Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 60.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von kellern: „Zitat von Jay: „Also ich sehe das ganze unkritsch. “ Wenn man in der FW professionel agieren will dann sollten solche Fragen doch zumindest erlaubt sein. Oder ist es einfach nur geil auch so ein neues Spielzeug zu haben ?! “ Klar sind solche Fragen erlaubt. Nur wenn solche Einsatzmittel nicht verbreitet sind, muss man sich vor Beschaffung mit den Themen "Wartung", "Reinigung" und "Finanzierung" auseinander setzen. Und ich vertrete die Meinung, dass es legitim ist, die Drohne …

  • Also ich sehe das ganze unkritsch. "Normalen" Rauch sehe ich nicht als Kontamination in seinem Sinn an. -> Feuchtes Tuch, abwischen, fertig. Sollte das Ganze eine hochgradig toxische Giftgaswolke sein, oder es sich um radioaktive Strahlung handeln, denke ich, dass so ein Szenario so selten ist, dass man eine Drohne ersetzen kann. In so einem Fall wird es bestimmt ein paar mehr Ausrüstungsgegenstände geben, die ersetzt werden müssen und da 500 € bis 1000 € nicht mehr ins Gewicht fallen. (z.B. CSA…

  • Zitat: „Etwa 30 von 50 der angeschriebenen Personen in Friedrichstadt waren nach Informationen von NDR 1 Welle Nord aktive oder ehemalige aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. “ Für mich hört sich das auch so an, als hätte man da einen "Kindergarten" beendet und kurzerhand als Gemeinde das Ruder übernommen. Zum Thema Pflichtfeuerwehr ab ca. 12:00 min noch ein Beispiel der Feuerwehr List (Sylt) Für mich ist das auf jeden Fall ein moderates Mittel. Wenn ich 50 Leute anschreibe, dass sie ve…

  • Naja, mann muss ja nicht zwanghaft was neues ausprobieren, nur damit es was neues ist .. Der VW Amarok ist einfach zu groß. Auch in Bayern soll es ja Ortschaften geben, in denen mehr als 500 Leute wohnen, und innerorts wird es mit dem einfach eng. Der würde ja auch für die HiOrgs in (Groß)städten kommen, und mit einem Amarok durch München oder durch die Regensburger Innenstadt würde ich nicht fahren wollen. Der V6-Diesel mag ja ausreichend bemessen sein, aber er ist weiterhin "nur" ein Diesel, d…

  • Ich kann mich nur anschließen, die Serien allgemein sind echt genial und es macht Spaß, in einer freien Minute mal drüber zu lesen! Vor allem sind Eigenbauten bei der Fülle an Fahrzeugherstellern und -ausbauern nicht der erste Gedanke. Kurzum: Gerne mehr!

  • Feuerwehr in München

    Jay - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Das ist ja nicht nur für München eine seltene Kombi ..

  • Ich finde die Grundidee zwar gut, was gegen die Gaffer zu tun, aber mit solchen Wänden halte ich das nicht für sinnvoll. Ganze Unfallstellen wird man ja eh nicht abschirmen können. Außerdem ist trotzdem noch genug Blaulicht sichtbar, was zum Gaffen einlädt. Bei Teilen von Unfallstellen, wie z.B. einem einzelnen Pkw, halte ich das auch nicht für durchführbar, weil die Autobahnmeisterei i.d.R. langsamer ist als die Feuerwehr und solche Sichwände im geordneten Chaos an der Unfallstelle nur stören w…

  • Feuerwehr in München

    Jay - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Zumindest eine neue n.B. ist schon im Dienst. Weiß wer seit wann? Wie viele DLK sind den gekommen oder werden noch in Dienst gestellt? merkur-online.de/bilder/2015/0…0562713-gaulke23-QMee.jpg http://www.merkur-online.de/bilder/2015/01/01/4595151/1699996035-gaulke24-NIee.jpg

  • Zitat von Tobias Voss: „Sind denn bei den Vierzylinder-Maschinen von Mercedes-Benz ähnliche Motorprobleme bekannt, wie bei den Motoren von Volkswagen? Ich habe diesbezüglich nichts gehört, aber das muss ja auch nicht zwingend was heißen. Und die Probleme bei Volkswagen betreffen ja auch in Teilen die PKW-Baureihen ...“ Die Motorenprobleme wundern mich nicht, und das liegt m. M. n. nicht an den Motoren an sich, sondern an der Art der Nutzung. Der Tod für jeden Turbolader ist, wenn er nicht warm u…

  • Ich finde die Reportage auch super, macht wirklich Lust auf mehr. Was man allerdings noch einbauen könnte, sind eine Art Berichte von "Zeitzeugen", bzw. Leuten, die mit den Fahrzeugen zu arbeiten hatten. Was am Fahrzeug war eine echte Neuerung/Erleichertung? Welche Kinderkrankheiten hatten sie? Ansonsten freue ich auf weitere Reportagen und Fahrzeuge !

  • Zitat: „Dennoch wehre ich mich vehement dagegen, dass die Luftrettung als Lastesel für alles herhalten soll. Es kann nicht angehen, dass die Luftrettung die desolate Situation und die nicht ausreichende Dichte an bodengebundenen Notarztstandorten ausmerzt, bzw. auffüllt “ Ich bin genau der gleichen Meinung, wundern tut mich das Ganze jedoch nicht ... Die fehlende Notarztdichte ist ja nur ein Part, den man mit mehr Rettungshubschraubern auszumerzen versucht. Mir fallen da spontan auch die fehlend…

  • SW KatS Bund

    Jay - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Zumal für mich fraglich ist, ob man die in Gitterboxen rumfliegenden Schläuche genauso einfach während der Fahrt verlegen kann, wie die in Buchten gelagerten eines normalen SW...

  • In meiner Gegend (Münchner Norden) gibts sowas überall und nennt sich Ug-San EL (Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung). Sind alles größere Crafter/Sprinter, werden von Führungsassistenten besetzt und unterstützen dann am Einsatzort den LNA und OrgL. Oder bin ist das wieder was anderes

  • Feuerwehr in München

    Jay - - Feuerwehr - Fahrzeuge

    Beitrag

    Immerhin eine Innenansicht auf S. 37 .. Klick

  • Zuerst einmal ein tolles Projekt und eine schicke Hompepage .. Wie läuft denn das bei euch mit der Zusammenarbeit mit anderen (Wasserrettungs)Organisationen bzw. wie werdet ihr da gesehen? Weil wenn ich da so ein meine Gegend denke .. Wie lange gibt es euch schon und gab es irgendeinen konkreten Anlass für?

  • Zitat von Rescue-M: „Würdest du von einem Prof. Dr. Dr. hc. der Herzchirurgie, Vorstand eines DAX-Konzerns etc. auch erwarten, dass er genau weis, wie er den Ölstand, Drehmoment der Radschrauben usw. an seiner S-Klasse, Porsche etc. checkt. (oder dafür vor jeder Fahrt das Auto in die Werkstatt bringt)??? Aber >200 fährt er dennoch mit der Karre auf der Autobahn....“ Er fährt aber auch keinen Rettungswagen, von dem die Bevölkerung bzw. ein Patient berrechtigt ausgeht, dass sich dieser in tadellos…

  • Zitat von Patrik Kalinowski: „ Schulungsaufwand wegen Fahrzeugcheck? Habt Ihr eigentlich alle nur noch Lack gesoffen?!? Beim Bund gab es da eine geflügelte Aussage: "Wie lange habt Ihr auf Klobrillen gepisst, bis man Euch einer gesagt hat, dass man die hochklappen kann!" “ Der is gut Aber ich persönlich bin auch für solche "Ausbildungen". Weil ganz ehrlich, irgendwann kommt der Punkt, an dem irgendeine Scheiße passiert, und dann werden die Augen groß und die Gesichter lang. Und Rescue-M hat ja s…

  • Fototermine....leider tut sich nichts

    Jay - - Allgemeine Themen

    Beitrag

    Zitat von Patrik Kalinowski: „MAN MUSS MIT DEN LEUTEN REDEN!“ So sehe ich das auch. Daher halte ich nichts von E-Mails. Schon gar nichts von vorgeschriebenen 0815-E-Mails. Wenn ich Fotos von den Einsatzfahrzeugen will, dann rufe ich entweder den Wehrleiter oder den Pressesprecher an, da kann mir schon wer helfen. Zu denen sage ich, dass ich sehr interessiert an der Arbeit in der Feuerwehr, beim Rettungsdienst oder was auch immer bin. Oder ich spreche sie auf ihr "tolles neues Fahrzeug" oder ihre…

  • Zitat von Schulsani: „[...] sondern jemand der sich sogar entsprechendes Werkzeug mitbringt und zumindest etwas Grundwissen der Reifenmontage hat. “ Also Radmuttern aufschrauben ist glaub' ich icht die Meisterleistung. Zitat von Schulsani: „In meinen AUgen ein absoluter Einzelfall. Von geplanter Kriminalität gegenüber RD und FW habe ich noch nie gehört.“ An Polizeifahrzeugen kommt sowas auch ab und an mal irgendwo vor, auch an den Privatwagen der Polizisten, die vor der Wache stehen. Vielleicht …

  • Die erste Auflistung der Einsatzmittel ist ja schonmal was, aber gibt es weitere Informationen zum Einsatzablauf?