Neues aus der Region Hannover

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Markus3210 schrieb:

      Das alles ist mir ganz neu.
      Wieso eine neue Wache nähe der Messe? Die BF ist doch während der großen Messen doch schon mit min. 3 Fahrzeugen auf der Messewache.

      In welcher Zeitung stand der Artikel?
      guckst du hier


      Ich habe gehört das die FF Wül ein neues GH in W3 nähe bekommt.
      Dazu soll es irgendwie noch einen 6. Löschzug auf W4 geben.
      ähm, einen 6. LZ ?
      auf W4 ?
      warum im Westen, macht sowas, wenn überhaupt, nicht eher im weitläufigen, ausdünnten Osten Sinn ?



      Außerdem wird auf W5 eine riesige Fahrzeughalle gebaut, was da wohl alles reinkommt?
      weiß ich nicht. Ist da nicht die Pumpenwerkstatt, Fahrzeugbüro und Schwerpunkt besondere TH ?
      ich denke die Hallen werden schon zu füllen sein

      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • Ruhig bleiben...

      Markus3210 schrieb:

      Das alles ist mir ganz neu.
      Wieso eine neue Wache nähe der Messe? Die BF ist doch während der großen Messen doch schon mit min. 3 Fahrzeugen auf der Messewache.
      In welcher Zeitung stand der Artikel?

      Na sowas... sag bloß, dich hat keiner informiert? :-)) Es STAND nicht in der Zeitung. Es STEHT in den Madsack-Blättern... von morgen.

      kellern schrieb:

      Nun, wenn das jetzt an die Presse sickert dann wird das schon lange und gut überlegt sein, oder ?
      Darum will ich hier nicht den Besserwisser proben, aber erklärts mir doch mal einer:

      Also ich habe das so verstanden, dass eben noch gar nichts fest steht, sondern dass es lediglich Gedankenspiele sind. Dann hat man sich darüber mal ausgetauscht und eben das beschriebene memorandum of understnading verfasst.

      kellern schrieb:

      wer übernimmt die verwaiste Südstadt, Bult, Kirchrode ?
      Die W4 bietet sich für den westlichen Bereich des heutigen Wachbezirks 3 an;
      die W1 für die nördlichen Teile des heutigen Wachbezirks 3, allerdings ist die W1 ihrerseits ja nun auch eher nach Norden gerutscht, kann über Hauptverkehrstraßen aber immer noch gut in die Südstadt gelangen,
      und die W5 hat bereits schon den größten aller Wachbezirke,
      wie soll die den noch Teile der Südstadt, Bult, Kirchrode übernehmen ?
      oder behält die W3 ihren Bezirk ?

      Wieso sollte sich etwas ändern? Die Wache würde in ihrem Ausrückebereich doch nur ein paar Kilometerchen versetzt werden.
      Der Weg aus der Südstadt nach Bemerode ist genau so lang wie der Weg von Bemerode in die Südstadt. Der Unterschied wird sein, dass zukünftig der Bürger in der Südstadt und nicht in Bemerode ein bisschen länger auf die Blauröcke wartet.
      Ach... und die FF Wülfel freut sich natürlich... :kichern:
    • umzug der frw3 zur messe ?

      also aus meiner erinnerung ist das doch ein alter hut - das war schon vor 5 - 10 jahren bzw in der nach-expor zeit immer mal wieder im gespräch.
      insofern war auch bei der werkfeuerwehr deutsche messe ag in der vergangenheit eher immer eine personelle schrumpfung zu sehen, als dass man
      noch groß entwicklungsperspektiven aufzeigte - die auswirkungen die heute beschrieben werden sind wohl schon weichenstellungen anfang des jahrtausends
      geschuldet.

      nun ja, hannover hat zwar einen fahrzeugpark bei dem man sich nicht beschweren darf, nur mit der errichtung neuer liegenschaften tut man sich sehr schwer.
      insofern bestanden zwar willenserklärungen eines frw3 neubaus um aus der wohnbebauung und aus den beengten verhältnissen herauszukommen und die
      aufgabe messe mit zu übernehmen - nur die finanziellen prioritäten wurden ander gesetzt ...

      mal gings um die erweiterung der frw4 dann die erweiterung frw2 (rdkz) dann wieder 1 und 4 ... naja und dann der 'bautechnische glücksgriff' mit der conti,
      denn ohne das finanzielle engagement hätte wohl keiner das projekt frw1 in die handgenommen was auch neue optionen für die regionsleitstelle bot. die
      frw3 stand somit wieder hinten an. - zumal durch den abriss der schule ja plötzlich auch eine erweiterungsfläche am standort bestand. erweiterungsflächen
      wurden aber in der vergangenheit auch schon für die frw4 gehortet. ... naja - jetzt sollen wohl flüchtlingswohnungen in der jordanstraße entstehen und die
      bevölkerung wurde ja erst kürzlich darauf vorrbereitet (haz) das es auf der frw3 auch werkstattmässig nicht zum besten steht (300 statt 1000 m² ;) ).

      realistisch betrachtet wird bei der angespannten haushaltslage in hannover eher nicht zu erwarten sein, dass man bauprojekten offen gegenüber steht. insofern
      wird nun wieder die karte 'finanzierung durch aufgabenübernahme einer wf' gespielt. obwohl selbst weniger kritische rechner bereits bei dem abentheuer frw1
      realisieren mussten, dass sich ein nullsummenspiel nicht darstellen lässt. aber realistisch betrachtet sind neubauten von feuer- und rettungswachen in hannover
      anders wohl nicht durchzusetzen bzw. oppurtun ;-).

      baulich sieht es ja bei den freiwilligen feuerwehren nicht besser aus. sehr viele feuerwehrhäuser sind den heutigen anforderungen nicht mehr gewachsen -
      insbesonderer den anforderungen an 'modernen / zeitgemäßen' grossfahrzeugen ;) - bis auf das feuerwehrhaus bem/kir (bj 2006) ist in den letzten 30
      bis 40 jahren in neue häuser nicht investiert worden. (zeitlich gehören zu den jüngsten feuerwehrhäusern dann schon lim 1980 und dav 1975 ... alles andere
      noch älter). reden wir aber auch nicht alles schlecht. man muss auch anerkennen, dass an den häusern in den letzten jahren auch einiges renoviert bzw.
      erneuert wurde - aber es gibt halt vieles was man nicht so einfach in vorhandener bausubstanz verbessern kann. ... zumindest gibt es ja jetzt konkrete
      willenserklärungen für mis, wül und bad/dav - sowie die erkenntniss das auch in wet (möglicherweise zusammen mit bor / ric) und vin bald was passieren müsste.
      aber in bezug auf 'bald' ist hier auch der politische wille und das finanziell machbare von bedeutung ... bei bem/kir hat es von den planungen bis zum neubau
      über 10 jahre gedauert - wer sagt denn, dass es bei anderen projekten schneller gehen wird ;)

      achja 6. löschzug - sowas kann man ja nachlesen in der beratungsdrucksachen datenbank der landeshauptstadt - allerdings findet man das eher in den unterlagen
      zu den oben erwähnten garagen-neubau auf der frw5. dort steht nämlich u.a. als eine begründung, 'es blöd, wenn die reservefahrzeuge für die bf löschzüge auf den
      frw's im stadtgebiet verteilt sind - lieber alles beim betriebsbüro bzw. in der nähe der kfz-werkstatt' ... also ist der oben angesprochene 6. zug eher ein reservezug.
      das er auf die frw4 soll habe ich persönlich noch nicht gehört ;)

      gruß b.
    • also soll der 6. Zug auch wirklich als Zug komplett eingesetzt werden ?

      ich hatte es damals so verstanden dass die Halle auf W5 gebaut wird
      um ua Reservefahrzeuge unterzubringen,
      also zB HLF - damit man mal das HLF 1A oder 3B etc ersetzen könnte,
      eine DL damit mal mal DL 4 ersetzen kann usw ... sodass die Reservefahrzeuge von den Wachen weg kommen und dort etwas Freiraum ensteht
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • Detailänderungen Econic HLFs

      Moin,

      sind Euch die Detailänderungen der Hlfs aufgefallen??

      In diesem Bild (2014 bei Lohr) iveco-magirus.at/images/img_9653_hannover01_lbb.jpg ist der Auslieferungszustand am hinteren Kotflügel zusehen.

      In diesem Bild (2014 auf der Wache) iveco-magirus.at/images/img_5447_hannover01_lbb.jpg Der Kotflügelausschnitt wurde verkleinert. Nicht ganz rund.

      In diesem Bild (2015 bei Lohr) iveco-magirus.at/images/img_5774_hannover02.jpg ist der Kotflügel rund verkleidet.
    • aufgefallen, aber nicht für relevant erachtet.
      Typsiche Detailverbesserung,
      zumal die Änderung ja scheinbar schon in Lohr durchgeführt wurde,
      mir ist schon aufgefallen dass die 2014er-Fotos anscheinend nicht alle am gleichen Tag entstanden sind und zwischendurch verschiedene Veränderungen stattgefunden haben müssen.

      Aber dafür ist es ja schliesslich auch der Prototyp - dafür ist er ja da.

      So wurde ja auch der "schraffierte Kasten" auf der Fahrerseite oben hinter
      dem Fahrerhaus nachträglich angebracht bzw rot verkleidet

      Wahrscheinlich werden HLF 2+3 auch nicht exkat baugleich mit HLF 15+16 werden :)
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • das könnte gut der Ursprungszustand des "HLF 1" sein da man auf späteren Aufnahmen sieht
      dass in "deinen Rahmen" einfach nur ein paar Bleche eingesetzt wurden damit es etwas runer aussieht.

      Allerdings "stimmen" dafür viele andere Details nicht sodass ich z.Zt. schwer sagen kann ob hier HLF 1 oder 2 gezeigt wird
      es gibt immer einen Idioten der einem die Tour versaut !
      genau Einen !

    • Neues GTLF für die Berufsfeuerwehr Hannover aus Basis MAN TGS mit Aufbau durch die Firma Gimaex. Das Fahrzeug erhilet einen passgenau vorgefertigten Flächenfolierungssatz in tagesleuchtrot (RAL3026), eine retroreflektierende Designbkelebung im CI der BF Hannover sowie eine Kontur- und Warnmarkierung. Quelle: facebook.com/design112 und das Passende Bild facebook.com/design112/photos/…510249183/?type=1&theater .