Hier kippt nichts !

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hier kippt nichts !

    Bei dem Bild des tschechischen Polizeifahrzeugs:

    galerie.bos-fahrzeuge.info/det…80d4f13b8a54d1336433b2d1b

    spricht der Admin Lars HH von: "Egal was man hier macht, das Fahrzeug kippt entweder in die eine oder die andere Richtung, im Hintergrund finden sich Objekte die in entgegengesetzte Richtungen kippen, Konfusion pur also. Daher in diesem Zustand mit Auslandsbonus aufgenommen."

    Hier handelt es sich nicht um ein schräg fotografiertes und somit durch Richten in die waagerechte geradestellbares Foto, sondern um eine extreme Verzerrung, wahrscheinlich verursacht durch extremes Weitwinkel plus (möglicherweise) minderwertiges Objektiv (Handykamera?).

    Ich möchte an dieser Stelle anregen, die Qualitätsmerkmale für Bilder bei BOS in dem Sinne zu präzisieren, daß verzerrte Fotos als qualitativ minderwertig (in der Regel) von der Veröffentlichung ausgeschlossen werden.

    Das gleiche sollte meines Erachtens für Aufnahmen im Gegenlicht (also von der Schattenseite her) gelten, insbesondere dann, wenn Fotografieren "mit dem Licht" offensichtlich möglich war.
  • Wer ohne Schuld ist werfen den ersten Stein.. oder irgendwie so war das. Und da gab es doch auch noch was von wegen dem Splitter im Auge des anderen und dem Pfahl im eigenen Auge...

    Ich schliesse den Thread hier gleich wieder, vielleicht öffnet ihn ja später mal wieder jemand, aber sonst vergesse ich mich.

    Kritik ist schön und gut aber wenn man nicht mal fähig ist einen Bildtitel ohne Rechtschreibfehler abzuliefern oder Eingabefelder auszufüllen sollte kürzer treten wenn es um die Kritik an anderen geht !
    "Wir wissen zwar nicht wo es hingeht, wollen aber als erste dort sein"
    "Lassen sie mich mal vor, das geht hier nach Kompetenz"
  • RE: Hier kippt nichts !

    Ich öffne ihn nochmal kurz um etwas dazu loszuwerden:

    Da mir das Original vorlag, habe ich natürlich auch die Bilddaten angesehen. Kamera war eine Fuji FinePix S6500fd, für mich definitiv kein Handy. Aber vielleicht irre ich mich.

    Und ich bin recht unbeleckt, was fotografisches Fachchinesisch angeht und ehrlich gesagt auch nicht zu unglücklich darüber. Von daher habe ich das, was ich sehe als Kippen beschrieben und würde es im Zweifel auch wieder so tun.

    Was die Aufnahme solcher Bilder angeht, wäre es sicherlich keine Diskussion wert, wenn es sich um einen Streifenwagen aus Schleswig-Holstein auf Volkswagen Passat Kombi handeln würde. So sehe ich dieses Auto aber doch als etwas Sehenswertes an, trotz der nicht ganz optimalen Qualität. Und wem das nicht passt, der muss es ja auch nicht ansehen.

    So, ich nehm jetzt was gegen meinen hohen Blutdruck, vorher schließe ich den Thread aber wieder.
  • Die Ausführungen des Kollegen LarsHH sind meiner Meinung nach zutreffend und bestens formuliert, warum also was daran ändern?!

    Wir haben uns entschlossen das Foto aufzunehmen, damit werden wir der Diktatur wieder gerecht und sind die Bösen!
    Allerdings hätte ich es mir niemals träumen lassen für ein aufgenommenes Fotos einen Tritt zu kassieren... mal was Neues!

    Mal eine allgemeine Frage in die Runde...
    Sind denn so Viele der Auffassung, dass wir nichts zu tun haben? Gerade jetzt, wo wir Urlaubsbedingt eh nur mit einer kleinen Rumpfmannschaft arbeiten!

    VORSICHT AN DER BAHNSTEIGKANTE... :horn:
    Grüße aus dem Frankenland :winktz:

    Patrik *Kalli* Kalinowski 8|
    Administrator
    BOS-Fahrzeuge.info



    Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
    - André Heller -