Ankündigung Upload von Standard-Polizeifahrzeugen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Upload von Standard-Polizeifahrzeugen

      Liebe User,
      in den letzten Tagen haben wir mehrere Fotos von “Standard-Fahrzeugen” der Polizeien des Bundes und der Länder abgelehnt. Diese Entscheidungen mögen manchmal auf Unverständnis gestoßen sein, ich möchte daher darstellen, warum das so ist.
      Da sich die Polizeifahrzeuge kaum durch äußere Details unterscheiden, haben wir eine große Menge fast gleicher Fahrzeuge in der Galerie. Das ist auch ok, daran wollen wir nicht rütteln. Aber gerade weil die Fahrzeuge fast gleich sind, ist es unseres Erachtens “verschmerzbar”, hier auf das eine oder andere Bild zu verzichten. Wir möchten daher darum bitten, von den Standard-Polizeifahrzeugen nur solche Bilder hochzuladen, die handwerklich gut sind. Sprich Bilder mit offenen Türen, starken Spiegelungen etc. werden auch künftig weiter abgelehnt, so lange es sich dabei um “alltägliche” Fahrzeuge handelt, von denen es eine Vielzahl guter Bilder in der Galerie gibt.

      Ich hoffe auf Verständnis hierfür…
    • Original von Schulsani
      Dies könnte man vielleicht auch auf Bayern RTW (und ähnliche) ausweiten.
      *räusper*

      Der Bayern-RTW hat sowas doch schon längst ...

      Und grundsätzlich gehe ich davon aus, dass man die Standard-Beschreibungen
      aus NRW auch für andere Bundesländer nutzen könnte, aber da sind dann na-
      türlich einige Anpassungen notwendig.

      Generell gilt jedoch, dass Polizeifahrzeuge selten Einzelstücke sind ...

      Ach ja ...

      Wer sich hier mit viel Fachwissen seine Bonus-Fleißpunkte abholen möchte, darf
      sich gerne bei mri per Mail oder PN melden.

      Viele Grüße
      Tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • Beim Ansehen des Kauderwelsches im Bayern-Ordner kam mir folgender Gedanke:

      Für Bayern würde ich beim Bildnamen erstmal für eine einheitlichkeit Sorgen und folgendes Vorschlagen, ehe man auch über einheitliche Datensätze nachdenkt.

      Stationierungsort – Fahrzeugmarke – Typ


      Das wäre in einem konkreten Beispiel:

      München – BMW 3er – FuStW

      oder

      Nürnberg – VW T5 - DHfüKW

      Beim Stationierungsort, den Ort angeben in dem das Fahrzeug steht, nicht das KFZ-Kennzeichen, denn das ist nach den Präsidien geordnet. Bei der Fahrzeugmarke den Hersteller und dann den Modelltyp ohne Leerzeichen und ohne Motorbezeichnung (es gibt hier 325D und 330D BMW's), denn die Bezeichnung steht nicht auf dem Fahrzeug. Und beim Typ ist auch ganz einfach, die Dienststellen haben meist nur FuStW (Groß- und Kleinbuchstaben), egal ob das ein BMW 3er oder VW T5 ist, bei der BePo sind es entweder KdoW oder HGruKW bzw. dann halt die Sonderfahrzeuge wie GKW, ZuMiLA, GefKW, KOM, LKW, FüKW, LauKW.
    • Edelweiss_10 schrieb:

      Beim Ansehen des Kauderwelsches im Bayern-Ordner kam mir folgender Gedanke:

      Für Bayern würde ich beim Bildnamen erstmal für eine einheitlichkeit Sorgen und folgendes Vorschlagen, ehe man auch über einheitliche Datensätze nachdenkt.
      Wir bitten um Beachtung: Umstrukturierung: Benennung von Polizeifahrzeugen
      Der Kopf ist vor allem der Behälter des Gehirns, nicht der Humus für die Haare. (Gino Cervi, Luigi Cervi, ital. Schauspieler)