Funkrufnamen Polizei HH

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Funkrufnamen Polizei HH

      Hallo,
      ich hoffe, das gehört in diesen Bereich.
      Ich suche eine Auflistung der Bedeutung von Funkrufnamen in der Pol HH.

      Folgende Bezeichnungen sind mir klar:
      Peter xy/01 = Rievierleiter
      Peter xy/1 - 9 = normale FuStWs
      Peter xy/10 = Reviereinsatzführer
      Peter xy/20 = meist Sprinter
      Peter xy/21 - 2x = Zivilfahrzeuge

      Was hat es mit auf sich mit z.B.:
      Peter xy/80 - 8x
      Peter xy/90 - 9x
      Peter xy/510
      Peter xy/13,14 usw

      Gibt es irgendwo eine vollständige Auflistung der Bezeichnungen und Bedeutungen?

      Danke und Gruß
    • ...also wenn in der Galerie dick und fett steht, dass dort keine Funkrufnamen von Polizeifahrzeugen gepostet werden sollen, dann wird das hier sicher auch nicht viel anders sein. :zwinker: Auch wenn es ein interessantes Thema ist und ich oder auch der eine oder andere Dir sicher dazu noch was hinzufügen könnten.
    • Spätestens seit den Fernsehserien "Rettungsflieger" und "Großstadtrevier" sind die FRN der Hamburger Polizei, zumindest deren Basisversionen, einem breiten Publikum bekannt. Trotzdem sollten wir es dabei belassen, hier nicht ins Detail zu gehen. Der Fachbuchhandel bietet zahlreiche Werke über den BOS-Funk, in denen fast alle Fragen zu örtlichen FRN aus ganz Deutschland beantwortet werden. Für Freunde der Liveübertragung am heimischen Scanner sogar mit Frequenz- bzw. Kanalangabe...
      Ein ausgeprägter Alzheimer ist der perfekte Ersatz für ein Gewissen! [pardon]
      ------------------------------------------------------------------------------
      Wer hinter meinem Rücken über mich lästert, steht da goldrichtig um mich am Ars.. zu lecken! [spitefull]
    • Original von LarsHH
      ...also wenn in der Galerie dick und fett steht, dass dort keine Funkrufnamen von Polizeifahrzeugen gepostet werden sollen, dann wird das hier sicher auch nicht viel anders sein. :zwinker: Auch wenn es ein interessantes Thema ist und ich oder auch der eine oder andere Dir sicher dazu noch was hinzufügen könnten.


      Wenn dem so ist, sehe ich das ein und nehme meine Frage zurück... sorry!
    • Moment mal... ich denke mal, dass die Erklärung und die Etymologie der Funkrufnamen selber gar nicht weiter das Problem sind. Nur die Nennung des Namen in Kombination eines Fotos - das wäre ein Problem. Wobei: ähem... in den Hamburger Streifenwagen stehen die Furnkrufnamen (z.b. "26/3") als Steckschild hinter der Heckscheibe.

      Ich denke mal, dass die einzige Ausnahme die zivilen Fahrzeuge der Polizei sind, die hier nicht in Kombination mit dem FRN genannt werden sollten. Da sollten wir auch die Amtl.-KW weglassen.

      Oder wie seht ihr das? :geistesblitz:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 14/44/4 ()

    • EInstellung...

      Ausspreche Anerkennung dafür, das jemand dazu steht, sich den Regeln hier anzupassen... :zwinker:

      Es gibt die klare Ansage, keine einsatztaktischen Details wie FRN zu Pol-Fahrzeugen. Ebenso klar ist die Ansage, dass neuerdings zu KEINEM Pol-Fahrzeug mehr ein sichtbares Kennzeichen gepostet wird. Ich denke, da erledigt sich die Diskussion ob das nur zu Zivilfahrzeugen gilt oder nicht...
    • Ausspreche Anerkennung dafür, das jemand dazu steht, sich den Regeln hier anzupassen...


      Danke, danke ... bin in relativ vielen Foren seit langem ab und zu unterwegs ... da sollte man wissen, was man zu tun und zu lassen hat. Auch sollte das allgemein im Umgang mit Menschen "drin" sein.

      Was natürlich nicht heißt, dass ich mich über eine Aufklärung (auch gerne per PM) sehr gefreut hätte... :-)) nech?! :up:

      Also in diesem Sinne ... schöne Page habt ihr hier!!

      Gruß,
      Phil