Funkrufkennziffern Baden-Württemberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RE: FRN Notfall-KTW Typ B

      Original von nelson782

      26 ist aber ein MTW !?



      Wo hast denn das her? Die 26 ist doch im Moment in BaWü noch gar nicht vergeben, oder hab ich nur "alte" Listen gefunden? (Nein ich habs auch gegoogelt und nirgends ne Liste gefunden in der die 26 vergeben ist)

      MTW kenn ich unter 33, 34, 35, 41, 43, 45, 55

      Wobei die fettgedruckte 45 als einzigstes in der List auch als MTW drin steht.
      Aber da die meisten Kombis auch als MTW dienen hab ich die mit dazu genommen.
      Und ein SEG-FZG oder Bereitschaftsfahrzeug kann alles mögliche sein, deswegen hab ich die auch mit rein genommen.

      Original von nelson782

      Zumindest mal für KA. Aber wenn dann wird das schon einheitlich in Ba-Wü geregelt:

      Quelle:
      bruchsal.dlrg.de/news/news-detail.../7166/8066.html


      Naja. Wenn die DLRG sagt es ist ein regulärer KTW... Vielleicht fahren die ja jetzt auch im Krankentransport um ihre Kasse zu füllen...
    • RE: FRN Notfall-KTW Typ B

      Original von DRK-BAD
      Wo hast denn das her? Die 26 ist doch im Moment in BaWü noch gar nicht vergeben, oder hab ich nur "alte" Listen gefunden? (Nein ich habs auch gegoogelt und nirgends ne Liste gefunden in der die 26 vergeben ist)
      Hier in Karlsruhe läuft noch ein alter Transit als MTW bei einer Bereitschaft. Das Fahrzeug ist sogar hier in der Galerie.
      bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=23336

      Original von DRK-BAD
      Naja. Wenn die DLRG sagt es ist ein regulärer KTW... Vielleicht fahren die ja jetzt auch im Krankentransport um ihre Kasse zu füllen...


      Also Krankentransport fahren die ganz sicher nicht, zumindest nicht in Karlsruhe. Aber das Thema DLRG und KatS ist wieder ein ganz anderes, darüber will ich mich am frühen morgen nicht auslassen!!!
    • Jungs,

      kommt wieder runter. Die DLRG ist eine HiOrg, die auch am KatS teilnehmen darf und dieses auch in den diversen Kreisen macht. Ob eine Teilnahme am KatS abseits des Themengebietes "Wasserrettung" sinnvoll ist oder nicht, ist ein ganz anderes Thema.

      Mir sind aber diverse DLRG-Kreis- und Ortsverbände bekannt, die entweder mit KTW im Rahmen des KatS ausgestattet sind, oder die sich KTW auf Eigeninitiative für San-Dienste gekauft hatten.

      Sofern eine grundsätzliche Diskussion über den Sinn oder Unsinn von DLRG-KTW erwünscht ist, bitte dafür einen extra Thread eröffnen.

      Danke!
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Moment. Ich hab mich nur über die 85 ausgelassen. Bei uns im Kreis wirkt die DLRG genau so im KatS mit wie die Bergwacht. Und zwar nur mit eigenen KFZ. Ich persönlich hab nix dagegen wenn die FZGe vom Bund bekommen. Find ich sogar sinnvoll. Weil nicht überall können die HiOrgs die FZGe alle besetzen die sie haben.

      Aber wie gesagt was mich wirklich interessieren würde ist wer für die FRN-Zuteilung zuständig ist. Weiss das zufällig jemand? Und entschuldigt meine Unwissenheit... :)
    • Original von t_voss
      Jungs,

      kommt wieder runter. Die DLRG ist eine HiOrg, die auch am KatS teilnehmen darf und dieses auch in den diversen Kreisen macht. Ob eine Teilnahme am KatS abseits des Themengebietes "Wasserrettung" sinnvoll ist oder nicht, ist ein ganz anderes Thema.

      Mir sind aber diverse DLRG-Kreis- und Ortsverbände bekannt, die entweder mit KTW im Rahmen des KatS ausgestattet sind, oder die sich KTW auf Eigeninitiative für San-Dienste gekauft hatten.

      Sofern eine grundsätzliche Diskussion über den Sinn oder Unsinn von DLRG-KTW erwünscht ist, bitte dafür einen extra Thread eröffnen.

      Danke!


      Eben!
      Und gerade weil es nicht zum Thema passt, hab ich meinen letzten Satz geschrieben.
    • Original von DRK-BADAber wie gesagt was mich wirklich interessieren würde ist wer für die FRN-Zuteilung zuständig ist. Weiss das zufällig jemand? Und entschuldigt meine Unwissenheit... :)


      Das Innenministerium

      PS: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nelson782 ()

    • Original von nelson782


      PS: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht ;)


      Das hab ich doch schon irgendwo schon mal gehört.

      Original von nelson782

      Hier in Karlsruhe läuft noch ein alter Transit als MTW bei einer Bereitschaft. Das Fahrzeug ist sogar hier in der Galerie.
      bos-fahrzeuge.info/details.php?image_id=23336


      Dann wüsst ich gern wie der MTW die 26 bekommen hat. Weil die hat er ja bestimmt nicht aus "offiziellem" Weg bekommen. Oder hat sich da beim Einstellen nur jemand vertippt?
    • Original von DRK-BAD
      Dann wüsst ich gern wie der MTW die 26 bekommen hat. Weil die hat er ja bestimmt nicht aus "offiziellem" Weg bekommen. Oder hat sich da beim Einstellen nur jemand vertippt?

      Die ist so auch anhand der FRN in der Scheibe zu erkennen ... und verteilt werden die FRN durch die jeweiligen kommunalen Behörden bei der Beantragung eines Funkgerätes ...
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Die xx/26-x war in B-W früher für den Sanitätsgruppenkraftwagen reserviert. Sowohl vom Bund als auch vom Land B-W wurden solche Fahrzeuge auf Ford Transit (2 Generationen) beschafft. Es handelt sich um MTWs mit Nottragehalterungen für eine DIN-Trage.

      Die Fahrzeuge fahren heute meist als Betreuungs-Kombis.

      Siehe: drk-forchheim.de/Wir_uber_uns/Material/material.html
      Das Fahrzeug fährt mittlerweile als RK KA 53/34.
    • Kennziffer Notfall-KTW Typ B

      Hi,

      also ich muß meine Aussage mit der 85 im Rufnamen revidieren.

      Lt. des Landesverband Ba-Wü wird wie bereits erwähnt die 26 als Rufname für die neuen Fahrzeuge eingeführt.

      Was mit den Fahrzeugen, die bisher eine 26 als Kennziffer besitzen passiert, entzieht sich meiner Kenntnis.
    • RE: Kennziffer Notfall-KTW Typ B

      Original von nelson782
      Hi,

      also ich muß meine Aussage mit der 85 im Rufnamen revidieren.

      Lt. des Landesverband Ba-Wü wird wie bereits erwähnt die 26 als Rufname für die neuen Fahrzeuge eingeführt.

      Was mit den Fahrzeugen, die bisher eine 26 als Kennziffer besitzen passiert, entzieht sich meiner Kenntnis.



      Die werden die 26 behalten, da sie ja nach wie vor (theoretisch) mit zwei Tragen bestückt werden können, würd ich sagen.