Visitenkarten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Visitenkarten?

      Servus,

      mir kam da gerade eine Idee....

      gibt es einen Entwurf für Visitenkarten "von der Seite"? Ich meine, eben "was Schönes" (z.B. mit dem Filmstreifen-Logo drin) , wo man nur noch seinen eigenen Namen einfügen muss und dann auf Visitenkartenpapier ausdrucken kann. (oder will jemand sowas machen?)

      Grund meiner Idee ist, dass manche Fahrzeugbesatzungen fragen, warum man "ihr" Auto fotografieren will, welche Internetseite das sei usw. Am Schönsten wäre da m.E. ein "Kärtchen", das man (mit oder ohne seinem Namen) überreichen kann.

      Gruß

      Erich

      [edit: Schreibfehler beseitigt]
      Ich weiss, was ich sage. Ich weiss nicht, was du verstehst

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rettungsopa ()

    • Hi,

      und mit welchem Ergebnis?

      Ich bin "grafisch" kein Profi, sonst hätte ich das längst gemacht.

      Jeder Fotograf, der sowas für sinnvoll hält, kann "das Kärtchen" dann ausdrucken und verteilen, eine planmässige Serienproduktion/Verkauf würde wohl deutlich den Rahmen sprengen.

      Ich habe ja noch nicht wirklich viele "fremde" Fahrzeuge fotografiert, aber bei manchen kam schon die Frage, warum ich ein Bild haben möchte. Die Erklärung "das ist für´s Internet, da gibt es eine Seite bos-fahrzeuge.info, die..." ist ja immer ein gewisser Aufwand, evtl. Interessenten notieren sich die Adresse dann auf einem Schmierzettel usw. - fände ich "mit Karte" etwas einfacher und vorallem nachhaltiger, da "Schmierzettel" oft weggeworfen werden usw.

      Gut, auf die Admins kommt bei einer solchen Werbung natürlich eine ganze Menge an Arbeit zu. Viele Handy-Bilder und Bilder, die nicht den Vorgaben genügen werden dann wohl kommen. Aber die Admins werden das verkraften :zwinker: , aber das ist eben der Preis, wenn man eine Seite hat, die vom Umfang und Inhalt her deutschland- oder gar weltweit einzigartig ist.


      Gruß

      Erich
      Ich weiss, was ich sage. Ich weiss nicht, was du verstehst
    • Ich persönlich wäre gegen Visitenkarten mit Namen drauf, das sollte den Admins vorbehalten bleiben. Aber ein kleiner "Infozettel" (um dem Kind mal nen Namen zu geben) in Visitenkartengröße wäre sicherlich keine schlechte Idee.

      Aber wie soll das laufen? Wenn sie identisch sein sollen, dann müssen sie schon zentral gedruckt werden, aber wer soll das organisieren und v. a. die Kosten für Druck und Versand tragen?

      Aber warum dann Hadybilder usw. kommen sollen, kann ich nicht ganz nachvollziehen!! Die Regeln für den Upload sind ersichtlich genug und es wundern einen ohnehin schon die eindeutig schlechten Bilder, die abgelehnt werden müssen.
      Wer alles gibt wird alles kriegen - was ja eigentlich Blödsinn ist: Man könnte auch gleich alles behalten!
    • Also Namen auf den Karten finde ich auch nicht gut. Denn immerhin bist Du nicht für die Seite unterwegs, sondern eigentlich nur für Dich. Du fotografierst und stellst das Fahrzeug auf die Seite, weil Du das lustig findest. Deswegen ist das totaler Müll. Karten mit Namen ist, so wie Commander es sehr richtig wiedergegeben hat, den "Offiziellen" vorbehalten, und nicht "Hans und Franz".

      Ich würde es aber gut finden, Karten à la "Ich kaufen ihrem Auto" mitzuführen und diese dann mit den freundlichen Worten "schaut doch mal drauf, wenn es Euch interessiert" zu übergeben. Schönes Logo drauf, kurze Informationen zur Seite, Kontaktemail und gut ist. Mehr würde ich da gar nicht machen.

      Und egal ob Du Karten verteilst oder nicht: um das Erklären, was bos-fahrzeuge.info ist, musst Du eh einen Text ablassen. Dabei ist es immer wichtig, nicht den "Brenner" raushängen zu lassen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es immer gut ankommt, wenn man das Fotograiferen in den Vordergrund stellt, und im zweiten dann auf die Feuerwehr/HiOrg/BOS zu sprechen kommt.

      Und das ist eben die Sorge bei den karten mit Namen. Ich hab Angst davor, dass hier Typen mit Profilneurose mit ihren Karten losrennen und einen auf megawichtig machen, dabei den Ruf der Seite aber runterziehen.
    • Hi,

      Original von Paramedikus
      Über einen Druck / Vertrieb könnten wir sprechen :-))


      solange es nix kostet ;) Ich denke nicht, dass sich da viele Käufer finden werden, deshalb eben die Idee, die Dinger nach einem "offizellem" Entwurf selbst auszudrucken.


      allerdings möchte ich an eine ältere Diskusion bezüglich Rückenschilder
      erinnern. Die sind damals nicht wirklich gut bei Patrik angekommen!


      Verstehe ich vollkommen, gegen Rückenschilder oder Aufnäher wäre ich auch. (man kennt es ja von vielen Messen, Kongressen etc., wenn Leute sich und ihre Org. mit Derartigem blamieren und z.B. mit "Feuerwehr X-Dorf" auf´m T-Shirt dann nach dem x-ten Bier vom Barkocker fallen oder dergl.)

      Gruß

      Erich
      Ich weiss, was ich sage. Ich weiss nicht, was du verstehst
    • Um mal ein Feedback von "offizieller" Seite zu geben:

      Ein Info-Zettel (in welchem Format auch immer) ist schon länger angedacht, bisher hat es noch am Layout gehapert, so dass es noch nicht umgesetzt wurde.
      Angedacht war es bisher eigentlich nur für das Team, mir wäre momentan aber kein Grund bekannt, warum nicht auch die User einen neutralen Infozettel (für uns) verteilen sollen dürfen.

      Näheres in Kürze oder Länge an dieser Stelle...
      Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • Hallo,

      also über etwaige Flyer für die Homepage, die auch die User eventuell mitnehmen, darüber kann man reden.
      Allerdings untersage ich hiermit an dieser Stelle, dass dies mit Material geschieht, welches wir vorher nicht gesehen und abgesegnet haben.
      Ergo, wir machen dazu einen Entwurf und sonst keiner!

      Ich muss in diesem Zusammenhang mitteilen, dass vor knapp drei Wochen ein User dieser Seite bei einer HiOrg aufgeschlagen ist und mehr oder minder großspurig verklickert hat, dass er die Fotos für uns macht und die Admins ja alle so gut kennt.
      Pech für den Guten war, dass der Kollege (von der HiOrg) vor Ort mich wirklich sehr sehr gut kennt, weil wir schon zusammen gefahren sind und auch privat Kontakt zueinander haben.
      Als der User darauf hingewiesen wurde (er benahm sich zuvor Megacool und selbstsicher) konnte er gar nicht schnell genug wegkommen.

      Sowas möchten wir an dieser Stelle einfach nur vermeiden.

      Wir werden diese Sache auf dem Meeting morgen erörtern und Euch dann wissen lassen, zu welchem Ergebnis wir gekommen sind!
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • Hi,

      Original von 14/44/4
      Und das ist eben die Sorge bei den karten mit Namen. Ich hab Angst davor, dass hier Typen mit Profilneurose mit ihren Karten losrennen und einen auf megawichtig machen, dabei den Ruf der Seite aber runterziehen.


      hm, daran habe ich nicht gedacht. Aber sicher, so gesehen hast du Recht.

      Also reduziere ich die Idee mal auf "Infokärtchen". Wer z.B. vom BOS-Personal informiert werden will, wenn es z.B. neue Fahrzeuge zu fotografieren gibt, der kann sich ja selbst noch eigene Visitenkarten drucken (lassen) und mit dazu verteilen.

      Gruß

      Erich
      Ich weiss, was ich sage. Ich weiss nicht, was du verstehst
    • Original von Hilmar
      Was soll eigentlich der Blödsinn, mal über rechtliche Konsequenzen / Folgen nachgedacht?

      Wer meint das er superwichtig ist oder nocht viel wichtiger als wichtig der kann sich so etwas am PC selber erstellen, Kalli wird sich freuen.


      Also, Hilmar. Erstmal laaaangsam. Es ist schönes Wetter draußen und zudem Freitag, da wollen wir uns mal nicht stressen.

      Ich denke mal, dass die Idee mit den Infoflyern etc. gar nicht sooo übel ist. Das ist halt ein anderer Schnack, wenn man den Herren der Fahrzeuge was in die Hand drücken kann, um das Projekt bekannter zu machen. Viele sind mit dem Internet sehr vorsichtig, wenn es um Bilder geht. Und sehr viele haben auch eventuell nichts zu schreiben dabei. Denen drückst Du ein Flyer in die Hand und machst Werbung. Eventuell finden sich dann auch ein paar Sponsoren.

      Über die Rechte und Konsequenzen macht man sich keinen Kopf. Denn: solange Kalli als Inhaber des Projektes nicht zustimmt, hat hier niemand irgendein Recht, das Projekt in der Öffentlichkeit zu vertreten. Und wenn Kreis der (liebevoll genannt) "oberen Fünftausend" ein Flyer entwickelt und für derartige Maßnahmen bereitstellt... dann ist das okay.

      Und mit dem letzten Absatz - da war wohl hoffentlich Ironie im Spiel...

      Denke immer daran: JUST RELAX!!! So lange der Chef nicht sag "Spring" wird hier gar nichts passieren...
    • Das Problem mit den "Wichtigtuern" wird es imo hauptsächlich geben wenn es wirklich personalisierte Visitenkarten gäbe. Aber viel effektiver ist sicherlich ein Flyer, den man (wie 14/44/4 schon geschrieben hat) den Leuten einfach in die Hand drücken kann nach dem Motto "dafür isses, keiner tut euch weh!"

      Die Message kam an und die ja jetzt bekannt ist ist da auch was in Vorbereitung bzw. angedacht also kein Grund und das Wetter zu verderben :)
    • Ich glaube das gegen einen allgemeinen Flyer nichts einzuwenden ist, ein wenig Werbung kann der User schon machen, wenn er hier kostenlos seine Fotos einstellt.
      Allerdings sollte jeder den Arsch in der Hose haben und sagen was er hier wirklich macht, sprich "nur ein User" ist!

      Sollte sich allerdings jemand berufen sehen und Mist verzapfen und sich mit Federn schmücken, welche gar nicht die seinen sind (...) Auweh!
      Ich kenne Kalli persönlich, eigentlich ist er ein nettes und ruhiges Bürschen, auch wenn das hier ab und zu anders rüberkommt. Man kann viel Mist mit ihm machen und auch viel lachen, aber ich glaube, wenn er das rausbekommt, kann derjenige sich getrost beim Einwohnermeldeamt abmelden!
      Dann wäre es mit der Ruhe und dem Friede, Freude, Eierkuchen unverzüglich vorbei!
      Kalli hat seine Augen und Ohren irgendwie überall (...) ich würde sowas nicht machen!

      Und zum Thema:
      Flyer finde ich ok, das Projekt braucht Werbung! :popcorn:
      Gruß vom Genzmen...

      Das Individuum ist liebenswert, aber die Gesellschaft ist verabscheuungswürdig!