Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 92.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Person A hat eine (frühkindliche) Schädigung durch den subtilen Terror des DDR-Regimes und ist deswegen schon seit längerer Zeit in intensiver psychotherapeutischer Behandlung. Der Therapeut stellte fest, daß das "Topfen" (erzwungener Stuhlgang bei Kleinkindern in ein "Töpfchen) in den hochgepriesenen Kinderkrippen der Volkssolidaritär in bisher nicht bewältigtes Trauma ausgelöst hat. Im Kombination mit sächsischem Schwarzbier :drink:, Rotkäppchen-Plürre oder Doppelkorn aus Nordhausen kann es de…

  • Ausschließlicher Zugriff auf Galerie und Forum mit IE zu allen Zeiten bisher ohne jedes Problem !

  • Ich kann mich noch gut an meine letzte Begegnung mit Handzeichen erinnern: Bei der Fußball-WM war ich (mit hunderten anderen) im Bereitstellungsraum der ehem. US-Air-Base in Frankfurt/Main. In einer ehem. Sporthalle haben wir gegessen, getrunken, Karten gespielt, auf der Großbildleinwand TV geguckt u.v.m. Auf einmal kam da ein im Gesicht rot angelaufenes Männlein hereingestürzt, brüllte immer wieder über das Stimmengewirr hinweg "BETREUUNGSZUG" und wedelte da mit dem ausgetreckten Arm herum. Eig…

  • Sorry, aber das ist für mich kein alltägliches Risiko, sondern ein durchaus vermeidbares. Das hat auch nichts mit "grüner Politik" zu tun, sondern durchaus mit dem Leitmotiv, welches ja die konservative Seite so gern beackert und sich "innere Sicherheit" nennt. Der Beitrag von Mitja ist korrekt. Ich hatte beim Schreiben meines Beitrages an andere Faktoren von Einsatzfahrzeugen gedacht, z.B.: - Beschleunigung und Bremsverhalten - heutzutage auch bei LKW übliche techn. Fahrzeugkomponenten - Beladu…

  • Zitat: „Original von Wotsche112 Zitat: „Original von raphael-wiesbaden Ich hoffe doch sehr, daß daraus die Konsequenz gezogen wird, daß Einsatzfahrzeuge nicht so lange im Einsatzdienst stehen müssen, bis sie buchstäblich auseinanderfallen, weil die politisch verantwortlichen Personen eine angemessene Fahrzeugausrüstung als "Spielzeug für grosse Jungs" ansehen.“ Das Fahrzeug war Baujahr 92..das ist weit entfernt vom Thema Uralt.. “ Ich gebe Dir recht, 16 Jahre sind nicht uralt sondern alltägliche…

  • Sinn und Nutzen der Galerie

    raphael-wiesbaden - - Archiv

    Beitrag

    Warum sollen den die Rückmeldungen unsachlich, daß meint wohl eher emotional sein? Wenn ich Probleme mit einen Fahrzeugfoto hätte, weil ich es sch....e finde, dann sagt das noch lange nichts über die Fotogaleria an für sich aus. Wenn ich im Forum herumstänkern will, hat die Adminstration das gute Recht, Konsequenzen zu ziehen. Ich wiederum habe das Recht, die web-site nicht anzusehen - es zwingt mich ja keiner. Mir persönlich liegt etwas an dieser Fahrzeuggalerie. Also beantworte ich auch gerne …

  • Ich hoffe doch sehr, daß daraus die Konsequenz gezogen wird, daß Einsatzfahrzeuge nicht so lange im Einsatzdienst stehen müssen, bis sie buchstäblich auseinanderfallen, weil die politisch verantwortlichen Personen eine angemessene Fahrzeugausrüstung als "Spielzeug für grosse Jungs" ansehen.

  • Sinn und Nutzen der Galerie

    raphael-wiesbaden - - Archiv

    Beitrag

    Na, dann fange ich doch einmal an. Ich bin keiner der Fotografen und werde wohl auch nie einer werden. Ich schreibe nur gelegentlich meine geistigen Ergüsse hier im Forum. Ich bin eine Person, die bereits präpubertär mit dem RD in Kontakt gekommen ist; daraus hat sich ein gewisses Hobby-Interesse für FW-Belange entwickelt. Jetzt habe ich beruflich wie auch privat fast nichts mehr damit am Hut. Für mich sehe ich den Sinn der web-site, fahrzeugtechnisch "aktuell" zu sein und Entwicklungen zu beoba…

  • Wie der Vorredner schon gesagt hat: Fragt die BG! Vorgaben der BG haben einen quasi gesetzlichen Charakter, gegen den sich kein AG verwahren kann.

  • Es mag ja sein, daß die Thematik "Kolonnenfahrten" im normalen Fahrschulunterricht angesprochen wird (keine Ahnung, mein Fahrschulunterricht ist schon etwas her...) Dennoch ist es eine Ausnahmesituation und zahllose Autofahrer sind in der Begegnung mit einem geschlossenen Verband auf einer BAB hoffnungslos überfordert - eben weil es keine alltägliche Situation ist, sondern eine sehr seltene Ausnahme. Ich gehe davon aus, daß im normalen theoret. Unterrricht auf die Theamatik der Begegnungen mit E…

  • Es wäre doch "nett", wenn alle Ankläger hier ihre Konsequenzen daraus ziehen und für ihre SEG-Einheiten prakt. Kolonnen-Übungsfahren ansetzen. Mit Sicherheit ist der Alarmierungsgrund in ganz Deutschland bekannt und der VU der SEG wird sich ebenso in allen Helferdiensten unseres Landes verbreiten - es gibt also einen aktuellen Grund für eine derartige Schulung und damit üblicherweise auch mehr Aufmerksamkeit für ein derartiges Thema. Der Unfall passierte in einem Bereich mit verengten Fahrspuren…

  • Binz auf Rügen ist nicht gerade ein Kuhdorf, sondern quasi einer der touristischen Hochburgen dieser Insel. Deshalb ist die öffentlichkeitswirksame Aktion (Medienecho) sicher nicht ganz unbedacht erfolgt.

  • In den 80-er-Jahren habe ich in einer Frankfurter Klinik gearbeitet. Hierbei erlebte ich einmal (!) die Anfahrt eines BF-Löschfahrzeuges, welches eine verletzte Person anlieferte. Der Patient lag dabei quer in der Kabine auf der Trage und wurde mit viel "Man-Power" in die Notaufnahme getragen

  • Nachdem M.Schumacher einen neuen Berater (Horst Schlämmer) zu Rate gezogen hat, wurde aufgrund des Erfolges von "Isch hab Rücken" jetzt mit dem Satz "Isch hab Nacken" der Rückzug vom Comeback verkündet.

  • Ein "Pressewart" dient nach meiner Auffassung der Entlastung einer Wehrführung. Bei einer BF wird es hierzu Führungskräfte geben, die ganz offiziell Presseverlautbarungen machen. Bei einer FF kann es ja auch (je nach der FF-Größe) ein einfaches, aber fachkompetentes aktives Mitglied sein, welches hier die Wehrführung unterstützen und entlasten soll. Jetzt kommt halt der menschliche Faktor. Ich spekuliere, daß es durchaus FF-ler geben könnte, die hier veruchen könnten, eigene Machtspielchen zu ve…

  • Ergänzend zur Aussage von @stauererik: Hat diese FW denn schon Foto's ihrer Fahrzeuge auf dieser web-site? Womöglich hat die FW ja eine eigene web-site, auch mit Bildern der Fahrzeuge, doch wieviele User schauen dort hinein? Es besteht also die gute Möglichkeit, mit dem Werbeeffekt Reklame - und damit die Erlaubnis zur Veröffentlichung zu bekommen. Als kompetenter Ansprechpartner dient hier meiner Meinung nach nicht mehr der Pressewart - denn Öffentlichkeitsarbeit geht die komplette Wehrführung …

  • Warum ?

    raphael-wiesbaden - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Vielleicht sollte so die Watfähigkeit bei Hochwassereinsätzen erhöht werden...

  • In meiner Erinnerung gab es "Werbefotos" für den Einsatz von Mini-Jet-Spritzen bei einer Reanimation. Das ganze Medikamentenpaket (nach meiner Erinnerung war da auch noch Natriumbicarbonat mit dabei) war in einer runden Pappdoese. Die Spritzamp. lagen in einer grossen Plastikfolie in unterteilten und beschrifteten Fächern und auf dem nächsten Foto war dann das ganze auf dem Bauch des Pat. abgebildet, während "oben" die HDM ausgeführt wurde. Kommentar meines damaligen RDL zu diesem neuen Produkt:…

  • Das wusste ich nicht! Es ist also nicht anderes als das Ausnutzen eines bekannten Namens als "last chance". M. Schumacher wird vermutlich auch ohne dieses Beratereinkommen tgl. zwei Steaks essen können - doch die evtl. Aussicht, für den Rest seines aktiven Lebens lediglich eine Cartbahn in Kerpen zu beaufsichtigen, könnte auch schon genügend Antrieb sein.

  • An diesem Sprichwort ist alles wahr! Einerseits ist das Verantwortungsbewusstsein dieses Menschen zu bewundern, der jetzt, "in der Stunde der Not", helfen will. Andererseits kann er nur verlieren. Der Status dieses Rennfahrers begründet sich auf seine großen Erfolge und auch seine Persönlichkeit. Was er erreicht hat, war (bisher) einmalig. Dafür werden ihn die Fans lieben - ähnlich wie bei einem niederl. Schauspieler, der schon standing-ovations dafür bekommt, weil er mit über 100 Lebensjahren ü…