Einsatzfahrzeug: Florian Bad Steben 56/01

Florian Bad Steben 88/01
Florian Bad Steben 88/01
Beladung Schwenkwand im Geräteraum G2 Rückseite

Einsatzfahrzeug-ID: V99940 Weiteres Foto hochladen

Funkrufname Florian Bad Steben 56/01 Kennzeichen HO-BS 881
Standort Europa (Europe)Deutschland (Germany)BayernHochfranken
Wache FF Bad Steben Zuständige Leitstelle Leitstelle Hochfranken (HO, WUN)
Obergruppe Feuerwehr Organisation Freiwillige Feuerwehr (FF)
Klassifizierung Gerätewagen-Logistik / Nachschub Hersteller MAN
Modell TGM 13.250 4x4 Auf-/Ausbauhersteller Magirus
Baujahr 2012 Erstzulassung 2012
Indienststellung 2012 Außerdienststellung k.A.
Beschreibung

Gerätewagen Logistik mit Modul Wasserversorgung (GW-L2) der FF Bad Steben im Landkreis Hof.

Der Gerätewagen wird überörtlich im gesamten Insp. Bereich III des Landkreises Hof (insg. 3) sowie in einem Teil des Landkreises Kronach eingesetzt. Bisher hatte der nächste Schlauchwagen, welcher bei der FF Hof stationiert ist, eine Anfahrt von 25 km gehabt!


Magirus in Görlitz baute den Aufbau, das Fahrgestell und die Kabine kommen von MAN Trucks & Bus, die Funktechnik sowie die Beladung kommen von der Firma Ludwig aus Bayreuth.

Im April 2011 begann die Ausschreibung, am 29.03.2012 konnte die FF Bad Steben nach Görlitz fahren und das Fahrzeug bei Magirus übernehmen, offizielle Übergabe und Indienststellung war am 28.04.2012.

  • Fahrgestell: MAN TGM 13.250 4x4 BL
  • Aufbau: Magirus AF3 Gerätekoffer mit 2 Geräteräume
  • Pritsche mit Planenaufbau und MBB Ladebordwand

Beladung (auszugsweise):

  • 4 Rollcontainer (à 500 m) mit 2.000 m B-Schlauch
  • Rollcontainer "Wasserschaden"
  • Tragkraftspritze
  • Geroh pneumatischer Lichtmast mit 2x 2.000 W Halogenscheinwerfer
  • Stromerzeuger
  • Rosenbauer Positioning System RPS
  • 2 PA in der Kabine
  • Geräte zur Verkehrsabsicherung

Ausrüster k.A.
Sondersignalanlage
  • 2 Kennleuchten Hänsch Nova S
  • 2 Frontblitzer Hänsch Sputnik Nano
  • 2 Heckblitzer Hella C-LED
  • Heckwarnsystem Hänsch RWS Sputnik Nano mit 4 LED Leuchten
  • Peikert Druckkammerlautsprecher
  • Martin Presslufthorn
Besatzung 1/5 Leistung 184 kW / 250 PS / 247 hp
Hubraum (cm³) 6.871 Zulässiges Gesamtgewicht (kg) 13.000
Tags
Eingestellt am 29.07.2012 Hinzugefügt von HLF-Driver
Aufrufe 24357

Korrektur-Formular

Sollten Sie in den Beschreibungen oder Fahrzeugdaten einen Fehler finden, weitere sachdienliche Informationen zum Fahrzeug besitzen oder einen Verstoß gegen das Urheberrecht melden wollen, dann benutzen Sie bitte das Korrekturformular. Wir bitten Sie darum, nur gesicherte Angaben zu machen, denn spekulative Informationen kosten das Admin-Team nur Zeit, die von uns besser verwendet werden kann.

Zum Korrektur-Formular

Weitere Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken

Alle Einsatzfahrzeuge aus Hochfranken ›