Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 226.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kein Mensch hat was gegen unaufdringliche Werbung. Ich kann aber jeden verstehen, der beim Öffnen des Forums direkt wie folgt begrüßt wird. Schön geht anders. Und genau wegen so aufdringlichen Bewerbungen nutze ich ich bei solchen Seiten einen Werbeblocker. bos-fahrzeuge.info/forum/index…ff43165cdb7f389143e65cecf

  • Zitat von TobiPLOEN: „Du hast recht, dieses Forum ist nur noch ein Beiwerk, aber es war mal etwas anderes. Siehe z.B. das Forum von feuerwehr.dewo sich eine Vielzahl von Usern über Fahrzeuge, Techniken und News aus dem Blaulichtbereich austauschen. All diese Dinge hatten wir hier auch einmal. Vielleicht macht es Sinn, wenn ihr euch einmal kritisch hinterfragt und nicht jede Kritik als Spinnertum o.ä. abtut. “ Hier muss ich kurz intervenieren und einhaken. Dieses Forum als "Maßstab" anzuführen, i…

  • Zitat von Tobias Voss: „Tja, so wirklich neu ist das Konzept nicht wirklich, in Schweden (im Bereich Gavleborg) gab es schon vor 20 oder 30 Jahren einen Rettungswagen auf Chevrolet mit einer großen CrewCab vor dem Koffer. “ Genau deswegen schrieb ich ja: Zitat von Schwarzenberger: „Alles in Allem ein sehr gelungenes Fahrzeug und wie ich finde eine wirkliche Innovation auf dem deutschen Markt. “ Ich bin auch der Meinung, dass sich das Fahrzeug nicht flächig in dieser Form durchsetzen wird. Allerd…

  • Ansonsten ist glaub ich auch Heiner nicht ganz so weit weg. Der könnte eventuell auch eine Option sein.

  • Ein interessantes Fahrzeugkonzept habe ich gerade entdeckt. Ackermann hat sich mal wieder auf neues Terrain gewagt und in Zusammenarbeit mit Hospimobil einen RTW mit Doppelkabine entwickelt. Das Neue daran: die DoKa und die Konzeption des Arbeitsplatz im Koffer um den Sitzplatz des Betreuers herum. Hauptgrund der Doppelkabine war, den Praktikanten aus dem Aufbau heraus in die Fahrerkabine zu bekommen - Stichwort Unfallschutz. Dazu verfügt das Fahrzeug anstatt einer Sitzbank hinter Fahrer-und Bei…

  • Ich würde da auch erstmal abwarten. Die Frage wird sein: Wer bietet darauf? Wirklich attraktiv ist der Bund als Auftraggeber in diesem Segment ja nicht.

  • Da lobe ich mir mal wieder meinen Adblocker.

  • Wobei man aber auch sagen muss, dass Länder wie z.B. Österreich zunehmend auf größere Fahrzeuge setzen. Zumindest wenn man sich die Entwicklung in Tirol ansieht. Reine RTW werden größer, "Mischfahrzeuge" bleiben auf Transporterbasis. Was das Thema NA angeht, muss man sich eigentlich wirklich an anderen Ländern orientieren und dem NotSan auch endlich seine ausgebildeten Kompetenzen zubilligen.

  • Geplant sind 8 neue Hubschrauber des Typs H145. Das Auftragsvolumen beträgt rund 100 Mio. €. pnp.de/nachrichten/bayern/Baye…sRRvzhyIbyvSY6-u2m_mYPvnU

  • Erstmal den Widerspruch abwarten.

  • Zitat von AL 3: „"...über 100..." Kolleg*innen des Wachdienstes haben laut IM NRW mitentschieden “ Das ist natürlich ein riesiger Anteil der 42.000 Polizeibeamten im Land, von denen ein nicht unerheblicher Teil Streifen- und BePo-Beamte sind und sich somit mit dem Fahrzeug auseinandersetzen müssen. *Achtung, Ironie*

  • Zitat von Patrik Kalinowski: „Der da wäre? “ Sich nach und nach in Richtung Nachtflugfähigkeit zumindest eines NAH pro Bundesland zu bewegen, RTH - gerade in alpinen Bereichen - nur saisonal zu betreiben und keinen großartigen Wildwuchs ohne Bedarfsplanung zuzulassen. Edith trägt nach: - Den Bericht zum geplanten Quirl in Homburg: rth.info/news/news.php?id=1972 Seit neuestem betreibt auch der MKT München einen "Verlegungshubschrauber". Gedacht wohl für Auslandsrückholungen. Ich bin ein Link

  • Ich würde mir wünschen, man würde sich mehr auf die Nachtflugrettung konzentrieren. Ich finde, Österreich geht in dem Bereich einen interessanten und nicht verkehrten Weg.

  • Feuerwehr Berlin

    Schwarzenberger - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Kein Wunder, wenn man seine Ausschreibungen so zuschneidet, dass am Ende nur das große R als Auftragnehmer überbleibt.

  • Zitat von mh1: „inklusiv einer Rolltrage mit Gerätefixierung “ Dieses Detail ist ja nicht neu. Das wird ja schon auf den "alten" EC145 seit 2015 bei der REGA eingesetzt. Hier noch entsprechende weiterführende Links: - rega.ch/de/einsatz/flotte-und-…bus-helicopters-h145.aspx - srf.ch/news/panorama/ungewoehn…andet-auf-dem-bundesplatz - aerokurier.de/general-aviation…us-helicopter-h145/756508 - airbus.com/content/dam/corpora…0H145s%20to%20Rega_GE.pdf

  • Polizei Bayern

    Schwarzenberger - - Polizei - Fahrzeuge

    Beitrag

    Bin ja mal gespannt, ob Bayern ebenfalls die Anpassung vornimmt. Sinn macht es allemal.

  • Zitat von Rescue-M: „Die Feuerwehren haben aber erkannt, dass dieses System nicht immer zielführend ist. Weder taktisch noch logistisch/kostenmässig. Dafür haben sie ihre "neuen" GW-L" und auch AB-Fahrzeuge aufgestellt. Fahrzeuge, die nach Bedarf eben das beinhalten bzw. "liefern", was gerade individuell gebraucht wird. “ Diese "örtlichen Gegebenheiten" sind bei den Feuerwehren sowas von unsinnig. Jede Wehr, "die es kann", kauft sich den größten Schwachfug zusammen, egal ob man das Gerät oder di…

  • Soll wirklich der Fachkräftemangel der Grund sein, warum wir Rettungsfahrzeuge kleiner konzipieren sollten? Sollten wir nicht viel mehr den Fachkräftemangel bekämpfen, anstatt uns damit abzufinden? Ich denke, ein guter Mittelweg aus Beidem scheint das Maß der Dinge zu sein. Abgesehen davon finde ich die bayerischen Rettungsmittel per se nicht schlecht durchdacht und ich fahre wesentlich lieber mit einem WAS-Koffer als 5-Tonner durch die Gegend, als mit einem früheren Binz-Kasten mit einem Schwer…

  • Unfall FF Aken

    Schwarzenberger - - Feuerwehr - Sachthemen

    Beitrag

    Wie schon gesagt wurde, glaube auch ich nicht, dass man einen Aufbauhersteller für das Verunfallen eines 8 Jahre alten Fahrzeuges verantwortlich machen kann. Insofern finde ich diesen Kommentar unangebracht. Was möglicherweise eher auf den Unfall Rückschlüsse ziehen lässt, kann - wie bereits in vielen Fällen - die Kombination TLF und singlebereiftes Allradfahrgestell darstellen. Das war in der Vergangenheit gerade bei FF'en nicht selten Grund für Unfälle.

  • Da pack ich doch gleich noch was dazu: Tag der Bundeswehr 2018 am 09.06.2018 - Murnau beim Informationstechnikbataillon 293: 09:00 - 17:00 Uhr mit großer, dynamischer Fahrzeugshow - Ingolstadt bei den Pionieren: 09:00 - 17:00 Uhr u.a. mit Fahrzeugausstellung und Mitfahrgelegenheiten - Feldkirchen bei der Sanität: 09:00 - 17:00 Uhr u.a. mit Fahrzeugausstellung und Ausstellung eines mobilen Krankenhauses 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Garmisch - 06.07.: Historische Ausstellung des Löschwesens (be…