Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt des Heros Achim 22/51

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schwerer Unfall auf Einsatzfahrt des Heros Achim 22/51

      Am Freitag abned verunglückte der GKW 1 des OV Achim's auf einer Einsatzfahrt schwer. 4 Personen mussten daraufhin stationär im Krankenhaus behandelt werden.

      Hier die Diskussion zum Unfall:

      Zitat "Feuerwehr Barsinghausen": "Meist ist doch die Ursache zu hohe Geschwindigkeit."


      Meist mag das zutreffen, aber muss es auch hier zutreffen? Es ist nichts darüber bekannt, wie schnell der GKW unterwegs war, noch sonst ein Grund. Also sollten hier keine voreiligen Schlüsse über die Ursache des Unfall's gemacht werden.
    • Was ich bislang versäumt habe, möchte ich nun endlich noch nachholen: meine besten Genesungswünsche an die verletzten Kameraden aus Achim - wie ich gelesen habe, wird sich die gesundheitliche Situation wohl bei allen wieder einrenken.

      Recht geben muß ich weiterhin dem Martin - es läßt sich derzeit wohl noch nicht einordnen, was ursächlich für den schweren Unfall war. Es stand wohl zu lesen, daß der Fahrer einem PKW ausweichen mußte. Sowas ist uns "Blaulichtfahrern" wahrscheinlich allen nicht fremd...
      *****