Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    @Feuerfreak, es geht ihm um einen neuen Stand aus Ulm. Die Bilder sind nun wirklich schon jedem hinlänglich bekannt. Interessant ist doch, wann die Fahrzeuge physisch in das Tor zur Welt einfallen. Und das wird man ja nochmal fragen dürfen, oder?

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Ich denke mal, dass es eine mobile Version wird. Mal ganz ehrlich: einen Vector auf dem Fahrzeugdach ist noch Old School... dann lieber in der tragbaren Variante ohne fest verbaute Leitung.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Zitat von Amiodaron: „Ich frage mich gerade, wenn ihr einen MAN habt, wo in Sachen Warnwirkung ein Rückschritt entsteht? Der MAN hat durch gerade mal auf jeder Seite einen Streifen. Das neue HLF hat da am Heck schon mal vier. Beim Scania sind es hinten fünf + Schriftzug. Nur mal am Rande. “ Du beschreibst den Rückschritt gerade selbst am schönsten: gegenüber dem Status Quo, der sich gegenüber dem Jahr 1998/2001/2003/2005 (LF 16/12nB, LF 16/12, LF KatS Land) stark verbessert hat, ist die aktuelle…

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    An einem Design scheiden sich stets die Geister. Ich erwarte keine Designwunder wie in Paderborn oder Wolfsburg - ich stelle Funktion über Design. Aber Deiner Meinung, dass allein die Warneinrichtungen ausreichend sind, um eine ausreichende Verkehrssicherheit zu erzielen, kann ICH persönlich nicht Folge leisten. Wozu wurden denn sonst die Reflektorfolien entwickelt? Eine Heckwarnmarkierung wäre damit ja auch sinnbefreit? DAS kann ich mir nicht vorstellen. Dass sich die Wachen und Wehren nicht un…

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Man beachte den hohen Anteil an rückstrahlenden Flächen... ein Meilenstein der Verkehrssicherheit

  • Feuerwehr Berlin

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Ich finde es seeeeehr beeindrucken, wie all die Meckerbüddels und Nörgler ihren Senf abgeben. Vollkommen unqualifiziert und strotzend vor Unwissenheit, überhaupt nicht Willens, neues und innovatives zuzulassen. Ich selber bin und bleibe sehr gespannt auf die ersten Praxistests dieses Fahrzeuges und bin etwas traurig, dass nicht Hamburg die Innovationslust gezeigt hat.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Ähm... sei mir nicht böse, aber glaubst Du auch an den Weihnachtsmann? Das Ergebnis der Ausschreibung ist gerade raus und DU glaubst, dass JETZT schon ein Bild vom fertigen HLF exsistiert, dass FRÜHESTENS 2021 geliefert werden soll? By the way: ich kenne das Bild auch. Das ist eine Fotomontage, wie so ein Fahrzeug aussehen KÖNNTE, WENN die Fahrzeuge SO geliefert werden WÜRDEN. Und in der Tat: als Basis der Fotomontage diente das Fahrzeug der FF Halstenbek.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Zitat von Henne: „ Und das sagen mittlerweile mehrere “ Na ja... wenn sie das alle aus der gleichen Quelle haben, ist das ja nicht weiter verwunderlich, oder? Aber es reicht ja auch EINE zuverlässige Quelle aus.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Du hast Recht, dass das Hamburger Design seinen Anfang in den 90ern nahm. Doch stehen geblieben ist man seitdem nicht: die schwarzen Stoßstangen wurden wieder weiß, die Fahrzeuge in reinweiß lackiert und dann foliert. Das machte alles deutlich frischer. Dabei hätte man noch locker bleiben können. Das aktuelle Design (23-SEGH und auch die neuen HLF) wirken doch sehr "trocken". Ganz wichtig dabei: Design hat hier schon eine Funktion: je spektakulärer das Design ist, desto auffälliger ist das Fahrz…

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Das Design immer und immer wieder zu ändern, ist schwach. Kann man nicht einmal bei einem (derzeit in meinen Augen durchaus akzeptablen) Design blieben. Müssen mit jeder neuen Generation neue Designs kommen? Das ist vollkommen gegen den Sinn eines Corporate Designs. Hoffentlich kommen die HLF n.B. noch im "alten" Design.

  • Zitat von Feuerfreak: „Schönes Fahrzeug. Neues Design ganz ohne Gelb? “ Ich finde es traurig. Hamburg schafft es seit Jahren nicht, ein Corporate Design zu schaffen. Man könnte meinen, dass sich derjenige, der gerade für das Design zuständig ist, sich selbst verwirklichen möchte. Ich habe Sorge, dass mit dem neuen HLF n.B. bei uns wieder zwei Autos im Stall stehen, die nicht gleich aussehen. Warum muss man das aktuelle Design verändern. Das jetzige war doch okay?!?!

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Magirus war ja - wie so viele auch - in Kurzarbeit, und da ging halt nicht viel. Ich denke, dass in Q4-2020 und Q1-2021 alle Fahrzeuge da sein werden. Aber ich gebe zu, dass auch ich gespannt bin, wie die Dinger nun schlussendlich aussehen werden. Eilig habe ich es nicht... unser MAN rennt wie die Hölle, rostet nicht, hat keine Ausfallerscheinungen. Nur langsam zeigt sich, dass die Weichmacher aus dem Plastik raus sind: uns brechen momentan reihenweise die Griffe der Rollläden durch.

  • Die Frage ist, wie hoch die Kostendifferenz zu einem "herkömmlichen" RTW ist. Sicherlich ist das Konzept auf den ersten Blick interessant, jedoch glaube ich nicht, dass diese Fahrzeuge flächendeckend vonnöten sind. Wenn ich mal von meinem geliebten Stadtstaat ausgehe, könnte ich mir vorstellen, dass es vielleicht pro FuRW ein Fahrzeug als "Ausbildungs"-RTW geben könnte. Ansonsten bin ich ein Fan davon, eher kompaktere Fahrzeuge zu haben, die nicht über einen noch größeren Radstand verfügen. Kann…

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Ein Problem: auch Magirus offenbarte in den letzten Chargen Schwächen. Wir haben endlich beim letzten Aufenthalt im Technikzentrum ein "Strg-Alt-Entf"-Knopf bekommen, was uns binnen 5 Sekunden das System neu startet, anstelle wie sonst die Sicherung kurzfristig zu killen. Ich denke, da nehmen sie sich alle nichts. Warum sollte es also nicht mal Schlingmann werden? Wir werden aber sehen.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Zitat von Kalle: „ - LED Lichtmast pneumatisch betrieben im Bereich G1/G2 - mind. 100l Schaumtank “ Na ja... diese beiden Punkte sind ja schon in die Beschaffung der nB-HLF eingeflossen, und der Lichtmast war ja schon auf den LF-KatS nB verbaut.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Heckwarnmarkierung? Jetzt wird's aber richtig skurril. Was sind denn das für innovative Dinge? Das wäre ja gar nicht Hamburg-like...

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Haaaaaaah??? Was ist denn hier los? Ist das gesichert? Schaummitteltank okay... muss nicht sein. Aber 2.000 Liter wäre ja was. Gesichert?

  • Unfall FF Aken

    14/44/4 - - Feuerwehr - Sachthemen

    Beitrag

    Ich finde das mit den Ausschreibungen immer zu geil, wenn schon von Vorneherein klar ist, was GENAU geschafft werden soll. Führt den Beschaffungspozess in meinen Augen immer und immer wieder ad absurdum.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Ich kann Dir versichern, dass genau das "Fußvolk" diejenigen sind, die das gerne würden.

  • Feuerwehr in Hamburg

    14/44/4 - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    @Hamburger Löschknecht Du kannst doch nicht einfach die Reviergrenzen verschieben. Halt... im Kopf geht das. Aber praktisch ist das nicht umsetzbar - das sieht man doch daran, dass nicht einmal die Grenzen der 2. und 3. ALF vernünftig angepasst werden. Man munkelt, dass die veraltete Software dafür nicht gemacht und der Aufwand zu groß ist. Fakt ist, dass der Vermieter der Feuerwehr in der Tat vollkommen fristgerecht gekündigt hat. Nur: erschwingliche Grundstücke, bzw. Grundstücke in Händen der …