Notfall KTW Typ B1 BUND

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich weiß zwar nicht warum Elfenbein teurer sein soll, aber vielleicht kostet es ja bei euch mehr als Weiß. Elfenbein ist immer noch ne RAL Farbe und damit nicht teurer als Weiß. Und wenn man Fahrzeuge in einer einheitlichen Farbe beschafft, wo ist da der Rückschritt. Dann wäre ja auch jedes Feuerwehrauto in RAL 3000 ohne weiße oder gelbe Streifen und Schriften Rückschrittlich. Ich sehe auch gar keinen Sinn in einer gelben Lackierung für Kat-S Fahrzeuge. Warum sollen die denn plötzlich genau wie Fahrzeuge aus der Regelvorhaltung aussehen. Eine klare Unterscheidung ist doch wohl sinnvoller. Jedenfalls nach meiner Meinung.
      :anstoss: Wer anderen eine Bratwurst brät hat ein Bratwurstbratgerät. :anstoss:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Betreuungsheini ()

    • elfenbein wird denk ich mal nur ein kleines bißchen teurer sein, als weiß, da weiß der einfachste und billigste Lack ist soweit der lackierer meines Vertrauens mal informiert hat.

      ob die Dinger nun weiß, elfenbein, gelb oder was weiß ich für ne Farbe haben, spielt in meinen Augen erst mal keine große Rolle, hauptsache das sie überhaupt zur Verfügung stehen ist denk ich das wichtigere ;)
    • Da ich die Farbdiskussion sehr interessant finde, schalte ich mich mal kurz ein. Da ich z.Z. sowohl im hauptamtlichen Rettungsdienst als auch im Ehrenamt tätig bin, wobei dort sowohl Fahrzeuge des Bundes, Landes, Kreises und eigene Fahrzeuge untergestellt sind, kenne ich so ziemlich alle Farbvariationen

      weiss: Kaum Warnwirkung, keine Auffälligkeit, extreme Schmutzempfindlichkeit

      NRW-Rettungsdienstrot: Gute Warnwirkung, beste Auffälligkeit, geringe Schmutzempfindlichkeit

      elfenbein: Kaum Warnwirkung, Gute Auffälligkeit, geringe Schmutzempfindlichkeit

      Feuerwehrrot: Akzeptable Warnwirkung, Gute Auffälligkeit, geringe Schmutzempfindlichkeit

      Ein größtenteils weißes Fahrzeug wird trotz Warnstreifen und Blaulicht nun mal nicht so gut wahrgenommen, weil viele Lieferwagen (Und das sind die Fahrzeuge des KatS ja nunmal vom Grundaufbau) auf deutschen Straßen weiß sind. Ungewöhnliche Farben wie elfenbein oder das Rettungsdienstrot (wie die genaue Bezeichnung ist weiss ich nicht) wirken da schon eher, vor allem da das Rot eine strahlende Wirkung hat. Die normalroten Feuerwehrfahrzeuge haben dagegen schon traditionell eine geniale Warnwirkung, weil jedes Kind diese Farbe kennt und weiß, was sie zu bedeuten hat!.

      Auf der anderen Seite ist die Schmutzempfindlichkeit für den einsatztaktischen Wert zwar nicht allzu bedeutsam, aber für das tägliche Geschäft der HiOrgs nicht zu unterschätzen! Weiße Autos kann man fast nach jeder Fahrt waschen, was das für den Lack bedeutet weiß ich nicht.

      Leuchtgelb hab ich keine Erfahrung mit, kann mir aber denken, dass es trotz genialer Warnwirkung eher verwirrend wirkt, was sich aber über doe Jahre auch auswachsen könnte
    • Zu "Gelb" gebe och dir recht.
      Ich denke, dass wir da langfristig hinkommen werden, da muss sich der gute Büger aber wiklich drann gewöhnen.

      Zu den anderen Farben:
      Ist mir total egal, ob ich in einem weißen oder elfenbeinfarbenen RTW sitze, solange es rot beklebt ist und eine entsprechende Auffälligkeit besitzt (bsp NRW Design mit >80% Tagesleuchtrot)

      Wenn man sich bei der Gestaltung Mühe gibt un der Karre nicht nur ne rote Bauchbinde verpasst finde ich Elfenbein immer noch absolut zeitgemäß und ok.

      Hier mal zwei solcher Beispiele aus meiner Nähe:
      Eine RW, die konsequent noch in elfenbein beschafft:

      ELW 1/KdoW

      RTW
    • Mal was zu den Farben (ohne hier den Klugscheisser zu geben):

      RAL 3000 Feuerrot (nicht "Feuerwehrrot")
      RAL 3003 Rubinrot (wird gerne noch in Darmstadt verwendet)
      RAL 3024 Leuchtrot (nicht "Tagesleuchtrot")
      RAL 3026 Leuchthellrot (etwas mehr Orangeanteil)

      Die ersten Folien gab es nur in RAL 3026, heute gibt
      es sie auch schon in RAL 3024.

      RAL 1026 Leuchtgelb (nicht "Tagesleuchtgelb")
      Für diese Farbe brauchst man eine Sondergenehmigung
      wie auch bei RAL 3024 und RAL 3026
      Das "verbrennt" einem das Sehvermögen!!!
      RAL 1016 Schwefelgelb (viel besser)
      RAL 1014 Elfenbein
      RAL 9010 Reinweiß

      Guckst Du hier:

      code-knacker.de/ral.htm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MichaelR ()

    • RE: neue Fahrzeuge

      Original von nelson782

      Da darf sich wohl wieder jemand über neue Fahrzeuge freuen :)

      Gruß
      Nils

      Jepp, heute waren wir in Pforzheim und habe zwei NKTW für Heidelberg abgeholt.
      Ausstattungsmäßig hat sich - soweit ich das sehen kann - nix verändert, die Fahrzeuge haben jeweils ein zusätzliches Heck-Blaulicht, sep. nebelscheinwerfer und waren - bis auf med-techn. Geräte und Mediskamente - komplett ausgestattet.
      Jetzt müssen die Fahrzeuge noch beklebt etc werden, und dann hoffe ich mal, dass das Fahrzeug Ende des Monats in den Betrieb gehen kann...

      Hat eigentlich jemand schon die Steuerungskonsole für die SoSi-Anlage ausgetauscht?

      Gruß, Mr. Blaulicht
    • RE: neue Fahrzeuge

      Original von Mr. Blaulicht
      Original von nelson782

      Da darf sich wohl wieder jemand über neue Fahrzeuge freuen :)

      Gruß
      Nils

      Jepp, heute waren wir in Pforzheim und habe zwei NKTW für Heidelberg abgeholt.
      Ausstattungsmäßig hat sich - soweit ich das sehen kann - nix verändert, die Fahrzeuge haben jeweils ein zusätzliches Heck-Blaulicht, sep. nebelscheinwerfer und waren - bis auf med-techn. Geräte und Mediskamente - komplett ausgestattet.
      Jetzt müssen die Fahrzeuge noch beklebt etc werden, und dann hoffe ich mal, dass das Fahrzeug Ende des Monats in den Betrieb gehen kann...

      Hat eigentlich jemand schon die Steuerungskonsole für die SoSi-Anlage ausgetauscht?

      Gruß, Mr. Blaulicht


      joa von der Austattung sind ja eigentlich alle Identisch.
      War aber letzte Woche mit unserem NKTW in Schwörstadt die haben die tage auch einen bekommen aus Pforzheim. Allerdings vom Ausbauer WAS und unserer ist von BINZ. Ich weiss nicht ob das standart bei WAS ist, aber im vergleich zu unserem Binz, haben die zusätzlich neben dem Fenster zur Fahrerkabine ein Medi Schrank, 1 Wärmefach in der reihe ganz oben und ganz unten ein Kühlfach.

      desweiteren wie auf dem Bil das ich hier reingesetzt habe auch zu sehn Heckblaulicht,Alutrittstufe hinten
    • RE: neue Fahrzeuge

      Original von Chrissey



      joa von der Austattung sind ja eigentlich alle Identisch.
      War aber letzte Woche mit unserem NKTW in Schwörstadt die haben die tage auch einen bekommen aus Pforzheim. Allerdings vom Ausbauer WAS und unserer ist von BINZ. Ich weiss nicht ob das standart bei WAS ist, aber im vergleich zu unserem Binz, haben die zusätzlich neben dem Fenster zur Fahrerkabine ein Medi Schrank, 1 Wärmefach in der reihe ganz oben und ganz unten ein Kühlfach.

      desweiteren wie auf dem Bil das ich hier reingesetzt habe auch zu sehn Heckblaulicht,Alutrittstufe hinten


      Nein, es ist kein Standard bei den WAS-Fahrzeugen. Unser ist von WAS und unterscheidet sich, so wie ich das bisher mitbekommen habe, nur bei der Durchziehlösung für die EKG-Kabel.
      Feuer breitet sich nicht aus, hast Du Minimax im Haus. Minimax ist aber Mist, wenn Du nicht zuhause bist. (mein Opa)
    • Hi,

      Original von Betreuungsheini
      Ich weiß zwar nicht warum Elfenbein teurer sein soll, aber vielleicht kostet es ja bei euch mehr als Weiß. Elfenbein ist immer noch ne RAL Farbe und damit nicht teurer als Weiß.


      "weiss" wird aber von jedem Hersteller serienmässig angeboten, oft sogar als preiswerteste Farbvariante. RAL 1014 ist eine "Sonderfarbe", die fast immer einen Aufpreis kostet. (dito auch weiss, wenn man auf einen bestimmten, nicht serienmässigen RAL-Farbton besteht)


      Und wenn man Fahrzeuge in einer einheitlichen Farbe beschafft, wo ist da der Rückschritt.


      Weiss (RAL 9003, 9010, 9016 etc.) ist besser sicht- und erkennbar als RAL 1014. Auch im Kontrast zu "Leuchtstreifen" ist weiss besser.
      Ich weiss, was ich sage. Ich weiss nicht, was du verstehst
    • Es sind ja nun wieder ein paar neue LANDES Fahrzeuge geliefert worden, u.a. hat unser Bereich auch einen bekommen... soweit so gut....

      mit der 2. Generation der Fahrzeuge ( 3.Blaulicht, andere Hecktrittstufe etc) kann man ja noch leben, da es äußerliche Veränderungen sind, aber warum mussten die inneren Schränke unbedingt verändert werden ( Thermofach oben angeordnet, zusätzliches Kältefach ? )

      Warum muss denn das Land wieder n eigenes Süoochen kochen, oder ist das auch bei den BUNDES Fahrzeugen der nächsten Generation so ??

      Der OV , der das Fahrzeug hier in der Gegend vom LAND bekommen hat, hatte schon bei uns angefragt, wegen der Einheitlichen Einräumung des Fahrzeugs, was mit den veränderten Schränken nun eben nicht mehr möglich ist :frown: :frown:
    • Original von Schwarzwaldretter
      Es sind ja nun wieder ein paar neue LANDES Fahrzeuge geliefert worden, u.a. hat unser Bereich auch einen bekommen... soweit so gut....

      Na ja ...

      es bekommt jeder das, was er bestellt. Und scheinbar will BaWü das halt etwas
      anders haben ...

      Über Sinn und Unsinn muss man sich da wohl nicht mehr unterhalten ...

      :-aua
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Original von Mr. Blaulicht
      Nun, Einheitlichkeit um jeden Preis muss ja auch nicht sein. Alles entwickelt sich weiter, Ausstattung, die gestern noch zu teuer war, kann heute bei gleichem Preis verbaut werden.

      Ich finde das Wärmefach und die Kühlbox, gerade für Sanitätsdienste sehr sinnvoll.

      Gruß, Mr. Blaulicht


      Kühlfach? Wofür denn? Zum Getränke kühlen? :smile:

      Das Wärmefach ist in der Tat sinnvoll und mierner Meinung nach auch völlig ausreichend.
      Feuer breitet sich nicht aus, hast Du Minimax im Haus. Minimax ist aber Mist, wenn Du nicht zuhause bist. (mein Opa)