Kommentarfunktion abgeschaltet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kommentarfunktion abgeschaltet

      Nachdem heute mal wieder die Kommentare für Unsinn, Korrekturen und Diskussionen um Kriterien und Co genutzt wurden habe ich mich dafür entschieden die Funktion für normale User zu sperren. Bereits die letzte Zeit köchelte dieses Thema vor sich hin und führte sowohl bei Admins als auch bei den Usern zu Unmut.

      Besonders traurig finde ich das auch ältere Stammuser z.b. permanent ignorieren das Korrekturen in das entsprechende Formular gehören. Da ich die Kommentarfunktion als eine interessante Sache erachte und als wichtigen Teil für die Interaktivität der Seite bedaure ich diesen Schritt, sehe aber keine andere Möglichkeit.

      Wir überlegen wie wir dies in Zukunft handhaben, bis auf weiteres können User Kommentare jedoch nur noch lesen aber keine neuen posten.

      Das letztlich ich, als Befürworter dieser Funktion, zu diesem Schritt gekommen bin sollte zu denken geben.

      :horn:
      "Wir wissen zwar nicht wo es hingeht, wollen aber als erste dort sein"
      "Lassen sie mich mal vor, das geht hier nach Kompetenz"
    • Daß die Kommentare gesperrt werden ist die eine Sache, aber warum verschwindet das ganze Bild?
      (Ich nehme an, daß Du die Debatte bzgl. des VW-T1 aus Siegen meinst?)

      Von meiner Seite (und mein Bild war ja vermutkich der Auslöser..) gibt es (außer dem verschwundenen Bild) nur eine Sache, die ich nicht verstehe/verstanden habe:
      Wieso bekomme ich eine Mail, in der mir von einem Admin mitgeteilt wird, daß meine Bilder in die Galerie aufgenommen worden sind, wenn ich beim Nachsehen feststelle, daß die Bilder abgelehnt wurden?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plumi ()

    • Dem steht ja auch nichts im Wege, nur dann halt hier im Forum:
      Dafür müsste man sich dann nur ein paar Gedanken machen um die Themen zu den Fotofragen besser zu ordnen.

      Achso: Ich finde es auch nicht verkehrt das die Kommentare, mal wieder, weg sind. Wenn die Leute einfach nicht wissen wie si damit umzugehen haben dann müssen eben alle drunter leiden, bis die selbst die Sturköpfe zur vernunft kommen.
    • Hallo Community,

      das es soweit gekommen ist, finde ich ein wenig bedauerlich, aber wenn der für die Kommentare krasseste Befürworter darum bittet, dass diese abgeschaltet werden, dann muss man sich schon seinen Teil denken!

      Die Diskussion im besagten Bild entbehrt jeglicher Grundlage, zumal wenn ich mir ansehe, was der Auslöser war. Es war lediglich eine Bitte von einem Kollegen, nicht mehr und nicht weniger.
      Den Ausbruch des Users Helmut Kunert kann ich in diesem Kontext keineswegs nachvollziehen und ich werde mich da auch noch einmal Mailtechnisch mit ihm auseinandersetzen!

      Allerdings finde ich es mal wieder klasse, dass ein User, der zuvor nicht in Erscheinung getreten ist, kein Foto online hat und wahrscheinlich noch nicht einmal schnallt, wie das hier bei uns funktioniert, gleich derart die Klappe aufreißt und Unfrieden stiftet. Hier war der Punkt gekommen, wo die Bremse gezogen werden musste.

      Ich schicke gleich einmal voraus, dass wir hier keineswegs die Meinungsfreiheit der User beschneiden wollen, allerdings weisen wir seit Beginn der Seite darauf hin, dass sowas nicht in der Galerie ausgefochten werden soll.
      Allein deswegen haben wir das Forum initiiert!!

      Die Kommentare bleiben erstmal auf unbestimmte Zeit abgeschaltet!
      Es ist auch fraglich, ob diese jemals wieder reinkommen werden, allerdings zerbrechen wir uns nun wieder den Kopf, wie wir es verbessern können und halten uns damit auf!
      Damit gehen andere Verbesserungen und Veränderungen, die auch den Informationsgehalt der Seite aufbessern sollten, erstmal in die Warteschlange!
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • ich finde es gut dass die Kommentare abgeschaltet wurden und kann es nicht verstehen, dass einige immer wieder krampfhaft an ihnen festhalten.

      Die Kommentare sorgen in loser Folge aber verlässlich wiederkehrend, in kleinen oder großen Runden, für Zündstoff und irgendwann muss man einfach mal einsehen, dass sich auch ein sehr liebgewonnenes Projek einfach nicht bewährt hat.

      Galerie und Forum bilden eine funktionelle Einheit, dort stehen die Bilder, hier die Texte. Durch eine Verlinkung zu den Fotos ist eine einwandfreie Zuordnung möglich und eine Diskussion "frei von der Leber weg" wurde hier noch nie reglementiert. Somit dürfte der Informationsgehalt hier auf diesem Wege auf lange Sicht gesehen vielleicht sogar größer sein.

      Und wenn sich doch mal ein Spammer verirren sollte, ist der Entzug von Schreibrechten (bzw. Accountsperrung) im Forum vielleicht sogar einfacher umzusetzen als in der Galerie.


      EDIT:
      vielleicht wäre es ja möglich die Kommentarfunktion in der Galerie derart zu modifizieren dass nur ein Link ins Forum (falls jemand ein Thema zu genau diesem Fahrzeug eröffnet hat) gesetzt werden kann, aber kein Freitext eingegeben werden kann.


      Alternativ könnte man eine Art Bewertungsfunktion modifizieren sodass ein Zeichen gesetzt werden kann damit der Interessierte Betrachter weiß, zu diesem Fahrzeug gibts einen Beitrag im Forum.
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kellern ()

    • Guter Vorschlag... mal sehen was die Technik hergibt! :up:
      Grüße aus dem Frankenland :winktz:

      Patrik *Kalli* Kalinowski
      Administrator
      BOS-Fahrzeuge.info



      Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht?!
      - André Heller -
    • RE: @ kellern

      Sicherlich eine Idee, doch würde das die Qualität der Beiträge erhöhen? Dann wird wegen jedem kleinen Furz (sorry für diesen Ausdurck) ein Thread aufgemacht. Das finde ich dann auch nicht so doll, denn dann leidet das Forum und dessen Übersicht. Sicher, das Forum ist nur eine Beilage, denn das Hauptaugenmerk liegt auf der Galerie. Aber trotzdem ist das Forum eine DER Informationsquellen. Und die will ich nicht durch Spammer und Trolle "verpesten" lassen wollen.
    • Nachdem ich jetzt eine Nacht darüber geschlafen habe und mir so meine Gedanken über die technischen Möglichkeiten zur Lösung des Problems gemacht habe, die leider etwas begrenzter sind, als es mir lieb ist, bin ich zu der "Lösung" gekommen, dass die Kommentarfunktion grundsätzlich dem User nicht zur Verfügung steht.

      Erst auf Antrag werden wir den entsprechenden User dann in die Usergruppe "Darfkommentieren" verschieben und das Kommentieren ist dann wieder möglich. So können wir uns unsere Pappenheimer aussuchen, die kommentieren dürfen und der Rest darf halt nur anschauen oder muss sich halt "qualifizieren".

      Über die Qualifikationsrunde werden wir uns noch Gedanken machen, aber wir werden dafür Sorge tragen, dass ein IQ knapp über Zimmertemperatur und eine Orthografie, die nur andeutungsweise die deutsche Sprache erkennen läßt, klare Ausschlußkriterien sind.

      Bei den alteingesessenen Usern, die sich bisher auch positiv hervorgetan haben, dürfte das kein Thema sein, das ist über den kurzen Dienstweg dann schnell gemacht. Alles weitere dann in den nächsten Tagen...
      Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
    • Gut - stelle ich mich mal am Pranger mit meinen Fehlern, die da begangen habe!

      1. Im Eifer des Gefechts bzw. der Emotionen habe ich SC-Vorschläge gemacht, die anscheinend auf wenig Gegenliebe stießen, war zwar nur ein oder zweimal der Fall aber dass läppert sich ja bekanntlich im Laufe der Zeit.

      2. Ich habe insbesondere bei Oldtimern auch meinen Emotionen freien Lauf gelassen - auch dies war nicht korrekt.

      Jedoch habe ich dafür keine Verwarnung kassiert und trotzdem versucht, sachlich mitzuwirken, wenns um bestimmte Fahrzeuge ging.

      Aber:
      Für einen Spammer halte ich mich nicht!!
      Vielmehr hatte ich dass Gefühl, dass ein paar User, die Kommentarfunktion für Ausseinandersetzungen oder sonstige eigene Zwecke mißbraucht haben.

      Schade, dass es so kommen mußte!!

      Grüße aus Hamm/Westfalen
    • Ich hatte es ja schon einmal geschrieben, finde es schade, aber andererseits bin ich mir sicher das es der richtige Weg ist.

      Gerade in den letzten Tagen hat die Zahl der unqualifizierten Kommentare wieder enorm zugenommen. Ich denkte ein solches System, wie von Brian vorgeschlagen, dürfte das verhindern.

      Vorallem Leute die neu sind und vieleicht garnicht mit Absicht einen blöden Kommetar machen, sind da außen vor. In vielen Bereichen im Inet ist eben die Kommentarfunktion nicht mehr wie "ja geil" "super" etc.

      Also im Gesamten begrüße ich die Entscheidung. Würd mir auch aufn Keks gehen jeden Tag 2 Std Comments zu löschen.
    • Nabend,

      ich finde es schade, dass die Kommentarfunktion abgeschaltet wurde, allerdings kann ich den Schritt in Teilen auch nachvollziehen. Leider gibt es immer wieder einzelne User, die der Meinung sind, durch unsinnige oder überflüssige Kommentare die angenehme Zusammenarbeit der anderen stören zu wollen.

      Das Phänomen ist nicht nur hier, sondern auch in anderen Communities zu spüren.

      Vieleicht wäre es besser gewesen, rigeroser mit störenden Usern umzugehen, oder vieleicht hätte man diese Funktion gar nicht einführen sollen? Keine Ahnung, sie hat es nun einmal gegeben und sie ist mehrfach missbraucht worden. Das ist schade, nur werden sich die Störenfriede darüber keine Gedanken machen, dass sie mit ihrem Verhalten viele andere User gestört und jetzt sogar in ihren Funktionen beschnitten haben.

      Warten wir es mal ab, wie es weitergeht, vieleicht wird ja demnächst wieder einmal ein Versuch gewagt ... der Moderatoren-Streik am Anfang dieses Jahres scheint ja auch etwas gebracht zu haben ;)

      Viele Grüße
      Tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
      http://www.einsatzfahrzeug-archiv.de
      facebook.com/voss.tobias
      - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    • ich finde das Abschalten

      garnicht so schlecht. Zum einen sind mehr Ressourcen frei und ich finde dass die Anzahll der Kommentare auf Kindergartenniveau stark zugenommen haben. Das hat leider die vernünftigen Kommentare komplett unterdrückt. Es hat doch jetzt den Vorteil. wenn es wirklich etwas zu einem Bild zu sagen gibt, dass man das Forum bemüht. Und das zieht nun mal mit sich dass der Kommentar auch dem Schreiber so wichtig erscheint dass er einen eigenen Post ( nennt man das so ? ) aufmacht.
      Ich hatte manchmal das Gefühl dass die Qualität der Bilder extrem mit der Qualität der Kommentare divergierte.
      Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch. Goethe
    • wie immer muss auch ich mein senf dazugeben .....

      also ich finde die Abschaltung der Kommentarfunktion aus Sicht der User ärgerlich und aus Sicher der Admin´s verständlich. Die Galerie ist gut gestaltet und auch gut aufgebaut. Wer was wissen will oder kurz was ergänzen will kann das meiner Meinung nach nutzen ohne das es ausartet. Aber warum müssen manche Leute sich so heftig dagegen wehren diese Regeln einzuhalten, ist das so schwer einfach mal (sorry für den Ausdruck) die Fresse zu halten :-aua?? Ich persönlich wäre auch für den Vorschlag die Usergruppe nochmal in User und Kommentatoren zu unterteilen.

      Gruß aus Weiterstadt
      Rene
      Jaja die kleine Hospitantensau wars :zwinker:
    • Auf die Gefahr hin, bereits Gesagtes zu wiederholen: Wenn ich mir ansehe, wie oft ein Admin aufkeimende Diskussionen in das Forum dirigieren wollte und diese dann dennoch weitergegangen sind, ist das Abschalten der Kommentare nur konsequent.
      Usern, denen man zutraut, dass sie weder spammen noch Streitigkeiten über die Kommentarfunktion austragen, sollte man allerdings wieder Schreibrechte einräumen.

      Gruß
      Stefan