tagesleuchtroten Farbgebung könnte das Fahrzeug ja auch mal zur BF gehört haben.
      Vielleicht war's ja sogar der verlinkte... :zwinker:


      Die Berliner Feuerwehr hatte vier RW 3-St diesen Typs im Dienst, die auch alle in Leuchtrot lackiert waren.
      Aber auf einen der Berliner Flughäfen gab es kein Rüstwagen solchen Typs. Auf der Wache Temelhof der Berufsfeuerwehr die nicht weit vom Flughafengelände entfernt ist, gab es aber solch ein Fahrzeug.
    • @eagle1164: Danke für die Infos! Dann wird's wohl der vom Tempelhof gewesen sein, ich konnte mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, daß eine Flughafenfeuerwehr so ein Fahrzeug in Dienst hatte. Es sieht auch verdächtig nach BF aus, vielleicht kann ich bald ein Foto vom Auricher Exemplar liefern!

      @Erich: Kann auch 3341 gewesen sein, so genau weiß ich das nicht mehr.
      War ein normaler Sprinter NCV, kein Koffer-RTW.
      Das mit dem Vorführfahrzeug kann hinkommen, die Fa. Ackermann aus Friedeburg hat den Rettung Wittmund 30/41 auch als Ersatz für einen verunglückten RTW erworben. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich auch um ein ehem. Vorführfahrzeug von Hospi. Vielleicht wurde in diesem Fall auch ein ex- Vorführwagen übernommen.

      Edit: Hab mir gerade den Unfallbericht angesehen. Also der Alte war's Freitag nicht, es war keine DRK-Beschriftung vorhanden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von passati ()

    • Original von passati
      @Erich: Kann auch 3341 gewesen sein, so genau weiß ich das nicht mehr.
      War ein normaler Sprinter NCV, kein Koffer-RTW.
      Das mit dem Vorführfahrzeug kann hinkommen, die Fa. Ackermann aus Friedeburg hat den Rettung Wittmund 30/41 auch als Ersatz für einen verunglückten RTW erworben. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich auch um ein ehem. Vorführfahrzeug von Hospi. Vielleicht wurde in diesem Fall auch ein ex- Vorführwagen übernommen.

      Edit: Hab mir gerade den Unfallbericht angesehen. Also der Alte war's Freitag nicht, es war keine DRK-Beschriftung vorhanden.


      Na dann wird ja bald wieder ein neuer RTW bei mir vorbeifliegen!!! :bluelight: :flieger: :zwinker:
      Falls er die noch mal über den Weg fährt, kannst ja mal ein Foto schießen und PN rüberschicken.

      Gruß

      Erich
    • Um mal wieder auf das Anfangsthema zurück zu kommen, hier der RW3, der in Aurich steht. Bei genauerem hinsehen erkennt man zwischen den Türen auch noch das Wappen der Berliner Feuerwehr.
      Bilder
      • RW3-Staffel_Aurich.jpg

        197,55 kB, 750×563, 338 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von passati ()

    • Habe gerade auf dem Originalbild eine interessante Entdeckung gemacht, ist mir vorhin garnicht aufgefallen: In der Windschutzscheibe klebt ein Aufkleber mit der Aufschrift "FL. GROSSHEUBACH 60/1"
      Auf der HP der FF Großheubach ist dieses Foto von dem besagten Magirus und seinem Nachfolger zu sehen.
      Ehem. Kennzeichen: MIL-2119
      Das Wappen zwischen den beiden Fenstern stammt auch aus Großheubach.
    • ich denke mal, das kommt daher, daß er jetzt leergeräumt ist. Wir haben das mal bei unserem LF 8 nachgemessen: das sind schon 5 cm Unterschied, wenn man alles rausräumt
      Gruß,
      OlafW
      -----------------------------------------------------------
      "Was ist das da?" - "Ein Premier Hazard Ultimax."

      BOS-Fahrzeuge.info - Sondersignal-Kompetenzteam
      Wir kennen sie (fast) alle!
    • Original von Fire futzi
      Mich würde mal interessieren was sie mit diesem Fahrzeug vorhaben


      Wen meinst du? Die Firma?

      Ich denk mal die werden Fahrzeuge damit bergen. Das Fahrzeug scheint ja noch gut zu sein, mal abgesehen von der Lackierung.
      Sag was Du denkst und Du kriegst was Du willst!
    • Mich würde mal interessieren was sie mit diesem Fahrzeug vorhaben


      Also ich würde mal vermuten, daß der RW einfach einem Sammler in die Hände gefallen ist. Bergungsarbeiten passen nicht in das Spektrum dieser Firma.
      Die gelben RKL sind wahrscheinlich drauf, weil blaue für Privatpersonen nicht zulässig sind.
      Es ist m.E. auch völlig uninteressant, was der jetzige Eigentümer damit vorhat, hauptsache das seltene Gefährt wird erhalten.
      Die ausgeblichene Farbe ist bei der Lackierung ja üblich.

      ich denke mal, das kommt daher, daß er jetzt leergeräumt ist. Wir haben das mal bei unserem LF 8 nachgemessen: das sind schon 5 cm Unterschied, wenn man alles rausräumt


      Das kann sein, so ein Rüstwagen ist ja ziemlich schwer beladen.